Aktuelle News:



Die richtige Wohnmobil Versicherung finden

Die Wohnmobil Versicherung, also die Haftpflichtversicherung, ist im Gegensatz zu anderen KFZ-Versicherungen eine recht günstige Versicherung. Voraussetzung um in den Genuss dieser Versicherungsart zu kommen, ist es das KFZ als Wohnmobil in den Fahrzeugpapieren eintragen zu lassen. Die Eintragung lautet auf So.-Kfz Wohnmobil bzw. als Sonder-Kraftfahrzeug Wohnmobil. Die Tarife für Wohnmobile richten sich nicht, wie für PKW üblich, nach der kW-Leistung des Motors oder nach Ortsklassen. Ebenso wenig spielt die Größe des Campers bei der Berechnung der Beiträge eine Rolle. Wichtig ist, dass es sich bei der Haftpflichtversicherung um eine Pflichtversicherung handelt. Das heißt, dass jeder der sein Wohnmobil zulassen und am Straßenverkehr teilnehmen möchte, eine solche Wohnmobil Versicherung nachweisen muss.

Jetzt Versicherungen vergleichen

 

Warum mein Wohnmobil versichern?

Die Haftpflichtversicherung greift dann, wenn durch Ihr Verschulden einem anderen Verkehrsteilnehmer ein Schaden entsteht. Gerade bei Personenschäden kann es abgesehen vom traumatischen Erlebnis durch Verletzungen und Folgeschäden schnell in die Millionen gehen. Damit auf der einen Seite das Opfer finanziell entschädigt werden kann und dies auf der anderen Seite den Unfallverursacher nicht in den finanziellen Ruin treibt, hat der Gesetzgeber die Haftpflichtversicherung für PKW vorgesehen.

Kostenlos und unverbindlich Tarife vergleichen

Teilkasko- und Vollkaskoversicherung für Wohnmobile

Um sich komplett gegen alle Eventualitäten, die bei der Teilnahme mit einem eigenen Fahrzeug im Straßenverkehr passieren können, absichern zu können, bietet eine Wohnmobilversicherung weitergehenden Versicherungsschutz als die bloße Haftpflichtversicherung an. Hierbei handelt es sich um die Wohnmobil Kaskoversicherung: Teil- oder respektive Vollkaskoversicherung. Beide Versicherungen kommen für Schäden auf, die durch Ihr Verschulden entstanden sind. Dies ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden, den sie selbst verursacht haben. In diesem Fall ersetzt Ihnen Ihre Vollkaskoversicherung auch den Schaden am eigenen Fahrzeug.

Ein weiteres Beispiel für die Leistung der Kaskoversicherung ist immer dann, wenn Ihnen beispielsweise jemand den Lack Ihres Fahrzeuges zerkratzt oder die Reifen aufsticht. Dieser jemand ist natürlich trotz einer Anzeige gegen unbekannt in der Regel nicht ermittelbar. Es gibt also niemanden, den Sie mit der Zahlung Ihres Schadens belangen können. Das ist geradezu ein klassischer Fall für die Kaskoversicherung. Zwar ist der Ärger dennoch vorhanden, aber wenn zumindest die finanzielle Seite abgesichert ist, ist der Vorfall halb so schlimm.

Niedrigere Versicherungsbeiträge

Für Wohnmobile haben die Versicherer andere Schadenfreiheitsrabattstufen eingeführt. Grund dafür ist, dass die Versicherungswirtschaft davon ausgeht, dass ein Wohnmobil weit weniger häufig im Straßenverkehr eingesetzt wird als ein PKW. Daraus ergibt sich im Umkehrschluss, dass viel seltener ein Unfall verursacht wird oder man an einem Unfall beteiligt ist. Folglich sind die Versicherungsbeiträge einer Wohnmobil Versicherung günstiger.

Kostenlos und unverbindlich Tarife vergleichen

Eintragung als Wohnmobil

Wenn Sie Ihr Wohnmobil selbst gebaut haben bzw. Ihren Transporter nachträglich in einen Camper umfunktioniert haben, sollte man auf jeden Fall darüber nachdenken, ob man das umgebaute Fahrzeug als Wohnmobil eintragen lässt. Finanziell lohnt sich das in den meisten Fällen. Doch auch hier gelten besondere Vorschriften seitens der Zulassungsstelle. Nur wenn die Voraussetzungen erfüllt sind (zum Beispiel: Stehhöhe an der Kochstelle), ist die Umschreibung möglich.  Wenn Sie eine herausnehmbare Einrichtung eingebaut haben, um das Fahrzeug auch als zum Beispiel Zweitwagen oder Transporter für Waren nutzen zu können, so bleibt das Basisfahrzeug weiter als normaler PKW eingetragen. Hinzu kommt dann die Wechselnutzung als Wohnmobil, die ebenfalls in die Fahrzeugpapiere eingetragen wird.

Wie finde ich die richtige Wohnmobil Versicherung?

Am besten vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Versicherer am Markt. Denn nicht alle Versicherer bieten die günstige Version der KFZ Versicherung an. Manche Angebote unterscheiden sich preislich nur marginal von herkömmlichen KFZ. Um den Vergleich kommen Sie somit nicht umhin, wenn Sie die Einsparpotentiale bei der Wohnmobil Versicherung voll ausschöpfen wollen.

Wildcamper bietet Ihnen hier einen geprüften kostenlosen und unverbindlichen Vergleich an, der vertrauenswürdige Angebote an Wohnmobil Versicherungen am Markt gegenüberstellt.

Jetzt Versicherungen vergleichen

 

Das könnte Sie auch interessieren

Reiseplanung Wohnmobil mieten Ratgeber
Auckland Urlaubsstädte Wohnmobil mieten Ratgeber
Wohnmobil mieten Ratgeber