Aktuelle News:

Der Renault Trafic als Basisfahrzeug

renault traficDer Renault Trafic ist von Haus aus eine Großraumlimousine mit einem geräumigen Platzangebot. Der große Van eignet sich daher besonders für kleinere bis mittlere Wohnmobilprojekte. Für Familien mit Kindern dürfte die Quadratmeterzahl sicherlich ein wenig zu gering sein, damit jedes Familienmitglied während des Urlaubes genügend Platz für sich beanspruchen kann. Aber für Paare  ist der Trafic geradezu ideal.

Ausreichend Platz und Romantik pur im Renault Trafic

Der Trafic bietet ausreichend Raum für eine kleine Sitzgruppe mit einer Dinette, welche des Abends zu einem gemütlichen Doppelbett umfunktioniert werden kann. Selbst eine Kochstelle, ein kleines Bad und Schränke für den Stauraum sind im Trafic gut unterzubringen. Der Urvater aller Reisemobile, der Campingbus, hat gezeigt, dass das Raumangebot eines kleinen Busses durchaus ausreicht, um sich im Urlaub wie zuhause fühlen zu können und in diesem Segment findet auch der Trafic seinen Platz. Damit lassen sich sicher viele schöne Abende zu zweit verbringen und das ohne sich ständig gegenseitig auf die Füße zu treten.

Mit dem Trafic sind Kurztrips und lange Urlaubsreisen möglich

Daher bietet der Van sich nicht nur für Tages- oder Wochenendfahrten, sondern auch für lange Reisen an. Spendiert man dem hübschen Franzosen mit dem kecken Gesicht und den großen Augen dazu noch ein Hochdach, muss man sogar auf Stehhöhe im Wohnraum nicht verzichten.

Bausatzmodule und Systemküchen

 

Sicherheit geht vor, auch im Urlaub mit dem Renault Trafic

Der große Vorteil der Großraumlimousinen ist sicherlich das Fahrverhalten. Denn schließlich steuert man einen PKW. Die heutige Generation verfügt zudem über alle gängigen Sicherheitsfeatures, sodass man auch im Reisemobil keinerlei Abstriche in punkto Sicherheit machen muss. Hierzu gehören selbstverständlich das inzwischen bereits obligate ABS, aber auch das ESP und die Antischlupfregelung.

Ein äußerst nützliches Detail ist sicherlich die automatische Türschließung ab einer Geschwindigkeit von 8 km/h. Durch dieses Feature ist es unmöglich mit einer halbgeschlossenen Tür, die sich während der Fahrt vielleicht öffnen könnte, unterwegs zu sein.

Ein ebenso nützliches wie innovatives Feature ist die sogenannte „Show me Home“-Funktion. Stellt man den Trafic mit eingeschaltetem Licht ab, macht die Zündung aus und verlässt das Fahrzeug, so bleiben die Scheinwerfer noch exakt für 2 Minuten an, um den Passagieren den Weg zu zeigen.

Renault Trafic mit 6 Gang Quickshiftgetriebe

Angetrieben wird der Trafic von agilen Dieselmotoren, welche dennoch sehr wirtschaftlich sind. Der Trafic kann mit einem 2.0i dCi ausgestattet werden, wobei man die Wahl zwischen 66 kW und 84 kW hat. Diese Leistung entspricht 90 PS bzw. 114 PS. Sehr komfortabel ist das Getriebe, das im Trafic verbaut wurde. Hierbei handelt es sich um 6-Gang-Quickshiftgetriebe. Der Fahrer kann während der Fahrt auswählen, ob er lieber ohne Kupplung von Hand schalten oder diese Vorgänge dem automatischen Getriebe überlassen möchte. Zwar muss der Fahrer nach wie vor den Verkehr im Blick haben, aber zumindest muss er sich über die Schaltabfolge keinerlei Gedanken mehr machen. Bequemer geht es kaum. Mit dieser Ausstattung ist der Renault Trafic eine Wohnmobil-Basis für entspanntes Reisen.

Zurück zur Basisfahrzeug-Übersicht