Aktuelle News:



Küche im Wohnmobil

Bürstner Ixeo it 735 INTIst man mit dem eigenen Wohnmobil unterwegs möchte man im Urlaub meist früher oder später auch einmal etwas kochen, und wenn es nur der allmorgendliche Kaffee oder Tee ist. Ob man die Küche im Wohnmobil benutzt ist für viele Camper eine Diskussion Wert: die Meinungen gehen hier weit auseinander. Wer aber auch im Urlaub gemütlich das Frühstück, Mittag- und Abendessen zubereiten möchte und nur ab und an in eines der umgebenden Restaurants geht, sollte darauf achten, dass die Küche nicht nur ausreichend dimensioniert ist, sondern vor allem auch praktisch und funktionell. Auch die Größe des Kühlschrankes sowie die Anzahl der Kochplatten und die zur Verfügung stehende Arbeitsfläche spielen eine Rolle dabei, ob man die Küche im Wohnmobil gern benutzt oder doch lieber meidet. Im Laufe der Jahre haben sich hier verschiedene Küchenarten entwickelt, welche alle ihre Vor- und Nachteile haben.

01Längsküche: Meistens zu finden, gerade bei kompakteren Wohnmobilen ist die Längsküche. Diese ist in Fahrtrichtung längs verbaut, sodass man die linke oder rechte Wohnmobilseite beim Kochen vor Augen hat.

02Querküche: Bei der Querküche ist die Küche quer zur Fahrtrichtung positioniert. Diese Variante kann oftmals gemütlicher sein und erinnert etwas an Kochinseln, welche in der heimischen Küche gerne eingesetzt werden.

03L-Küche: Bei der L-Küche kommt in der Regel auch die Positionierung längs zur Fahrtrichtung zum Einsatz. Das Besondere: die Küche hat die Form eines L's. So kann der Platz optimal ausgenutzt werden.

Längsküche im Wohnmobil

Aufgrund des beengten Platzes in einem Wohnmobil haben sich die Hersteller natürlich einiges einfallen lassen in Punkto Küche. Dier Klassiker ist die Längsküche. Diese ist so gut wie in jeder Modellreihe zu finden und unter den Campern auch am weitesten verbreitet. In der Regel ist die Längsküche im Wohnmobil zwischen dem Schlaf- und Wohnbereich positioniert. Je größer, in diesem Falle länger, das Wohnmobil desto üppiger fällt meist die Arbeitsfläche und der Stauraum der Küche aus. Oft wird der Kühlschrank ausgelagert oder auch höher gesetzt, was ein bequemes Ein- und Ausräumen möglich macht.

Querküche vor allem in der Kompaktklasse

Oft gesehen ist auch die Querküche im Wohnmobil. Diese wird – wie man erahnen kann – quer im Wohnmobil eingebaut und ist im Bug oder Heck zu finden. Der Vorteil liegt auf der Hand: durch diese Positionierung kann das Wohnmobil kürzer gehalten werden, obwohl die Küche viel Bewegungsfreiheit und Raum bietet. Bisweilen wird die Querküche auch kürzer gehalten und grenzt an das daneben befindliche Bad an, wodurch sich die Arbeitsfläche natürlich wieder etwas verkleinert. Das Manko: durch die Integration im vorderen bzw. hinteren Bereich des Wohnmobil, muss man bei der Beladung darauf achten, dass es zu keiner Über- oder Entlastung der Achsen kommt.

Die L-Küche für Liebhaber

Auch ab und an zu finden ist die sogenannte L-Küche, welche je nach Positionierung vorne oder hinten, um die Ecke ragt. Je nach Gestaltung kann diese Küchenart das Raumkonzept des Wohnmobils wunderbar ergänzen und sorgt für ein gemütliches Beisammensein. Der große Vorteil ist natürlich der zur Verfügung stehende Platz. Was auch wiederrum ein Nachteil ist, betrachtet man den Durchgang von Wohn- zu Schlafbereich.

Bisweilen findet man auch ganz schöne Exoten bei den Wohnmobilküchen wie freistehende Küchenblöcke. Diese sind aber selten und müssen ebenfalls auf ihre Vor- und Nachteile hin überprüft werden. Wichtig bei der Wahl der richtigen Küche ist neben dem eigenen Geschmack und den eigenen Vorlieben natürlich die Nutzungshäufigkeit und –dauer. Möchte man die Küche im Wohnmobil eher selten benutzen, kann man natürlich Abstriche machen. Möchte man die ganz Familie mobil versorgen, sollte man ein genaues Auge – auch für die Details – haben. Angenehme Softeinzüge sind hier beinahe ein Muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Renault Master Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile
Mercedes Sprinter Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile
Basisfahrzeuge Wohnmobil Informationen Wohnmobile