Aktuelle News:



Tunnelzelt - optimal für 1-2 Personen

Tunnelzelt Zeltformen ZeltDas Tunnelzelt hat im Vergleich zu anderen Zelttypen das beste Raum-Gewichtverhältnis. Es hat die Form einer halben Röhre und wird durch halbkreisförmige, parallel angeordnete Gestängebögen aufgespannt. Durch die Form (steile Wände) kann eine optimale Ausnutzung des Innenraums und ein geringes Gewicht des Zeltes garantiert werden. Dank der länglichen Form kann das Zelt nicht nur in Schlafkammern, sondern auch in weitere Vorkammern eingeteilt werden, in welchen man sich bei schlechtem Wetter zurückziehen oder auch das mitgeführte Gepäck sicher verstauen kann. Ein weiterer Vorteil der separaten Schlafkammer: Schuhe können im Vorraum ausgezogen werden. Dadurch wird kein Dreck in das eigene Schlafgemach getragen.

Tunnelzelte zählen zu den Leichtzelten, wobei es verschiedenste Größen gibt. Auf dem Markt finden sich Varianten für 1 und bis zu 10 Insassen. Je nach ausgewähltem Modell kann der Wohnraum des Tunnelzeltes für das Aufstellen eines kleinen Tisches und Stühlen oder zur Lagerung von Geschirr und Kocher verwendet werden.

Leichter Aufbau - aber Achtung bei Wind

Ein Tunnelzelt von SalewaDa das Tunnelzelt durch die längliche Form eine größere Angriffsfläche als andere Zeltformen bietet und damit anfälliger gegenüber Wind ist, sollte man es beim Aufbau schon in Windrichtung ausrichten und mit Heringen sichern. Der Aufbau gestaltet sich auch für ungeübte Camper problemlos. An den seitlichen Enden des Tunnelzeltes sind oft größere Apsiden angebracht, in denen Gepäck und Ausrüstung verstaut werden können.

Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Zeltvergleich und finden Sie schnell und einfach das passende Tunnelzelt für Ihre Ansprüche.

Jetzt Zelte vergleichen

Das könnte Sie auch interessieren

Wurfzelt Zeltformen Zelt Informationen Zelte
Big Agnes Zelthersteller Zelte
Sonnenschutz Zelt Informationen Zelte