Aktuelle News:

Abwasseranlage im Wohnwagen

Wassertank 100 Liter WohnmobilausbauWer stolzer Besitzer eines Wohnwagens ist, sollte wissen, welche Abwasseranlage mit welchem System der eigene Caravan besitzt. Vom integrierten Abwassertank über rollbare Varianten bis hin zum einfachen Eimer ist alles möglich. Wichtig ist, dass eine einfache Entsorgung des Abwassers in der Natur nicht gestattet ist. Fast jeder Campingplatz bietet heutzutage spezielle Entleerungsstationen, an welchen meist nicht nur der Abwasser-, sondern auch der Fäkaltank entleert werden kann. Ist man sich nicht sicher, welche Abwasseranlage der Wohnwagen besitzt, lohnt sich ein Blick unter den Caravan und in das Innere. Oft sieht man am Unterboden bereits den verbauten Tank oder eine Öffnung unter welcher ein rollbarer Tank, ein Eimer, ein Kanister oder ein Abwassersack mit Anschluss positioniert werden können.

Die verschiedenen Tankarten

Beschäftigt man sich mit dem Thema Abwasser beim Wohnwagen, wird man schnell feststellen, dass es hier im Grunde zwei Tankarten gibt. Zum einen die festverbauten Tanks, welche entweder unter dem Wohnwagen (unterflur), im Wageninneren (überflur) oder im Doppelboden (sofern vorhanden) verbaut sind. Zum anderen gibt es Abwasseranlagen im Wohnwagen bei denen am Fahrzeugboden lediglich ein Kunststoffrohr mündet – hier kommen dann mobile Abwassertanks in Frage. Dazu zählen neben der einfachen Lösung eines Eimers oder Kanisters, auch Abwassersäcke oder rollbare Abwassertanks.

Jede Tankart hat natürlich ihre eigenen Vor- und Nachteile. Abwassertank im Fahrzeuginneren oder im Doppelboden können meist ohne Bedenken auch im Winter genutzt werden. Unterflurtanks laufen Gefahr bei Bodenwellen abgerissen zu werden. Mobile Tanks besitzen meist in weitaus geringeres Fassungsvermögen. Jeder sollte selbst überlegen wie viel Wert er auf die Abwasseranlage im Wohnwagen legt und auf welches System er zurückgreifen möchte.

Welche Entleerungsmöglichkeiten gibt es?

Abhängig von der Art des verbauten Tanks, gestaltet sich auch die Entleerung des selbigen. Bei einem Unterflurtank gibt es die sogenannten Quick-Entleerungsventile. Diese Schieberegler legen beim Betätigen eine Öffnung frei durch welche das Abwasser dann problemlos ablaufen kann. Denkbar sind an dieser Stelle auch Abflusshähne mit deren Hilfe die Abwasseranlage entleert werden kann. Diese sollten beim Wohnwagen allerdings nicht zu nah über dem Boden befestigt sein, da es sonst zu Problemen beim Überfahren von Bodenwellen oder ähnlichem kommen kann.

Ist der Tank im Inneren des Wohnwagens verbaut, kommt es natürlich auf die Ausstattungsvariante an. Handelt es ich lediglich um Kanister oder rollbare Tanks, können diese einfach herausgenommen und entleert werden. Bei sogenannten Abwassersäcken, müssen diese abgeklemmt und anschließend ausgeleert werden. Befindet sich die Ableitung unterhalb des Wohnwagens gilt im Grunde dasselbe. Entweder Gefäß einfach entfernen und ausleeren oder abklemmen und entsorgen.

Abwasseranlage im Winter nutzen

Wer auch im Winter mit dem eigenen Wohnwagen unterwegs ist und die Wasseranlage, samt Abwasseranlage nutzen möchte, sollte darauf achten, dass die Tanks und Leitungen entweder ausreichend isoliert und gut beheizt sind. Ist dies nicht der Fall kann es zum Einfrieren des Wassers in Tank und Leitungen kommen, was nicht nur das Fehlen von Wasser als Folge hat, sondern auch böse Schäden hinterlassen kann. Wasser dehnt sich bei Kälte ja bekanntermaßen aus und wenn der Platz nicht reicht, sodass das Wasser entweichen kann, können die Leitungen oder gar Tanks schnell auffrieren und irreparable Schäden davontragen.

Die richtige Reinigung und Überwinterung

Möchte man seinen Wohnwagen im Winter einmotten, sollte auch die Wasseranlage auf die anstehende Ruhezeit vorbereitet werden. Dazu wird die Anlage nicht nur komplett entleert, sondern auch gereinigt. Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, können noch alle Hähne und Ventile geöffnet und der Wohnwagen steht sicher über die kalte Jahreszeit.

Unterbringung im Winter

Das könnte Sie auch interessieren

Stützlast und Anhängelast Wohnwagen Informationen Wohnwagen
Bauweisen Wohnwagen Informationen Wohnwagen
Klassen Wohnwagen Informationen Wohnwagen