Aktuelle News:



Wildcamper Flex - flexible Fahrzeugeinrichtung

Für viele Kastenwagen und Campingbusse

modell 4 006Die Wildcamper Flex Fahrzeugeinrichtungen bieten Ihnen die Möglichkeit beim Wohnmobilausbau Ihren Kastenwagen binnen weniger Minuten in ein Reisemobil zu verwandeln und dennoch im Alltag als Transporter nutzen zu können. Dank eines patentierten Schienen-Clip-Systems können die Möbelmodule schnell ein- und wieder ausgebaut werden.

Was Sie hier erwartet

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Je nach Fahrzeuggröße können die im Nachfolgenden vorgestellten Grundrissvarianten beim Wohnmobilausbau, natürlich noch um eine Spül- oder Kochgelegenheit, ein Kühlschrankmodul oder ein Schrankmodul mit Verstaumöglichkeit für eine Toilette ergänzt werden. Die einzelnen Module wie Schränke, Sitzgruppe oder Bett werden mit Hilfe eines Schienen-Clip-Systems einfach und schnell im Fahrzeug befestigt. So haben Sie die Möglichkeit die Fahrzeugeinrichtung beim Wohnmobilausbau mit nur wenigen Handgriffen wieder auszubauen.

Alternativ ist natürlich auch der Festeinbau der Module möglich. Dadurch entfallen zwar die Kosten für das Schienen-Clip-System, jedoch verlieren Sie auch die Flexibilität beim Wohnmobilausbau Ihr Fahrzeug für verschiedene Zwecke (Beruf und Urlaub) zu nutzen.

Für welche Fahrzeuge ist das Wildcamper Flex erhältlich

Standardmäßig sind die Wildcamper Flex Fahrzeugeinrichtungen für den Wohnmobilausbau für folgende Fahrzeuge verfügbar. Natürlich können auch weitere Fahrzeuge, Radstände oder Dachvarianten mit dem System ausgebaut werden. Mögliche Ausbauvarianten und Preise lassen wir Ihnen gerne auf Anfrage zukommen.

  • Fiat Ducato Kastenwagen L2 H2 und L4 H2
  • Citroën Jumper und Peugeot Boxer Kastenwagen L2 H2 und L3 H2
  • Mercedes Sprinter und VW Crafter Kastenwagen L2 H1 und L2 H2
  • VW T5 kurzer und langer Radstand mit Flachdach

01Wildcamper Flex Grundriss 1

modell 4 006Hier verfügen Sie beim Wohnmobilausbau über ein Doppelbett im Heckbereich Ihres Fahrzeuges. Der Stauraum unterhalb des Bettes kann dank der Höhenverstellung optimal genutzt werden, sodass auch größere Gegenstände wie Fahrräder oder Motorräder bei Bedarf transportiert werden können.

Zum Flex Grundriss 1 >>

02Wildcamper Flex Grundriss 2

modell 0 005Dank des zur Seite klappbaren Bettes, haben Sie bei diesem Grundriss die Möglichkeit Ihr Fahrzeug weiterhin für den Transport größer Gegenstände zu nutzen oder für Ihr Hobby zu verwenden. Problemlos können trotz Wohnmobilausbau Motorräder, Surfboards, Fahrräder, Kanus und vieles mehr transportiert werden.

Zum Flex Grundriss 2 >>

03Wildcamper Flex Grundriss 3

modell 1 006Legen Sie viel Wert auf ein gemütliches Beisammensein und gemeinsame Abendessen? Mit der großzügigen U-Sitzgruppe dieses Grundrisses kein Problem. Für die Nacht kann die Sitzgelegenheit des Wohnmobilausbau durch das Absenken des Tisches in Handumdrehen in ein großzügiges Doppelbett umgewandelt werden.

Zum Flex Grundriss 3 >>

04Wildcamper Flex Grundriss 4

modell 8 grundrissDiese Grundrissvariante verfügt beim Wohnmobilausbau über eine Sitzgruppe mit integrierter Bettenlösung zum Querschlafen. Durch diese funktionelle Kombination aus Sitz- und Liegeeinheit bleibt selbst in kleineren Transportern genügend Platz für Schrankmodule und ausreichend Stauraum.

Zum Flex Grundriss 4 >>

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Kann ich die Fahrzeugeinrichtung selbst einbauen?

Wenn Sie den Bausatz beim Wohnmobilausbau selbst einbauen möchten, ist dies grundsätzlich möglich. Hier kommt es darauf an, ob unser Ausbaupartner für Ihr Fahrzeug (gerade die Konfiguration ist hier entscheidend: Radstand, Dachvariante, Verkleidung, Fenster, Schiebetüren etc.) die Maße und Konturen gespeichert hat und so passende Standardmodule fertigen kann. Ist dies nicht der Fall oder sollten Sie eine Individualisierung der Möbelmodule wünschen, muss das Fahrzeug für die Einpassung der Möbel und deren Montage zu unserem Partner gebracht werden.

