Aktuelle News:

Relais bei der 12-Volt Bordelektrik

235150 0 trennrelais 12 v mt vsg 60Bei der Planung der 12-Volt Stromanlage sollten Sie in jedem Fall ein sogenanntes Trennrelais einplanen. Der Grund dafür ist einleuchtend: die Bordbatterie soll der Autobatterie keine Ladung entziehen. Denn ist die Autobatterie leer, ist ein Starten des Motors nicht mehr möglich.

Woher gewinnt die Bordbatterie ihre Energie?

Die Bordbatterie bezieht ihre Energie wie die Autobatterie auch aus der Lichtmaschine. Beide werden während der Fahrt immer wieder aufgeladen. Nun ist es jedoch nicht Sinn der Sache mit dem Camper andauernd durch die Gegend zu fahren, damit die Batterien geladen werden können. Sie möchten sicherlich auch einmal anhalten und die Gegend genießen, Schwimmen gehen oder einfach nur ein gutes Buch auf der Couch in Ihrem Wohnraum lesen. Für diesen Zweck sollten Sie Vorsorge treffen. Denn sicherlich ist die Bordbatterie von der Fahrt her aufgeladen. Inwieweit dieser Strom ausreicht, hängt aber davon ab wie viel Stromabnehmer Sie anschließend betreiben.

Trennrelais zwischen Bord- und Starterbatterie einbauen

Um nicht Gefahr zu laufen am nächsten Morgen gänzlich ohne Strom dazustehen, sollten Sie ein Trennrelais zwischen Starter- und Bordbatterie einbauen. Dieses Relais verhindert, dass die Bordbatterie im niedrigen Ladezustand die Starter-, also Autobatterie, anzapft und ihr den Strom wegnimmt, der für das Starten des Fahrzeugs von Nöten ist. Denn da das Fahrzeug steht, kann sie nicht durch die Lichtmaschine nachgeladen werden.

Überbrücken als letzte Hilfe

Ohne dieses Relais kann es passieren, dass Sie morgens Ihr Fahrzeug starten möchten, dieses jedoch mit einem erst stotternden Motor und dann mit dem Röcheln des Anlassers reagiert: die Autobatterie ist leergezogen und der Motor lässt nicht mehr starten. Ein Wohnmobil anzuschieben, dürfte Schwerstarbeit sein. Möglicherweise erhalten Sie Hilfe von Personen, die ein Überbrückungskabel mitführen.

Funktionsweise eines Relais in der 12-Volt Anlage

Das Trennrelais stellt nur dann eine Verbindung zur Zweitbatterie eher, wenn der Motor läuft, die Lichtmaschine also arbeitet. Wenn das Fahrzeug steht und der Motor ausgeschaltet ist, trennt das Relais die Bordbatterie vom Stromnetz des Fahrzeuges, sodass eine Stromentnahme der Zweitbatterie von der Autobatterie schlichtweg nicht möglich ist. Der Einbau dieses Trennrelais ist also durchaus wichtig, um sich vor solch widrigen Umständen zu schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Möbelzeile VW T5 Langer Radstand
Innenausbau VW T6 Kurzer Radstand Flex
Hubdach Dachplanung Vorbereitungen Wohnmobilausbau