Aktuelle News:



KABE Wohnwagen seit den 1960er Jahren

kabe logoBereits seit den 1960ern baut KABE Wohnwagen in Schweden. Den Anfang des Wohnwagenherstellers machte ein Familienvater und heutiger Vorstandsvorsitzender von KABE, der sich zum Ziel setzte, nicht mehr mit der Familie zum Zelten zu fahren, sondern in den „eigenen vier Wänden“ auf Reisen zu gehen. Auch heute hat das Unternehmen seinen Sitz in Tenhult, in der schwedischen Region Smaland. Damit hat Kabe einen entscheidenen Vorteil: die Macher kennen das nordische Klima genau, haben hervorragende Testbedingungen und können die Wohnwagen so stetig weiterverbessern und verfeinern.

KABE Wohnwagen - zu großer Erfolg für einen bloßen Nebenverdienst

Mit diesem Entschluss baute Kurt Blomqvist in seiner eigenen Garage seinen ersten Wohnwagen zusammen, welcher im sogleich aus den Händen gerissen wurde. Daraus entstand ein durchaus lukrativer Nebenverdienst für den Leiter der Flugverwaltung Jönköping, der aber neben seiner eigentlichen Tätigkeit auf lange Sicht zu anstrengend schien.

Ideenreichtum und Visionen für zufriedene Kunden

So entschied sich Kurz Blomqvist den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen und gründete KABE. Mit dem Erfolg und den angemeldeten Patenten, bauen bis heute erfahrene Techniker auf einem 12.000 qm großen Firmengelände rund 400 Wohnmobile jährlich. Dabei steht Qualität und Sicherheit nach wie vor im Mittelpunkt und sorgt auch beim Kunden für höchste Zufriedenheit. Ideenreichtum und Visionen zeichnen nach wie vor die Wohnwagen von KABE aus. Mit einer exzellenten Ausrüstung ermöglicht KABE seinen Kunden Caravans zu einem ausgezeichneten Preisleistungsverhältnis.

Das Erfolgsgeheimnis von Kabe

Damals wie heute sind Visionen, Ideenreichtum und die Fähigkeit Ideen praktisch umzusetzen für Kabe maßgebend. Das Ziel des Unternehmens: das Campingleben noch bequemer und angenehmer zu machen. Dafür bringt Kabe einzigartige Lösungen und Patente auf den Markt wie beispielsweise die einzigartige Fußbodenheizung und die Wandriegel mit eingegossenen Lüftungskanälen. Auch das Lüftungssystem VarioVent gehört zu den patentierten Lösungen von Kabe.

Neben Wohnwagen fertigt das Unternehmen mittlerweile auch Wohnmobile. Der Kabe Travel Master wird mit Hilfe fachkundiger Handwerker und erfahrener Techniker gefertigt und berücksichtigt dabei nicht nur die Wünsche der Kunden sondern auch das hohe Qualitätsbewusstsein von Kabe.

 

Aktuelle Wohnwagenmodelle von Kabe:


Informieren Sie sich auch über die Wohnmobile von Kabe.


Zur Webseite von Kabe

Das könnte Sie auch interessieren

Bürstner Wohnwagen schon seit 1958
Fendt Wohnwagen bereits seit 1970
Hobby Wohnwagen seit über 49 Jahren