Wenn ein Versand möglich ist, erhalten Sie nach erfolgter Bestellung die vormontierten Module inkl. aller gewünschter Ausstattungsmerkmale und Schienen-Clip-System per Spedition. Mit Hilfe der mitgelieferten Montageanleitung können Sie das Schienen-Clip-System waagrecht an den Seitenwände Ihres Fahrzeuges anbringen. Hierfür müssen an vorgegebenen Befestigungspunkten Nietmuttern angebracht werden, um die Schienen anzuschrauben (Spezialwerkzeug nötig). Dafür können teils vorhandene Löcher genutzt werden, ,die ggf. aufgebohrt werden müssen, teils müssen neue Löcher gebohrt werden (abhängig vom Fahrzeug und der Position der Schiene). Die einzelnen Möbelmodule werden beim Wohnmobilausbau dann einfach ins Fahrzeug gestellt und an der Schiene mittels einer Cliphalterung befestigt. Alternativ können Sie die Möbelmodule auch ohne das Clipsystem in das Fahrzeug einbauen. Hier werden die Schränke beim Wohnmobilausbau fest mit der Fahrzeugwand verbunden. Möchten Sie den Einbau lieber von einem Fachmann vornehmen lassen? Auch das ist kein Problem. Gerne verweisen wir Sie direkt an unseren Kooperationspartner.

Wie werden die Schiene und die Möbel montiert?

1. Anschrauben der Schienen
1. Anschrauben der Schienen
2. Fertig montierte Schienen
2. Fertig montierte Schienen
3. Anbringen der Schränke
3. Anbringen der Schränke
4. Clipverankerungen
4. Clipverankerungen
Previous Next Play Pause
1. Anschrauben der Schienen 2. Fertig montierte Schienen 3. Anbringen der Schränke 4. Clipverankerungen

 

Welche Zahlungsmodalitäten gibt es?

Bei Auftragserteilung bzw. ca. 4 Wochen vor Liefer- oder Montagetermin wird eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Auftragswertes fällig. Sie erhalten hier eine Anzahlungsrechnung mit allen notwendigen Daten und der zu überweisenden Höhe per E-Mail zugesandt. Den Restbetrag wird nach Erhalt bzw. Montage der Ware fällig. Auch hier erhalten Sie eine entsprechende Rechnung über den noch ausstehenden Betrag.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Wie lange dauert die Lieferung?

Nach der Bestellung (und ggf. der erfolgten Anzahlung) wird Ihr Auftrag in den Fertigungsplan eingeplant. Sobald Kapazitäten frei sind beginnt die Fertigung Ihrer Fahrzeugeinrichtung für den Wohnmobilausbau. Sobald alle Module zusammengebaut sind, werden diese auf einer Palette verladen und an die Spedition übergeben. Alternativ rückt natürlich der Montagetermin für Ihre Wohnmbobilmöbel näher. Was vorab gefertigt werden kann, wird bereits vorbereitet. Je nach Ausbauwunsch und Individualisierungsgrad kann es aber auch sein, dass die Möbel erst gefertigt werden, wenn Ihr Fahrzeug zur Vermessung und Einpassung vor Ort ist. Bei Interesse können wir Ihnen gerne die aktuellen Lieferzeiten mitteilen (bitte beachten Sie: aufgrund der großen Nachfrage zu Beginn der Campingsaison kann es hier zu Verzögerungen kommen). Auch bei den Montageterminen ist eine zeitliche Absprache nötig. Je nachdem wie aufwendig Ihr Ausbau ist, können hier ein oder zwei Tage bis zu einer oder zwei Wochen für den Ausbau veranschlagt werden.

Lieferumfang

Möbelmodule je nach Grundriss
Befestigungsmaterialien Clipsystem
    Schienensystem
    Nietmutter
    Schrauben
    Schraubensicherung (je nach Fahrzeug sind die Cliphalterungen bereits an den Möbelmodulen befestigt)
Befestigungsmaterialien Festeinbau
    Winkel
    Nietmuttern
    Schrauben (pro Modul fallen 5,95 EUR für die Montagematerialien an)

Verpackung und Versand der Möbeleinrichtung

1. Verpackung fertige Möbelmodule
1. Verpackung fertige Möbelmodule
2. Verpackung fertige Möbelmodule
2. Verpackung fertige Möbelmodule
3. Verpackung fertige Möbelmodule
3. Verpackung fertige Möbelmodule
4. Aufladen der fertigen Möbelmodule
4. Aufladen der fertigen Möbelmodule
5. Aufgeladene  fertige Möbelmodule
5. Aufgeladene fertige Möbelmodule
Previous Next Play Pause
1. Verpackung fertige Möbelmodule 2. Verpackung fertige Möbelmodule 3. Verpackung fertige Möbelmodule 4. Aufladen der fertigen Möbelmodule 5. Aufgeladene  fertige Möbelmodule

 

Wie werden die Module gefertigt?

