Aktuelle News:



Der Mercedes Vito als Basisfahrzeug

mercedes vitoDer Mercedes Vito eignet sich besonders gut für einen Wohnmobilausbau für Singles oder für zwei Personen. Der Vito ist ab Mercedes-Werk ein Transporter. Somit ist er mit allen Features ausgestattet, die er als Basisfahrzeug benötigt. Doch nicht nur damit punktet der außerordentlich gelungene Kastenwagen. Seine kompakte Bauform ermöglicht hervorragende aerodynamische Werte und einen geräumigen Innenraum, der seinesgleichen sucht. Mit dem Vito stehen also schon ab Werk einige Quadratmeter zur Verfügung, den Sie in einen großzügigen Wohnraum umwandeln können. Doch auch hierbei lässt Mercedes einigen Spielraum zu.

Vielfalt in Länge und Motorleistung beim Mercedes Vito

Denn der Vito wird in verschiedenen Varianten angeboten. Es gibt ihn in kurz, in mittellang und in extra lang. Der größte Vito kommt daher auf Abmessungen von bis zu 4,14 qm bezogen auf die Ladefläche und stolzen 2,90 Metern Länge in der längsten Ausführung. Somit steht für jeden Bedarf im Bereich des kleineren Wohnmobils genügend Auswahl zur Verfügung.

Wildcamper Feeling Wildcamper Wohnmobilausbau Bausatz

Auch die Motoren, mit denen der Vito ausgestattet werden kann, können sich sehen lassen. Selbst mit dem kleinsten Motor, der mit 75 kW, also 95 PS, vorangetrieben wird, hat man keine Schwierigkeiten vorwärtszukommen. In der Luxusvariante wird der Vito gar mit sage und schreibe 190 kW, also 285 PS, ausgestattet. Bergfahrten sollten hiermit nun wirklich kein Problem mehr sein. Der starke Motor macht das Anfahren am Berg geradezu zu einem Kinderspiel. Somit ist diese Variante des Vito besonders für die Reisemobilisten geeignet, die gerne zügig unterwegs sind oder aber für Urlauber, die mit Vorliebe in die Berge fahren. Hierbei unterstützt dann auch der optionale 4x4 Antrieb.

Mercedes Vito - ideal für den Selbstausbau

Mercedes stellt für den Vito zwei Dachvarianten zur Verfügung. Wem diese werksseitigen Höhen bereits ausreichen, spart sich sicherlich das Geld für ein Hochdach oder einen Alkoven. Der Vito ist also die ideale Campingbus-Basis für denjenigen, der sein Wohnmobil selbst ausbauen möchte. Die prägnante Kastenform bietet sich für einen kompakten Innenausbau geradezu an. Die recht geraden hohen Wände lassen viel Spielraum für die Einrichtung, ohne dass man vorab entscheidende Veränderungen an der Karosserie vornehmen muss. Wenn man den Vito als geschlossenen Kasten erwirbt, sind selbst die Ausschnitte für die Fenster schon vorhanden. Natürlich besteht immer die Möglichkeit, die Fenster individuell zu verbauen. Der eigene Innenausbau ist sicherlich weit kostengünstiger und bringt dem, der die handwerklichen Fähigkeiten mitbringt, bestimmt jede Menge Spaß.

Bausatzmodule und Systemküchen

Vito auch vom Fachmann

Wer sich hingegen diese viele Arbeit nicht antun möchte, gibt seinen Vito zu einem Reisemobilhersteller und lässt den Umbau dort vornehmen. Die Reisemobilhersteller wie zum Beispiel Bürstner, Hymer, Knaus oder auch Westfalia, der sogar eine eigene Modellreihe mit dem Namen James Cook auf Mercedes-Basis anbietet, haben sich auf den Wohnmobilbau spezialisiert. Doch da die Zahl der Hersteller groß ist, bietet sich ein Vergleich der Preis-Leistungs-Verhältnisse, wenn man denn den Ausbau seines Basisfahrzeuges Mercedes Vito in externe Hände geben möchte, an.

Zurück zur Basisfahrzeug-Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnmobilhersteller
Renault Kangoo Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile
Opel Vivaro Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile