Aktuelle News:



Orangecamp Wohnmobile - ideal für Einsteiger

orangecamp logoDie Wohnmobile der Firma Orangecamp werden im Capron-Werk in Neustadt (Sachsen) hergestellt. Seit dem Jahr 2010 erfolgt der Vertrieb durch den niedersächsischen Reisemobildiscounter Brinkmann-Caravan aus Braunschweig. Ziel von Orangecamp ist es qualitativ sehr hochwertige und komplett ausgestattete Wohnmobile mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis zu produzieren.

So gehören beispielsweise die geräuscharme und leistungsstarke Trumatic Heizung sowie Betten mit Lattenrost bei den meisten Modellen zur Standardausrüstung. Den Vertrieb in der Schweiz übernimmt www.womoverkauf.ch.

Orangecamp Wohnmobile made in Germany

Nachdem der Reisemobildiscounter Brinkmann-Caravan 13 Jahre lang mit einem italienischen Hersteller kooperierte, wird nun wieder auf die Produktion in Deutschland gesetzt. Vor allem Faktoren wie kurze Wege in der Kommunikation, schnelle und preisgerechte Ersatzteilversorung sowie kompetente und zuverlässige Lieferanten haben zur Entscheidung zu Gunsten des Standorts Deutschland geführt.

Orangecamp bietet neun verschiedene Grundrisse an

Mit anfangs neun verschiedenen Grundrissen deckte Orangecamp die Wünsche und Bedürfnisse der meisten Wohnmobilfans ab. Der Verzicht auf eine verhältnismäßig große Anzahl an Grundrissen und Varianten ermöglicht Orangecamp eine kostengünstigere Produktion, was durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis an die Kunden weitergegeben wird. Als Basisfahrzeug wird der Fiat Ducato X250 eingesetzt, der mit seinen Common-Rail-Turbodiesel für eine ausreichende Leistung sorgt. Mittlerweile stehen drei Alkoven Modelle, 15 Teilintegrierte Reisemobile und 8 Kastenwagen zur Auswahl.

 

Aktuelle Wohnmobilmodelle von Orangecamp:


Zur Webseite von Orangecamp