Die Wildcamper Flex Fahrzeugeinrichtung für den Wohnmobilausbau wird mit Hilfe modernster CNC-Technik gefertigt. Alle nötigen Einzelteile werden aus Pappelsperrholz mit beidseitiger HPL-Beschichtung gefertigt und mit einer 2 mm starken ABS-Kante versehen. Anschließend werden die Teile zu einem Schrank oder Bett zusammengebaut. Diese werden nicht nur geschraubt, sondern auch verleimt und gedübelt. Dadurch erhalten die Module beim Wohnmobilausbau eine besonders hohe Stabilität und Langlebigkeit. Zeitgleich werden die Matratzen für das Bett oder die Polsterteile für die Sitzgruppe aus hochwertigen Möbelstoffen angefertigt.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Sehen Sie wie Ihre Möbel gefertigt werden

1. Werkstatt
1. Werkstatt
2. CNC-Holzbearbeitung
2. CNC-Holzbearbeitung
3. Möbelmontage
3. Möbelmontage
4. Polsterei
4. Polsterei
Previous Next Play Pause
1. Werkstatt 2. CNC-Holzbearbeitung 3. Möbelmontage 4. Polsterei

 

Wie kann ich die Wildcamper Flex Fahrzeugeinrichtung bestellen?

Um weitere Informationen zur Wildcamper Flex Fahrzeugeinrichtung für den Wohnmobilausbau Ihres Fahrzeuges zu erhalten, füllen Sie einfach das Formular unter "Kostenlos und unverbindlich Informationen" anfordern aus. Wenn Sie sich für ein Grundrissmodell entschieden haben, werden wir Ihnen ein detailliertes Kostenangebot zukommen lassen. Im nächsten Schritt können Sie Ihre Wunscheinrichtung bequem per Mail oder Telefon bei unserem Kooperationspartner bestellen. In Kürze erhalten Sie daraufhin Ihre verbindliche Auftragsbestätigung sowie die Anzahlungsrechnung. Sobald Ihre Bestellung gefertigt ist, kann diese an Sie verschickt oder von unserem Kooperationspartner eingebaut werden.

Welche Dekore gibt es?

Die Wildcamper Flex Systeme gibt es standardmäßig in folgenden Dekorvarianten.

> Korpus Apfel - Front Apfel

> Korpus Uni Hellgrau - Front Apfel

> Korpus Uni Beige - Front Apfel

> Korpus Kirsche - Front Kirsche

> Korpus Uni Hellgrau - Front Kirsche

> Korpus Uni Beige - Front Kirsche

> Korpus Uni Hellgrau - Front Uni Hellgrau

> Korpus Uni Beige - Front Uni Beige

Zwischen diesen Dekoren (und Ulme Ovid Zimt, Matt weiß und anderen Kombinationen) kann beim Wohnmobilausbau kostenlos gewählt werden. Die aufgebrachten ABS-Kanten werden farblich passend abgestimmt und aufgebracht. Hier gibt es bspw. ABS-Kanten in Apfel, Kirsche, Hellgrau und Beige. Wenn Sie ein anderes Dekor, bspw. Carbon oder eine andere ABS-Kante für Ihren Wohnmobilausbau wünschen, ist dies gegen einen Aufpreis natürlich auch möglich. Auch Sonderanfarben sind hier möglich.

Dekor Apfel
Dekor Kirsche
Dekor Ulme Ovid Zimt
Dekor Uni Beige
Dekor Uni Hellgrau
 
Apfel
Kirsche
Ulme Ovid Zimt
Uni Beige
Uni hellgrau
Weiß matt

Welche Polstervariante gibt es?

Standardmäßig haben Sie beim Wohnmobilausbau die Wahl zwischen zwei Polstervarianten: Streif blau und Streif rot. Natürlich können Sie auch weitere Polsterstoffe und Ledervarianten gegen Aufpreis auswählen. Sprechen Sie uns hierfür einfach an.

Polster Streif blau
Polster rot gestreift
Polster Uni hellgrau und dunkelgrau
Polster Nanova Trend
Polster Nanova strukturiert
Blau gestreift
Rot gestreift
Kombination Uni Hell-/Dunkelgrau
Nanova Trend (Aufpreis)
Nanova strukutiert (Aufpreis)

Neben den kostenfrei zur Verfügung stehenden Varianten rot gestreift, blau gestreift, hell- und dunkelgrau, gibt es auch zahlreiche weitere Farben und auch Materialien, welche Sie für Ihren Wohnmobilausbau nutzen können. Wenn Sie uns das gewünschte Material nennen, oder die Anforderungen welche Sie daran stellen und Ihre bevorzugte Farbgebung beschreiben, erstellen wir Ihnen gerne einen passenden Vorschlag und berechnen den ggf. anfallenden Aufpreis. Sprechen Sie uns einfach an.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fiat Scudo Bausätze nach Fahrzeugen Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau
Diesel- und Benzingenerator Alternative Energien Energie Wohnmobilausbau
TÜV Abnahme Gas Energie Wohnmobilausbau