Aktuelle News:



Niesmann + Bischoff - Wohnmobile der Edel-Klasse

Niesmann Bischoff LogoNiesmann+Bischoff, eine Tochter des Hymer Konzerns, repräsentiert das Edelsegment der Reisemobilbranche. Dabei reicht die Geschichte des Unternehmens bis ins Jahr 1955 zurück. Zu diesem Zeitpunkt gründen Elfriede und Hugo Niesmann ihren eigenen Caravanvertrieb und präsentieren der Kundschaft alle Caravanhersteller von Rang und Namen der damaligen Zeit. Schon 1960 wird das 4.000 qm große Ausstellungsgelände am Stadtrand von Koblenz bezogen. Ziel ist es, Kunden auch ein Höchstmaß an Service bieten zu können.

Doch die Firma wächst weiter, so dass 1972 ein erneuter Umzug nach Mülheim Kärlich notwendig wird. Mittlerweile kümmern sich 5 Kaufleute und 3 Servicekräfte um die Wünsche und Probleme der Kundschaft.

Niesmann beginnt mit dem Import von Wohnmobilen

Niesmann beginnt 1975 mit dem Import von Reisemobilen aus Übersee und wird innerhalb kürzester Zeit zum größten US-Importeur auf dem deutschen Markt. Ende der 70er wird das Importgeschäft eingestellt, da die Marge dem hohen Dollarkurs zum Opfer fällt. Eine weitere Expansion der Ausstellungsflächen folgt im Jahr 1980. Der Ausstellungsbereich für Wohnmobile wird von den Wohnwagen getrennt. Ein Zubehörshop rundet die Produktpalette ab.

Niesmann Clou - die Legende lebt

Mit der Produktion des Clou – dem Alkovenmobil 570 E – ist Niesmann exakt am Puls der Zeit. Das Konzept überzeugt den Markt und seine Kunden und wird der Renner. Zusätzliche Produktionsstätten werden gebaut und die Niesmann-Bischoff-Clou Produktionsgesellschaft mbH gegründet. 2 Jahre später, im Jahr 1983, wird der ClouLINER der Fachwelt vorgestellt. Der Erfolg spricht für sich. Im Jahr 1991 wird aus der Produktionsgesellschaft mbH die Niesmann+Bischoff GmbH.

Hymer geht bei Niesmann+Bischoff an Bord

Im Jahr 1996 wird Niesmann+Bischoff Teil des Hymer Konzerns. Neue Geschäftsführer sind die Hymer Vorstände Hans Jürgen Burkert und Claus Pacchiaffo. Im Jahr 2006 kommt ein weiterer Geschäftsführer für den Bereich Marketing und Vertrieb mit an Bord: Hubert Brandl. Was folgt ist eine Vorreiterrolle in Sachen Modellpolitik und Marketing. Sowohl Flair als auch Arto werden so stark emotional aufgeladen und auf die Zielgruppen zugeschnitten, dass im Jahr 2007 das beste Ergebnis der Firmengeschichte eingefahren werden kann. Innovationen bestimmen auch aktuell das Unternehmen. So wurde in 2009 das erste Wellness-Raum-Bad der Branche vorgestellt.

Das erste Wohnmobil mit dem Namen Clou spielt auch heute noch eine Rolle und hat sich im Marken-Claim verewigt: "Clou inside". Niesmann+Bischoff möchte seinen Kunden auch heute noch immer wieder neue, clevere Funktionen und Features bieten, welche das Reisen mit den Wohnmobilen einzigartig machen sollen.

 

Aktuelle Wohnmobilmodelle von Niesmann+Bischoff:


Zur Webseite von Niesmann+Bischoff

Das könnte Sie auch interessieren

Hobby Caravan - Wohnmobile seit 1967
Globecar
La Strada - innovative Wohnmobile