Aktuelle News:



Blog

Neu im Modelljahr 2018 ist der Kastenwagen Campingbus von Carado. Bislang hat die Günstigmarke, wie die Schwestermarke Sunlight, nur teilintegrierte und Alkoven Wohnmobile vertrieben. Mit der Carado Vlow Baureihe startet das Unternehmen nun auch im Kastenwagensegment. Und das gleich mit vier Grundrissen. Ab 541 cm Länge sind die Modelle zu haben. Der günstigste Grundriss kostet dabei nicht einmal 39.000 EUR. Ein Blick lohnt sich hier auf jeden Fall.

Ein Wohnmobil muss immer groß sein? Ein Wohnmobil kann nicht alltagstauglich sein? Falsch gedacht. Das Wohnmobil Pössl Campster räumt in der Campingbusklasse auf und positioniert sich als Konkurrenz zu VW California und Co. Dabei ist der kleine Kastenwagen besonders flexibel: bis zu 7 Sitzplätze sind möglich - je nach Bestuhlung. Geht es in den Urlaub finden bis zu vier Camper einen Sitz- und Schlafplatz. Und wer will, kann sogar die Küche, samt Spüle, Kocher, Gasflasche und Wasserkanister auf dem Campingplatz durch die Schiebetür herausheben und so im Freien kochen.

Auf den Punkt gebracht: das Wohnmobil Malibu 440 LE ist ein durchdachtes Reisemobil für bis zu 4 Personen und bietet dank des praktischen Grundrisses alles was das Camperherz begehrt. Gerade die Einzelbetten im Heck in Verbindung mit dem Raumbad dürften viele Anhänger finden. Dank der verschiebbaren Duschwand, kann die Duschkabine vergrößert werden, sodass ein bequemes Waschen möglich ist. Warum man zu diesem Kniff gegriffen hat? So spart man in der Länge wichtige Zentimeter ein und überschreitet die 7-Meter-Grenze nur knapp.

Ein ganz besonderer Grundriss ist dem Wohnmobil Hobby Optima de Luxe T 60 H zu eigen. Es wird ohne Festbett geliefert und bietet so besonders viel Freiraum und Platz. Als Schlafstätte kann das Hubbett über der Sitzdinette genutzt werden. Dank der umfangreichen Serienausstattung kann das Reisemobil mit L-Küche und Kompaktbad gleich in den Urlaub starten - und das dank der kompakten Maße wendig und agil.

Ein kompaktes, wendiges, wintertaugliches Reisemobil für zwei bis vier Personen? Als Vollintegrierter mit durchgehenden und stufenlosen Doppelboden? Das klingt unmöglich. Ist es aber nicht. Carthago hat genau das mit dem Compactline I 138 light geschafft. Zwar ist die Ausstattung nicht komplett, zumindest wenn man während der Fahrt nicht selbst singen möchte, dennoch kann sich das Reisemobil sehen lassen. Und mit der Sonderausstattungsliste können alle individuellen Anforderungen und Wünsche erfüllt werden.