Aktuelle News:

Die Zerhackertoilette im Wohnwagen

Zerhackertoilette im WohnwagenEine sehr luxuriöse Variante für den Wohnwagen ist die Zerhackertoilette. Sie kommt für alle großen Wohnwagen in Frage. Denn diese Art des Klos vermittelt das Gefühl einer „richtigen“ Toilette. Sie spülen genauso, wie Sie es von zuhause gewöhnt sind.

Doch statt direkt in die Kanalisation gehen hierbei die Fäkalien erst einmal über den Zerhacker. Dieser wird seinem Namen gerecht. Denn er zerhackt das, was da kommt, in winzige Teilchen. Dies tut er aus gutem Grund. Denn so werden Fäkalien und Toilettenpapier so fein zerhackt, dass das Resultat annähernd flüssig wird und sich wesentlich leichter entsorgen lässt. Auch bei dieser Art der Toilette kommt wiederum der Fäkaltank zum Einsatz. Er wird, ähnlich wie die Kassette, fest unter dem Wagen installiert. Ist er voll, entleert man den Tank mittels eines Schlauches. Dies funktioniert aber genauso gut auch mit der Kassette, die dann wiederum zum Entsorgen einfach herausgezogen und nach der Entleerung und Reinigung wieder eingeschoben wird. An das Geräusch des Zerhackers, der zwischen Toilette und Tank verbaut wird, hat man sich schnell gewöhnt, sodass er in der Regel nach kurzer Zeit kaum noch wahrgenommen wird.

Elegant und komfortabel - wie daheim

Die Zerhackertoilette im Wohnwagen ist sicherlich eine der elegantesten und komfortabelsten WC Lösungen für den Wohnwagen. Befindet man sich auf einem Campingplatz mit Abwasseranschluss, so funktioniert die Toilette im Wohnwagen wirklich wie die Toilette zu Hause.

Die Vorteile der Zerhackertoilette:
Gefühl einer "richtigen" Toilette
Elegant und komfortabel
Leichtere Entsorgung der Fäkalien
Bequeme Entleerung via Schlauch oder einer Kassette

Zurück zur Toiletten-Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

Wasserversorgung Wohnwagen Informationen Wohnwagen
Gierträgheitsmoment GTM Wohnwagen Informationen Wohnwagen
Betten Wohnwagen Informationen Wohnwagen