Aktuelle News:

Der Renault Kangoo als Basisfahrzeug

renault kangooWer sein Reisemobil außerhalb des Urlaubs gerne weiterhin als PKW nutzen möchte, hat mit dem Renault Kangoo das ideale Basisfahrzeug gefunden. Er ist als Familienvan konzipiert, der von Haus aus eine Menge Stauraum mitbringt. Zudem ist er serienmäßig schon mit einer 12-Volt-Steckdose ausgestattet. Die Sitze des kleinen Vans lassen sich bequem umklappen, sodass sie eine plane Fläche ergeben. Diese Ladefläche eignet sich hervorragend für eine kleine Campingausstattung, die sicherlich ausreicht um Tages- oder Wochenendfahrten bequem und komfortabel absolvieren zu können. Daher ist der Kangoo ideal für Menschen, die gerne alleine oder zu zweit mit ihrem Wohnmobil unterwegs sind.

Renault Kangoo für Wohnmobil-Puristen

Für lange Strecken ist ein Wohnmobil auf Basis des Kangoos sicherlich eher etwas für Puristen, denen es im Urlaub oder auf der Expedition nicht so sehr auf Komfort und Platz ankommt. Wenn es ausreicht für die Nacht einen Schlafplatz zu haben, so bietet der kleine Van sicherlich genügend Raum. Für eine komplette Wohnmobilausstattung reicht das Platzangebot allerdings nicht. Daher ist der Kangoo für Familien mit Kindern eher ungeeignet. Möchte man aber zum Beispiel gerne Tagesfahrten in die Umgebung unternehmen und dabei das eigene kleine Reich um sich herum haben möchten, ist der Kangoo geradezu ideal.

Eine kleine Kochstelle und eine transportable Kühlbox sind kein Problem. So kann man sich auf den Ausflügen mit Leichtigkeit ein Essen kochen und die kalten Getränke sind auch mit dabei. Man ist autark und nicht darauf angewiesen in Restaurants essen zu müssen, was die Urlaubskasse unnötig strapazieren kann.

Der Kangoo - Wohnmobil und Alltagsauto

Es gibt bereits fertig montierte Campingausstattungen, die sich an das Raumangebot kleiner Basisfahrzeuge anpassen lassen. Der Vorteil dieser Ausstattungen ist, dass sie demontierbar sind. Das heißt also, dass man die kleine Wohnung, sobald der Urlaub beendet ist, wieder ausbauen kann. Somit steht der Kangoo während der übrigen Zeit des Jahres als ganz normales Fahrzeug zur Verfügung. Dann überzeugt er mit seinen Nehmerqualitäten. Denn die Ladefläche eignet sich hervorragend zum Transport diverser Gegenstände. Somit ist der Kangoo nicht nur die ideale Basis für eine Campingausstattung, sondern auch für Menschen, die das Fahrzeug außerhalb des Urlaubs nutzen möchten.

Kangoo Reisemobil mit Benzin- oder Diesel-Aggregat

Die Motorleistungen des kleinen Kangoo sind ausreichend, um bequem voran zu kommen. Der Van wird entweder mit einem wirtschaftlichen, aber trotzdem agilen 1,6 Liter 4-Zylindermotor mit 64 kW oder einem sparsamen Dieselaggregat mit 1,5 Litern Hubraum und 50 kW vorangetrieben. Da der Van entsprechend leicht ist, reichen diese Werte durchaus aus um auch leichtere Bergfahrten unternehmen zu können. Selbst für längere Fahrten bietet sich der Kleine aus dem Hause Renault an. Die Sitze sind sehr bequem und die Geräuschdämmung lässt nichts zu wünschen übrig.

Der kleine Kangoo mit seinem hübschen Knubbelgesicht und den großen Augen überzeugt – zumindest in der Klasse der kleinen Reisemobile. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen. Alles in allem ist der Renault Kangoo die ideale Basis für ein Mini-Wohnmobil.

Zurück zur Basisfahrzeug-Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

Gas Wohnmobil Informationen Wohnmobile
Fiat Ducato Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile
Renault Trafic Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile