Aktuelle News:



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung der Kundenkraft-Online-Plattformen

– insbesondere http://www.wildcamper.de

Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Bereiche, welche in diesen AGB abgehandelt werden. Mit einem Klick auf den entsprechenden Punkt.

    1. Geltungsbereich >>
    2. Geltende Definitionen >>
    3. Bereiche auf Wildcamper >>
    4. Shop und Handel >>
    5. Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen >>
    6. Kleinanzeigenmarkt >>
    7. Forennutzung >>
    8. Newsletter >>
    9. Gewährleistung und Haftung >>
    10. Allgemeine Pflichten des Leistungsnehmers >>
    11. Schutz eigener Rechte >>
    12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand >>
    13. Schlussbestimmungen - Salvatorische Klausel >>

Präambel

Das Unternehmen Kundenkraft GmbH – nachfolgend Kundenkraft – betreibt unter der Onlinepräsenz http://www.wildcamper.de – nachfolgend Wildcamper – ein Onlineportal mit den Schwerpunkten Wohnmobile, Wohnwagen, Wohnmobilausbau und Zelte. Dabei können verschiedene Leistungen – eigene oder fremde – in Anspruch genommen werden.

Kundenkraft GmbH
Steinwiesenweg 8
86938 Schondorf

Geschäftsführer: Gerald Helminger
HRB 26893 Amtsgericht Augsburg

Kontakt

[mail] info[ät]wildcamper[punkt]de
[fon] 08192 / 99 490 10
[fax] 08192 / 99 490 19

Kundenkraft tritt mit Wildcamper als unabhängiges Verbraucherportal auf und ist zu keinem Zeitpunkt Hersteller der vorgestellten Produkte wie beispielsweise Wohnmobile, Wohnwagen, Bausätze, Kleinanzeigen- oder Shop-Produkte. Die Nutzung der durch Kundenkraft zur Verfügung gestellten Plattform Wildcamper ist grundsätzlich kostenlos. Mit der Nutzung erklärt sich der Leistungsnehmer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

1. Geltungsbereich

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen zwischen Kundenkraft und dem Leistungsnehmer gelten für alle Lieferungen, Leistungen (insbesondere Vergleiche, Informationen, Mehrwerte, Produkte, Dienstleistungen, Konditionen, Berechnungen und sonstigen Daten), Angebote und Verträge.

2. Diese AGB gelten neben Verbrauchern auch für Unternehmer, juristischen Personen oder auch für öffentlich-rechtliches Sondervermögen (im Sinne des § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB). Verbraucher ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, sofern diese ein Rechtsgeschäft abschließt, welches weder einer gewerblichen noch einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (private Zwecke). Nach § 14 BGB ist jede natürliche oder juristische Person oder jede rechtsfähige Personengesellschaft ein Unternehmer, sofern diese ein Rechtsgeschäft abschließt, bei welchem sie ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit nachgeht.

3. Durch die Nutzung der Website und Inanspruchnahme von Lieferungen, Leistungen, Angeboten und Verträgen akzeptiert der Leistungsnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausnahmslos.

4. Stehen AGB des Leistungsnehmers den AGB von Kundenkraft entgegen, werden die AGB des Leistungsnehmers nur durch schriftliche, ausdrückliche Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien gültig. Sollten den vorliegenden Kundenkraft AGB entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Leistungsnehmers existieren, widerspricht Kundenkraft diesen unter Bezugnahme auf diese AGB.

5. Änderungen oder Ergänzungen, sowie Nebenabreden zu diesen AGB zwischen Kundenkraft und dem Leistungsnehmer bedürfen der Schriftform. E-Mail wahrt die Form.

6. Wildcamper nutzt als Webanalyse-Instrument Google Analytics. Google Analytics ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics nutzt sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Users gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der User kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser Software verhindern. Kundenkraft weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung von Wildcamper erklärt sich der Kooperationspartner mit der Bearbeitung, der über ihn erhobenen Daten, durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7. Auf Wildcamper werden zudem Cookies genutzt, um die Nutzung der Seite zu vereinfachen und diese in anonymisierter oder pseudonymisierter Form zu analysieren. Wildcamper kann auch ohne Cookies genutzt werden, jedoch kann es dadurch zu Einschränkungen bei den Funktionen kommen.

8. Wildcamper enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (externe Links) für die keine Verantwortung übernommen wird. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Kundenkraft hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für Kundenkraft ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

2. Geltende Definitionen

1. Seitenbesucher, User, potentielle Kunden, Kunden, Interessenten, Nutzer, Käufer, registrierte Mitglieder etc. werden als Leistungsnehmer bezeichnet.

2. Eingebundene Partnerprogramme, Dienstleister, Kooperationspartner oder auch Hersteller von Bausätzen, mit welchen Kundenkraft kooperiert, werden Leistungsanbieter genannt.

3. Verträge bezeichnen beispielweise Kontoverträge, Kaufverträge, Versicherungsverträge, Darlehensverträge, Leihverträge, Mietverträge, Dienstverträge etc.

4. Sowohl Produkte als auch Dienstleistungen, sowie Beratungsleistungen, Informationen, Angebote, Vergleiche etc. werden als Leistungen bezeichnet.

3. Bereiche auf Wildcamper

Grundsätzlich gibt es zwei Bereiche auf Wildcamper.

1. Zum einen Angebote und Leistungen, welche durch Kundenkraft selbst oder im Auftrag Dritter erstellt werden:

  1. Allgemeine Informationen rund um die Themen Wohnmobile, Wohnwa-gen, Wohnmobilausbau und Zelte
  2. Wildcamper Blog
  3. Wohnmobil-, Wohnwagen- und Zeltvergleiche
  4. Shop
  5. Forum
  6. Newsletter

Diese Liste ist nicht abschließend. Weitere Einbindungen von Leistungen sind möglich.

2. Zum anderen gibt es Angebote und Leistungen Dritter, auf welche Kundenkraft keinen direkten Einfluss hat und als Vermittler oder Werbetreibender auftritt. Hierzu zählen:

  1. Kreditvergleiche
  2. Girokontenvergleiche
  3. Versicherungsvergleiche
  4. Wohnmobilmietvergleiche
  5. Wohnmobilbausätze
  6. Informationen und Links von Dritten
  7. Freizeitfahrzeuge, -artikel, -zubehör
  8. Kleinanzeigen

Diese Liste ist nicht abschließend. Weitere Einbindungen der Leistungen sind möglich. Die unabhängigen und kostenlosen Vergleiche von Versicherungs- und Bankprodukten sowie von Wohnmobilvermietung (Punkt 3 Ziffer 2 a bis d) bieten dem Leistungsnehmer die Möglichkeit zum bequemen Onlineabschluss.

4. Shop und Handel

1. Vertragsschluss

  1. Der Kaufvertrag zwischen Kundenkraft und dem Leistungsnehmer kommt durch die Abgabe eines Angebotes und deren Annahme zustande. Dabei stellen die abgebildeten Artikel im Onlineshop noch kein Angebot, sondern lediglich eine Einladung zur Bestellung dar. Die abgebildeten Artikel können dazu genutzt werden um von Seiten des Leistungsnehmers ein Angebot an Kundenkraft zu übermitteln. Angebote können nur über das Onlinebestellformular abgegeben werden. Sobald der Bestellprozess durchlaufen, alle verlangten Angaben eingetragen und das Angebot mit einem Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen" abgeschickt wurden, ist das abgegebene Angebot rechtsverbindlich.
  2. Unmittelbar nach dem Eingang dieses Angebotes versendet Kundenkraft eine elektronische E-Mail zur Bestätigung der übermittelten Daten wie personenbezogene Informationen, Auflistung der bestellten Artikel. Diese führt noch nicht zum Vertragsschluss, sondern stellt lediglich die Pflichterfüllung nach § 312 e Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 BGB dar.
  3. Erst durch den Versand der Bestellbestätigung, spätestens durch die Auslieferung der Ware wird der Kaufvertrag mit Kundenkraft verbindlich abgeschlossen.
  4. Kundenkraft behält sich die Annahme des abgegebenen Angebots vor. Sollte innerhalb von 14 Tagen keine Übersendung der Bestellbestätigung oder Übermittlung der Ware stattfinden, gilt das Angebot als abgelehnt. Bis dahin ggf. bereits erbrachte Leistungen, werden zurückerstattet. Über Produkte, welche nicht in dieser Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2. Vertragspartner ist die Kundenkraft GmbH und die unter Punkt 1 Ziffer 2 be-schriebenen Leistungsnehmer. Die Vertragssprache ist deutsch.

3. Lieferbedingungen

  1. Die Lieferung durch Kundenkraft erfolgt durch ein beauftragtes Transportunternehmen und normalerweise per DHL Standardpaket an die angegebene Adresse oder alternative Lieferanschrift. Die reguläre Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage ab Zahlungseingang (unverbindliche Angabe). Etwaige Verzögerungen durch einen verspäteten Erhalt der Ware seitens Kundenkraft sind möglich und werden dem Leistungsnehmer schnellstmöglich mitgeteilt.
  2. Kundenkraft übernimmt keine Liefergarantie und behält sich das Recht vor (Liefervorbehalt), von dem Kaufvertrag zurückzutreten, sollte ohne Verschulden seitens Kundenkraft eine Lieferung der bestellten Ware nicht möglich sein. Tritt dieser Fall ein und sollte der Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen, informiert Kundenkraft den Leistungsnehmer schnellstmöglich über die Nichtlieferbarkeit der Ware und erstattet ggf. bereits geleistete Zahlungen zurück. Nichtlieferbarkeit bezeichnet insbesondere den Fall sollte keine richtige oder rechtzeitige Selbstbelieferung durch den Zulieferer möglich sein. Schadensersatz aufgrund einer verspäteten Lieferung ist ausgeschlossen – sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit seitens Kundenkraft vorliegen.
  3. Verbraucher tragen ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Ware an den Käufer oder einer empfangsberechtigten Person die Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung. Sollte der Käufer ein Unternehmer nach § 14 BGB sein geht die Gefahr ab dem Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen über.
  4. Die Ware muss bei Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit (offensichtliche Mängel und Transportschäden) untersucht werden. Sollte das Paket beschädigt oder repariert worden sein, muss dies bei der Zustellerfirma schriftlich bestätigt oder die Annahme verweigert werden. Sollte dieser Fall eintreten, erklärt sich der Leistungsnehmer damit einverstanden schnellstmöglich mit Kundenkraft in Kontakt zu treten. Gesetzliche Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.
  5. Teillieferungen sind, sofern sie dem Kunden zumutbar sind, zulässig.
  6. Eine Lieferung im 24-Stunden-Service oder an Postfächer bzw. postlagernde Sendungen ist nicht möglich.
  7. Die Abgabe erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Sonderangebote gelten nur solange der Vorrat reicht.
  8. Samstags, sonntags und an Feiertagen erfolgt grundsätzlich kein Versand. Lieferungen außerhalb Deutschlands sind nur auf Nachfrage möglich und mit zusätzlichen Kosten verbunden.

4. Preise und Versandkosten

  1. Die ausgewiesenen Preise im Wildcamper Shop sind Endpreise (Bruttopreise) und in Euro angegeben. Sie enthalten die in Deutschland geltende gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19% (Bücher 7%). Für Übertragungsfehler bei der Preisauszeichnung übernimmt Kundenkraft keine Haftung.
  2. Die Porto- und Verpackungspauschale pro Bestellung beträgt falls nicht anderes ausgewiesen 5,90 € und fällt zusätzlich zu den im Shop ausgewiesenen Kaufpreisen an.
  3. Als Zahlungsart bietet Kundenkraft Zahlung per Vorkasse an. Das bedeutet, dass nach dem Erhalt der Vorkassenanforderung der geforderte Betrag vollständig und unverzüglich auf das angegebene Kundenkraft Geschäftskonto überwiesen werden muss. Die Ware wird erst nach dem Eingang der Zahlung versandt. Sollte innerhalb von 14 Werktagen keine Zahlung eingehen, wird die Bestellung automatisch storniert. Innerhalb einer Bestellung gilt für alle Artikel eine Zahlungsart.

Bankverbindung

Kontoinhaber: Kundenkraft GmbH
Kontonummer: 222 382 24
Bankleitzahl: 700 520 60
Institut: Sparkasse Landsberg-Dießen

d. Sollten weitere Kosten für den Versand (bspw. Sperrgut), die Lieferung oder die ausgewählte Zahlungsart anfallen, werden diese gesondert ausgewiesen.

5. Eigentumsvorbehalt

  1. Die Ware bleibt bei Verträgen mit Verbrauchern bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Kundenkraft.
  2. Bei Verträgen mit Unternehmern verbleibt die Ware bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen Eigentum von Kundenkraft.

6. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzverträgen

Dem Verbraucher steht bei einem Fernabsatzvertrag (§ 312 b BGB) ein Widerrufsrecht nach § 312 d in Verbindung mit § 355 BGB zu. Dadurch ist der Verbraucher nicht mehr an seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung gebunden – sofern er diese fristgerecht widerrufen hat.

Die Vertragserklärung kann innerhalb von 14 Tagen (Widerrufsfrist) ohne Angaben von Gründen in Textform oder durch Zurücksendung der Sache gegenüber dem Unternehmer widerrufen werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Wildcamper Versandlager
Eichenweg 4

85586 Poing b. München

Sowohl der Widerruf in Textform als auch die Rücksendung der erhaltenen Ware müssen an das angegebene Versandlager gerichtet werden. An die Firmenadresse adressierte Retouren werden nicht angenommen und auf eigene Kosten (auf Kosten des von seinem Widerrufsrecht Gebrauchmachenden) zurückgesandt.

Die Widerrufsfrist beginnt bei Erhalt dieser Widerrufsbelehrung in Textform gemäß den Anforderungen nach § 360 Abs. 1, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und vor der Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der von seinem Widerrufsrecht Gebrauch Machende Wertersatz leisten, sofern die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften oder der Funktionsweise hinausgeht. Unter der „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Gemäß § 357 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit § 312 d Abs. 1 Satz 1 muss der von seinem Widerrufsrecht Gebrauch Machende die regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückgesendeten Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht wurde. Andernfalls trägt Kundenkraft die Kosten der Rücksendung.

Das Widerrufsrecht erlischt spätestens 6 Monate nach Vertragsschluss. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der bestellten Ware. Abweichend davon erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der Verbraucher nicht entsprechend den Anforderungen des § 360 Abs. 1 über sein Widerrufsrecht in Textform belehrt worden ist.

Rechtsfolgen des Widerrufs gemäß § 357 BGB

Auf das Widerrufsrecht finden, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, die Vorschriften über den gesetzlichen Rücktritt entsprechende Anwendung. § 286 Abs. 3 gilt für die Verpflichtung zur Erstattung von Zahlungen nach dieser Vorschrift entsprechend; die dort bestimmte Frist beginnt mit der Widerrufserklärung des Verbrauchers. Dabei beginnt die Frist von 30 Tagen im Hinblick auf eine Erstattungsverpflichtung des Verbrauchers mit Abgabe der Widerrufserklärung der Absendung der Ware, im Hinblick auf eine Erstattungsverpflichtung des Unternehmens mit dem Zugang der Widerrufserklärung oder der Ware. Der Verbraucher ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Nicht paketversandfähige Waren werden abgeholt. Kosten und Gefahr der Rücksendung trägt bei Widerruf Kundenkraft.

Das bedeutet, dass bei einem wirksamen Widerruf die bereits empfangenen Leistungen von beiden Seiten zurückgegeben und ggf. gezogene Nutzungen wie beispielsweise Zinsen herauszugeben sind.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen (gemäß § 312 d Abs. 4)

  • Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
  • Zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind
  • Zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Sachmängelhaftung (früher Gewährleistung)

  1. Es besteht – sofern nicht anderes geregelt – die gesetzliche Mängelhaftung.
  2. Für Verbraucher nach § 13 BGB verjähren die Ansprüche aus der Mängelhaftung für neue Waren nach zwei Jahren – für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB nach einem Jahr – ab Erhalt der Ware.
  3. Bei Inanspruchnahme der Mängelhaftung ist der Leistungsnehmer dazu verpflichtet, die reklamierte Ware zur Prüfung des Fehlers an Kundenkraft zurückzusenden. Sollte die Zusendung verweigert werden, wird Kundenkraft von seiner Pflicht zur Gewährleistung freigestellt.
  4. Mängel, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen (insbesondere bei Anschluss, Aufstellung, Lagerung oder Bedienung) hervorgerufen werden, sind von der Haftung ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind Waren, welche von unberechtigten Dritten verändert oder bei welchen nicht die vom Hersteller vorgeschriebenen Verbrauchsmaterialien verwandt worden sind. Auch bei einem Betrieb mit anderen Geräten – deren Kompatibilität nicht sichergestellt ist – erlischt die Gewährleistung.
  5. Garantien von Herstellern lassen die Sachmängelhaftungsbestimmungen unberührt.

8. Abtretungsverbot: Der Leistungsnehmer ist nicht berechtigt seine Ansprüche oder Rechte aus diesem Vertrag an andere abzutreten oder zu verpfänden.

9. Fehler und Irrtümer sind vorbehalten. Ebenso Farbabweichungen, Angaben im Text und technische Änderungen. Alle Artikel werden ohne Dekoration verkauft. Maße und Gewichte sind Circa-Angaben.

10. Batteriegesetz: Batterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Das Müllei-mersymbol kennzeichnet schadstoffhaltige Batterien und weist auf die nötige fachgerechte Entsorgung hin. Endnutzer sind zur Rückgabe von Altbatterien verpflichtet. Wildcamper weist darauf hin, dass erworbene Batterien fachgerecht entsorgt werden müssen.

5. Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen

1. Bei den unter Punkt 3 Ziffer 2 aufgeführten Leistungen tritt Kundenkraft stets als Vermittler oder als Werbetreibender auf und ist an der Leistungserbringung nicht beteiligt. Kundenkraft ist zu keinem Zeitpunkt Verkäufer der beworbenen Leistungen.

2. Bei Leistungen von Leistungsanbietern gewährt Kundenkraft selbst dem Leistungsnehmer weder Kredite, noch kann dieser über Kundenkraft Konten eröffnen oder Versicherungen abschließen. Auch bei dem Abschluss von Miet- oder Kaufverträgen bzgl. Wohnmobilmiete oder Bausätze ist Kundenkraft stets Vermittler und an der Leistungserbringung nicht beteiligt.

3. Sollte es zu einer Kreditgewährung, Kontoeröffnung, einem Versicherungsab-schluss, der Miete eines Wohnmobils oder dem Kauf eines Bausatzes kommen, kommt der Vertrag ausschließlich mit dem Leistungsnehmer (Kunde) und dem jeweiligen Leistungserbringer (bspw. Bank, Hersteller, Groß- oder Einzelhändler) zustande. Dabei gelten die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners.

4. Die kostenlosen Auskünfte – auch Vergleiche – (online/offline) über Beschaffenheit, Konditionen und Preise der Produkte und Dienstleistungen der Leistungsanbieter – auf allen Kanälen – sind unverbindlich und erfolgen ohne Gewähr. Sie können von Kundenkraft selbst oder durch Zuhilfenahme Dritter erstellt werden. Insbesondere stellen die Auskünfte (online/offline) kein verbindliches Angebot des spezifischen Leistungserbringers oder von Kundenkraft dar. Dies gilt auch für telefonische Auskünfte durch Mitarbeiter/Erfüllungsgehilfen von Kundenkraft.

5. Die Dienstleistungen stellen keine Beratungsleistung gegenüber dem Leistungsnehmer dar, sondern dienen vielmehr dazu, dem Leistungsnehmer eine selbstständige Entscheidung zu erleichtern, auf welche Kundenkraft in keinem Fall Einfluss hat.

6. Kundenkraft erhält vom Leistungsnehmer online oder offline ein verbindliches Angebot zur Vermittlung und/oder Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Leistungsanbieter der auf Wildcamper dargestellten Produkte und Dienstleistungen. Dieses Angebot erfolgt per Klick auf den dafür vorgesehen Button und ist Grundlage für die Vermittlungsleistung durch Kundenkraft. Eine elektronische Bestätigungsmail stellt keine Angebotsannahme dar. Über die Vermittlung von Verträgen hinausgehende Verpflichtungen schließt Kundenkraft aus.

7. Teilweise werden die Kontaktdaten der Leistungsanbieter dem Leistungsnehmer erst bei direktem Kontakt per E-Mail oder Telefon mit Kundenkraft genannt. Es besteht kein Anspruch auf Herausgabe der Kontaktdaten des jeweiligen Leistungsanbieters gegenüber Kundenkraft. Die fehlende Kommunikation der Kontaktdaten der Leistungsanbieter begründet in keinem Fall einen Anspruch des Leistungsnehmers auf Schadensersatz gegenüber Kundenkraft.

8. Haftung bei Vermittlung von Leistungen

  1. Bei der Ermittlung der Leistungen wie beispielsweise Informationen, Zinssätze, Preise etc. der Leistungsanbieter lässt Kundenkraft höchste Sorgfalt walten. Dennoch kann keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit übernommen werden. Ebenso ist eine Haftung für das zeitnahe, vollständige und richtige Weiterleiten der Informationen ausgeschlossen.
  2. Kundenkraft ist stets bemüht einen repräsentativen Marktüberblick zu bieten. Dennoch kann nicht gewährleistet werden, dass alle am Markt befindliche Leistungsanbieter und Produkte des jeweiligen Leistungssegmentes auf Wildcamper abgebildet werden. Kundenkraft behält sich das Recht vor Leistungsanbieter, welche nicht den geforderten Anforderungen entsprechen, von einer Darstellung auszuschließen.
  3. Kundenkraft kann die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der beworbenen Produkte und Dienstleistungen nicht zusichern und übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit des Angebots. Verantwortlich dafür ist der jeweilige Leistungsanbieter mit dem der Kaufvertrag geschlossen wird. Keine durch Kundenkraft vermittelte Information ist eine Zusage, Garantie oder Zusicherung.
  4. Sollte aufgrund falscher Angaben/Informationen des Leistungsnehmers nicht das gewünschte Produkt/ die gewünschte Dienstleistung des Leistungsanbieters geliefert werden, schließt Kundenkraft jegliche Haftung aus.

9. Pflichten des Leistungsnehmers

  1. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der an Kundenkraft übermittelten Daten ist ausschließlich der Leistungsnehmer verantwortlich. Diese Daten dienen zur Angebotserstellung seitens des Leistungsanbieters und stellen die Basis des Kaufvertrages dar.
  2. Sollte der Leistungsnehmer falsche, unwahre oder unzureichende Angaben machen, ist Kundenkraft nicht dazu verpflichtet die Anfrage zu bearbeiten.
  3. Sollten falsche oder unwahre persönliche Daten durch den Leistungsnehmer übermittelt werden, behält sich Kundenkraft das Recht vor, diesen von der Inanspruchnahme von Leistungen auszuschließen und Ersatz für den dadurch entstandenen Schaden zu fordern.
  4. Der Leistungsnehmer ist verpflichtet vom jeweiligen Leistungsanbieter erhaltene Angebote und Vertragsunterlagen unverzüglich auf Korrektheit zu prüfen und Abweichungen mitzuteilen.

6. Kleinanzeigenmarkt

1. Leistungen von Kundenkraft

  1. Kundenkraft stellt im Wildcamper Kleinanzeigenmarkt eine Campingfahrzeug, -zubehör, -ersatzeile und allgemeine Campingartikel-Datenbank – nachfolgend Datenbank – zur Verfügung. Dabei ist Kundenkraft nur der technische Dienstleister der Plattform und zu keinem Zeitpunkt Vermittler, Käufer, Verkäufer oder Vertreter für Käufer bzw. Verkäufer.
  2. In der zur Verfügung gestellten Datenbank sind Inserate gespeichert. Diese können von dem Nutzer nicht nur gesucht, sondern auch selbst eingestellt werden.
  3. Der Zugriff auf die Datenbank bzw. das Einstellen von Inseraten obliegt dem Ermessen von Kundenkraft. Ein Anspruch des Nutzers auf bestimmte Leistungen oder auch Teilleistungen besteht nicht.

2. Bedingungen und Vorgaben für private Anbieter

  1. Private Zwecke in diesem Sinne sind gelegentliche Verkäufe von verschiedenen Sachgegenständen aus dem Privatbesitz bzw. Käufe für den privaten Gebrauch.
  2. Wer als Privatverkäufer tätig wird, kann die gesetzlich vorge-schriebene Gewährleistungspflicht ausschließen. Dies muss im Angebotstext explizit erwähnt werden: „Es wird keine Gewährleistung übernommen. Eine Rücknahme der angebotenen Artikel ist nicht möglich.". Fehlt dieser Hinweis kann der Käufer auf eine kostenlose Reparatur – sofern die Kosten dafür nicht unverhältnismäßig sind – bestehen. Andernfalls muss der verkaufte Gegenstand zurückgenommen und bereits erhaltene Leistungen zurückgezahlt werden.

3. Bedingungen und Vorgaben für gewerbliche Anbieter

  1. Gewerblichen Anbietern ist die Nutzung des Kleinanzeigenmarktes auf Wildcamper untersagt.
  2. Gewerbliche Handlungen zeichnen sich in der Regel dadurch aus, dass regelmäßig größere Artikelmengen angeboten werden. Diese Artikel können Neuwaren sein oder aus der eigenen Herstellung stammen. Auch der regelmäßige Einkauf für den Weiterverkauf oder für das eigene Gewerbe fällt unter gewerbliche Handlungen.

4. Registrierung

  1. Für die Nutzung des Kleinanzeigenmarktes muss sich der Nutzer registrieren. Dabei muss dieser voll geschäftsfähig und volljährig sein. Mit der Registrierung gelten diese AGB als akzeptiert. Dies gilt sowohl für das Einstellen von Inseraten, als auch für das Suchen und Lesen der in der Datenbank zur Verfügung gestellten Inserate. Die Registrierung ist kostenlos.
  2. Die bei der Registrierung abgefragten Daten müssen vollständig, wahrheitsgemäß und korrekt eingegeben werden. Änderungen müssen unverzüglich hinterlegt werden. Die hinterlegte E-Mailadresse muss gültig sein.
  3. Das gewählte Passwort muss sicher sein und geheim gehalten werden. Eine Weitergabe ist untersagt. Sollten Dritte dennoch Kenntnis über das Passwort erlangen, ist der Nutzer verpflichtet dieses unverzüglich zu ändern und Kundenkraft, insbesondere bei Verdacht auf Missbrauch, zu informieren.
  4. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Der erstellte Account ist personenbezogen und nicht übertragbar.
  5. Die vollständige Löschung des Nutzer-Accounts kann unter info[ät]wildcamper[punkt]de beantragt werden. Einmal gelöschte Accounts können nicht mehr reaktiviert werden.
  6. Kundenkraft behält sich das Recht vor unvollständige oder länger inaktive Nutzerkonten zu sperren oder zu löschen.
  7. Kundenkraft darf dem Nutzer mit einer Frist von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen kündigen.

5. Nutzungsrechte

Durch die Übermittlung von Inseraten räumt der Nutzer Kundenkraft und sämtlichen Erfüllungsgehilfen die Nutzungsrechte, insbesondere folgende Rechte für deren Inhalt ein.

  1. Recht zur Archivierung/Datenbank

    Die Inhalte dürfen von Kundenkraft archiviert und digital erfasst werden. Zudem dürfen diese in der Datenbank eingestellt und auch auf allen bekannten Speichermedien bzw. Datenträgern gespeichert werden.

  2. Recht zur Bearbeitung/Nutzung

    Die vom Nutzer eingestellten Inhalte dürfen von Kundenkraft beliebig bearbeitet werden. Dies gilt insbesondere für Änderungen, Kürzungen und Ergänzungen.

6. Inhalte der Datenbank

  1. Die Registrierung und die Einstellung von Inhalten, welche in der Datenbank veröffentlich werden sollen, stellen seitens des Nutzers ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Dieser Vertrag ist zeitlich begrenzt und bezieht sich auf die Aufnahme und Bereitstellung der Inhalte in der Datenbank.
  2. Kundenkraft behält sich das Recht vor nach dem Zugang des Angebots über dessen Annahme oder Ablehnung zu entscheiden. Die Annahme erfolgt durch die Aufnahme und Veröffentlichung der Inhalte in der Datenbank. Ein Anspruch auf Annahme besteht nicht.
  3. Die abgegebenen Inserate sind 6 Wochen über die Datenbank erreichbar. Eine Ausnahme bildet die Löschung durch den Nutzer, hier werden die Inserate mit der Löschung entfernt. Nach Ablauf der 6 Wochen kann das Inserat von Kundenkraft gelöscht werden.
  4. Ob Inserate platziert werden, liegt im Ermessen von Kundenkraft. Kundenkraft behält sich das Recht vor jederzeit die Verfügbarkeit von Inseraten zu begrenzen, sei es räumlich, zeitlich oder der Anzahl nach. Ebenso ist Kundenkraft dazu berechtigt Inserate aus der Datenbank zu löschen oder eine Weiterleitung zu verhindern, sollten die eingestellten Inserate nicht den von Kundenkraft gestellten Anforderungen entsprechen, rechtswidrig oder von Dritten beanstandet worden sein.

7. Verantwortlichkeiten der Inhalte

  1. Die Verantwortung für die eingestellten Inserate obliegt dem Nutzer. Dieser hat dafür Sorge zu tragen, dass die Angaben richtig und vollständig sind und dass keine rechtswidrigen Inhalte veröffentlicht oder die Rechte Dritter dadurch verletzt werden. Dies gilt insbesondere für die Veröffentlichung von Bildern. Der Nutzer hat die Verpflichtung beanstandete Inserate entsprechend zu ändern oder zu löschen.
  2. Der Nutzer hat jegliche Maßnahmen, welche die Website beeinträchtigen oder gar schädigen können zu unterlassen. Insbesondere muss der Nutzer dafür Sorge tragen, dass die übermittelten Inhalte keinerlei Viren oder schädliche Programme beinhalten.
  3. Das eingestellte Inserat muss vollständig, wahrheitsgemäß, aus-reichend beschrieben, in die passende Kategorie eingeordnet und in deutscher Sprache verfasst bzw. übersetzt sein. Vor allem Preisangaben müssen wahrheitsgemäß und richtig sein und den Regelungen der Preisangabenverordnung entsprechen (Endpreise inkl. MwSt. und sonstigen Preisbestandteilen). Anderweitige Inhalte sind untersagt. Insbesondere Werbung für andere Websites und Unternehmen, Preisausschreiben und Wettangebote, Finanzprodukte jeglicher Art, Handy-, DSL- Telefonverträge, Beleidigungen, anstößige, diskriminierende, rassistische, verleumderische, gewaltverherrlichende oder verfassungsfeindliche Äußerungen, rechtswidrige Anzeigen, Pornographie.
  4. Kundenkraft wird durch den Nutzer von allen Ansprüchen Dritter frei gestellt, die durch die unveränderte Aufnahme in die Datenbank und der Veröffentlichung der eingestellten Inhalte oder einer sonstigen Nutzung von Wildcamper seitens Kundenkraft entstehen. Dies gilt insbesondere für anfallende Rechtsverfolgungskosten, welche durch den Teilnehmer übernommen werden müssen (einschließlich der Gerichts- und Anwaltskosten). Dies gilt nicht, insofern der Nutzer die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.
  5. Kundenkraft behält sich das Recht vor schädigende Dateien zu entfernen. Durch die Löschung entstehen keinerlei Ansprüche für den Nutzer. Kundenkraft ist dazu berechtigt Schadensersatzanspruch aufgrund virenbedingter Schäden zu stellen.
  6. Kundenkraft ist nicht dazu verpflichtet eingestellte Inserate hin-sichtlich Vollständigkeit und Richtigkeit oder auch gegen einen Verstoß gesetzlicher Vorschriften oder der Verletzung Rechte Dritter zu prüfen. Kundenkraft übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit der Inserate und schließt Gewährleistung und Haftung bei gesetzeswidrigen Inhalten aus.

8. Rechte an der Kleinanzeigen Datenbank

  1. Kundenkraft ist rechtlicher Inhaber von Wildcamper und dem Wildcamper Kleinanzeigenmarkt. Sämtliche Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte liegen bei Kundenkraft. Etwaige Rechte des Nutzers in Bezug auf die von ihm eingestellten Inhalte bleiben davon unberührt. Dieser kann seine eigenen Daten und Inhalte frei verwalten.
  2. Der Nutzer darf die über die Suchmaske zur Verfügung gestellten Inhalte auf seinem Bildschirm sichtbar machen und Ausdrucke anfertigen. Automatisierte Abfragen sind nicht gestattet. Dies gilt insbesondere für die Umgehung der Suchmaske, für Suchsoftware und für Scripte.
  3. Dem Nutzer ist es untersagt, die in der Datenbank gespeicherten Daten für eine eigene Datenbank und/oder einer gewerblichen Verwertung bzw. Auskunftserteilung zu nutzen. Weder die Datenbank noch einzelne Elemente dürfen mit anderen Datenbanken verlinkt, integriert oder verknüpft werden. Dies gilt ebenso für Metadatenbanken.

9. Anzeigen dürfen nur einmal inseriert werden (keine Duplikate) und nur an dem Standort des Angebotes bzw. Gesuchs. Identische Anzeigen in anderen Rubriken sind nicht zulässig.

10. Eine Beeinflussung des Wildcamper Kleinanzeigenmarktes ist in jeder Hinsicht verboten. Insbesondere das Manipulieren von Anzeigen durch Deaktivieren und Neueinstellen ist untersagt. Ebenso unzulässig ist das Neueinstellen von inhaltlich identischen Anzeigen unter Verwendung von abweichendem Text- oder Bildmaterial.

11. Die Verwendung unterschiedlicher E-Mailadressen für Anzeigen der gleichen Kategorie ist untersagt. Vor allem wenn dies über die Identität hinweg täuschen könnte.

12. Nutzer haben die Pflicht jegliche Wildcamper oder Interessenten und deren Eigentum schädigende Maßnahmen zu unterlassen. Dies gilt insbesondere wenn die Website funktionsuntauglich oder deren Nutzung erschwert werden soll. Ebenso für Viren oder sonstige schädigende Technologien. Auch der Versand oder die Bewerbung von Spam, Kettenbriefen oder Schneeballsystemen ist untersagt. Das problemlose Funktionieren der Website darf nicht gestört werden. Die Infrastruktur darf durch den Nutzer nicht unzumutbar oder übermäßig belastet werden. Auch das Blockieren, Modifizieren oder Überschreiben von durch Kundenkraft eingestellten Inhalten ist untersagt. Bei einem Verstoß behält sich Kundenkraft das Einleiten rechtlicher Schritte vor.

13. Kundenkraft behält sich das Recht vor den Kleinanzeigenmarkt einzuschränken oder zu beenden. Ebenso können einzelne Dienstleistungen des Kleinanzeigenmarktes eingeschränkt oder beendet werden. Dies gilt insbesondere in Hinblick auf Kapazitätsgrenzen oder die Sicherheit bzw. Integrität des Servers. Auch bei der Durchführung von technischen Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Nichtverfügbarkeit der Inserate kommen. Dies gilt auch für technische Gründe, insbesondere unvorhersehbaren Systemausfällen. Es dürfen zudem Angebote und Inhalte entfernt sowie Nutzer gelöscht bzw. gesperrt werden, insbesondere wenn diese gesetzliche Vorschriften, die Nutzungsbedingungen oder Rechte Dritter verletzen.

14. Kundenkraft behält sich das Recht vor die Veröffentlichung von Anzeigen und Inhalten im Kleinanzeigenmarkt aus Sicherheitsgründen zu verzögern.

15. Alle Verkäufer des Wildcamper Kleinanzeigenmarktes müssen sich rechtskonform verhalten und gesetzliche und behördliche Vorschriften beachten. Verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen müssen eingehalten werden, sofern der Verkäufer ein Unternehmer nach § 14 BGB und der Käufer ein Verbraucher gemäß § 13 BGB ist. Dies gilt insbesondere für die Einräumung des gesetzlichen Widerrufs- oder Rückgaberechtes.

16. Das Sammeln von Informationen insbesondere von E-Mailadressen über andere Nutzer ist untersagt. Auch die widerrechtliche Beschaffung oder die Zustimmung der jeweiligen Nutzer ist zu unterlassen.

17. Kundenkraft schließt eine Gewährleistungspflicht im Falle höherer Gewalt (=unvorhersehbare Ereignisse und Ereignisse deren Auswirkung weder von Kundenkraft noch vom Nutzer zu vertreten sind) aus. Dem Nutzer entstehen hieraus keinerlei Ansprüche.

7. Forennutzung

1. Die Mitgliedschaft im Wildcamper Forum ist kostenlos und unverbindlich. Die Nutzung erfolgt eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr.

2. Forenmitglieder und Besucher werden im Nachfolgenden Teilnehmer genannt. Alle Teilnehmer erklären sich durch die Registrierung im Forum mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen anwendbaren Gesetzen und Richtlinien einverstanden.

3. Die verschiedenen Foren – Wildcamper – Camping allgemein, Wohnmobil – Camper – Kastenwagen – Reisemobile, Wohnwagen – Caravans, Wohnmobil Ausbau und Zelt werden nachfolgend unter dem Begriff Forum zusammengefasst.

4. Die Mitgliedschaft im Wildcamper Forum wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann jederzeit von beiden Seiten fristlos und ohne Angabe von Gründen be-endet werden. Eine Beendigung des Nutzungsverhältnisses kann der Teilnehmer unter info[ät]wildcamper[punkt]de beantragen. Kundenkraft ist nicht verpflichtet dem Teilnehmer Auskunft über die Löschung des Accounts und den ursächlichen Grund zu geben. Eine Löschung kann insbesondere der Fall sein wenn über einen Zeitraum von 60 Tagen keine Aktivitäten des Teilnehmers zu vernehmen sind oder wenn die Registrierung nicht vollständig abgeschlossen wurde.

5. Für die aktive Nutzung des Wildcamper Forums, ist eine Registrierung nötig. Diese beinhaltet wahrheitsgemäße Angaben zur Person. Die Registrierung und die angegebene E-Mail Adresse werden durch eine zugesandte E-Mail bestätigt. Der Teilnehmer benötigt zur Registrierung eine gültige E-Mail Adresse. Der Nutzungsvertrag kommt mit der Aktivierung des Bestätigungslinks zustande. Der Teilnehmer verpflichtet sich gemachte Angaben auf dem aktuellsten Stand zu halten.

6. Nach erfolgreichem Abschluss der Registrierung hat der Teilnehmer die Möglichkeit, das Forum über die Anmeldefunktion zu nutzen; hierzu sind der Benutzername und das gewählte Passwort einzugeben.

7. Ausgeschlossene Inhalte

  1. Von der Nutzung ausgeschlossene Inhalte sind nach deutschem und europäischem Recht illegale Inhalte, erotische oder pornografische Inhalte, rassistische, radikale und gewaltverherrlichende Inhalte und Veröffentlichungen von Inhalten bei denen Urheber- oder Schutzrechte Dritter verletzt werden. Bei einer Zuwiderhandlung muss mit einer Geldstrafe und der unangekündigten Löschung des Accounts gerechnet werden.
  2. Ebenso untersagt sind Beleidigungen, Verunglimpfungen, Bedrohungen oder Angriffe gegen andere Teilnehmer oder Dritte.

8. Rechte und Pflichten des Teilnehmers

  1. Der Teilnehmer ist verpflichtet sein Passwort geheim zu halten und dieses nicht an Dritte weiterzugeben. Im Falle einer Kenntniserlangung durch Dritte ist der Teilnehmer verpflichtet sein Passwort unverzüglich zu ändern. Im Falle eines Missbrauches haftet der Teilnehmer in vollem Umfang. Kundenkraft weist darauf hin, dass kein Mitarbeiter per Telefonat, Gespräch oder E-Mail nach diesem Passwort fragen wird.
  2. Der erstellte Account darf nur von dem registrierten Teilnehmer genutzt werden.
  3. Der Teilnehmer verpflichtet sich andere Teilnehmer, die das Forum massiv belästigen, Spam verbreiten oder gegen geltendes Recht verstoßen umgehend zu melden.
  4. Sollte ein Teilnehmer des Wildcamper Forums auf mögliche kritische Inhalte in seinem Profil aufmerksam gemacht werden, so hat er diese Inhalte unverzüglich zu entfernen. Alle Inhalte die durch einen Teilnehmer in seinem Profil selbst eingestellt wurden, können von diesem auch selbst jederzeit wieder entfernt werden. Die Teilnehmer verpflichten sich, auf die Belange anderer Nutzer Rücksicht zu nehmen und deren Rechte sowie Rechte Außenstehender nicht zu verletzen. Es ist untersagt, ohne Erlaubnis des Rechteinhabers Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln und damit Rechte Dritter zu beeinträchtigen bzw. zu verletzen. Insbesondere, wenn diese Viren, Fehler, Manipulation oder ähnliche schädigende Elemente enthalten.
  5. Der Teilnehmer ist dazu verpflichtet bei der Erstellung eines neuen/eigenen Themas einen Titel/Betreff zu wählen, welcher den Kern des Beitrages widergibt und das Thema im richtigen Forum einzustellen. Zudem muss vor der Erstellung eines neuen Threads das Forum daraufhin untersucht werden, ob ein identischer oder ähnlicher Thread bereits besteht.
  6. Die Teilnehmer garantieren, dass sie den freien Zugang anderer Teilnehmer weder einschränken noch unterbinden.
  7. Alle Teilnehmer sind selbst für ihre Inhalte und Handlungen verantwortlich.
  8. Der Teilnehmer ist einverstanden, dass Kundenkraft Werbeinhalte innerhalb der verfassten Beiträge oder übermittelter Informationen platziert. Kundenkraft behält sich vor Werbung in den Foren zu schalten.
  9. Angebote und Gesuche dürfen nur innerhalb des Forums gepostet werden. Hinweise auf Seiten, welcher der eigenen Gewinnerzielung dienen, sind nicht gestattet.
  10. Es steht dem Teilnehmer frei, nach der Anmeldung weitere persönliche Angaben in seinem Nutzerprofil vorzunehmen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das Nutzerprofil mit dem Profilbild nach der Registrierung öffentlich sichtbar ist. Der Teilnehmer kann aber selbstständig die Sichtbarkeit seines Profils so einschränken, dass das Profil nur noch für eingeloggte andere Teilnehmer sichtbar ist.
  11. Im Rahmen der Teilnahme an der Community steht es dem Teilnehmer frei, seine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben oder anderweitige Texte und Informationen einzustellen. Daneben kann dem Teilnehmer die Möglichkeit eingeräumt werden, Videos und Bilder hochzuladen. Alle diese Informationen werden den anderen Nutzern zur Verfügung gestellt. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich mit dieser Weitergabe einverstanden.

9. Rechte und Pflichten von Kundenkraft

  1. Kundenkraft behält sich das Recht vor Informationen vom System zu löschen, Benutzerkonten zu deaktivieren oder Threads/Foren zu schließen. Insbesondere wenn gegen die oben genannten Verhaltensrichtlinien verstoßen wird oder diese dem System schaden. Zudem kann eine zukünftige Nutzung des Forums untersagt werden. Kundenkraft kann den Service zu jeder Zeit erweitern oder ändern.
  2. Bei einem Verstoß gegen geltende Gesetze ist Kundenkraft berechtigt im Einzelfall Informationen wie Bestandsdaten aus bestehenden Foren an zuständige Stellen weiterzuleiten. Dies gilt gemäß § 14 II TGM sofern die Weitergabe zum Zwecke der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden, der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum, erfolgt.
  3. Kundenkraft kann in die Teilnehmer Foren eingreifen und bei Verstößen Inhalte, Beiträge oder Foren sperren / löschen.
  4. Kundenkraft ist nicht für Inhalte, welche von Dritten (Teilnehmern) eingestellt wurden verantwortlich und übernimmt keine Verantwortung und Haftung. Es findet keine Kontrolle der veröffentlichten Inhalte statt. Für die Ehrlichkeit und Richtigkeit der hinterlegten Inhalte kann keine Haftung übernommen werden.
  5. Kundenkraft erhält durch die Registrierung im Forum und der damit verbundenen Akzeptierung dieser AGB das einfache, unbefristete und nichtübertragbare Nutzungsrecht von Postings seitens der Teilnehmer. Dies gilt auch nach der Löschung eines Teilnehmeraccounts oder der Beendigung der Mitgliedsschaft. Dies gilt nicht sofern der Teilnehmer zur Beseitigung des Postings gesetzlich verpflichtet ist.
  6. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme im Forum. Kundenkraft behält sich das Recht vor die Teilnahme ohne Angaben von Gründen zu verweigern.
  7. Die elektronisch gespeicherten Daten der Teilnehmer können von Kundenkraft zu Werbe- oder Marketingzwecken verwendet werden. Des Weiteren stimmt der Teilnehmer zu, dass Kundenkraft berechtigt ist die gespeicherten Daten – zum Beispiel E-Mailadressen – für eigene Analysen, für die Weiter-entwicklung des Systems, für Nachrichten und Newsletter zu benutzen.

10. Hilfestellungen von Händlern/Herstellern müssen in neutraler Form und ohne Gewinnerzielungsabsicht formuliert werden. Hinweise auf günstige Angebote o. ä. dürfen nur von Teilnehmern geleistet werden, welche kein kommerzielles Interesse verfolgen und dadurch keinen finanziellen Vorteil erzielen.

11. Ein Verstoß gegen diese Verhaltensregeln bewirkt den sofortigen Ausschluss von der Community. Weitere rechtliche Schritte behält Kundenkraft sich vor.

8. Newsletter

1. Leistungsnehmer erhalten durch ein zur Verfügung gestelltes Formular auf Wildcamper die Möglichkeit sich für die Inanspruchnahme eines Newsletters zu registrieren. Hierzu zählt auch die Angabe der E-Mailadresse bei der Anforderung von Informationen wie beispielsweise zu den Wildcamper Bausätzen.

2. Die AGB werden von dem Leistungsnehmer durch Absenden der Registrierung bzw. der Anfrage anerkannt. Der Teilnehmer kann diese unter dem auf Wildcamper verfügbarem Link „AGB" aufrufen und ausdrucken.

3. Schriftliche Mitteilungen an Kundenkraft erfolgen an folgende Adresse:

Kundenkraft GmbH
Wildcamper – Newsletter
Steinwiesenweg 8

86938 Schondorf

oder an info[ät]wildcamper[punkt]de

4. Haftung für Inhalte des Newsletter

  1. Kundenkraft haftet nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, inklusive der Kooperationspartner, hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über den Newsletter im Zusammenhang stehen.
  2. Insbesondere übernimmt Kundenkraft keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Online-Teilnehmerformulare des Newsletters) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.
  3. Kundenkraft haftet nicht für Angebote von Dritten, insbesondere nicht für solche von Kooperationspartnern, die auf dem Newsletter beworben werden bzw. wurden. Kundenkraft übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Newsletters zu externen Inhalten gemacht werden, richtig bzw. vollständig sind.
  4. Kundenkraft übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Newsletterservice bzw. die jeweilige Newsletter-Website jederzeit verfügbar und durch die Interessenten abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist.

5. Kundenkraft behält sich das Recht vor, den Newsletter-Service vorzeitig und ohne Benachrichtigung der diesen in Anspruch Nehmenden zu beenden. Dies gilt insbesondere wenn aufgrund von Störungen von außen oder technischer Probleme eine sichere und reibungslose Veranstaltung des Newsletters nicht mehr garantiert werden kann.

6. Durch die Teilnahme am Newsletter-Service hat der in Anspruch Nehmende keinen Anspruch auf eine regelmäßige Zusendung des Newsletters.

7. Werbemaßnahmen und Einwilligung

  1. Der Leistungsnehmer erteilt seine Einwilligung, dass seine Angaben für Werbe- und Marketingzwecke von Kundenkraft verwendet werden dürfen. Zu diesem Zweck können ihm via E-Mail Werbematerialien und Informationen, die im Zusammenhang mit den Produkten und sonstigen Angeboten oder Leistungen von Kundenkraft stehen, zugesandt werden.
  2. Dies gilt auch für den Fall, dass der Leistungsnehmer gegenüber anderen am Markt tätigen Werbenden zum Ausdruck gebracht hat, dass es eine Zusendung von Werbung nicht wünscht (z.B. durch Briefkastenaufkleber „keine Werbung").
  3. Kundenkraft kann Dritte, auch Fremdunternehmen, mit der Versendung der Information beauftragen.
  4. Diese Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an info[ät]wildcamper[punkt]de widerrufen werden.

8. Datenschutz

  1. Soweit der Leistungsnehmer keine zusätzliche Einwilligung zur weiteren Verarbeitung und Nutzung seiner Angaben – welche im Rahmen der Inanspruchnahme des Newsletters bzw. der Informationsanforderung für Bausätze gemacht wurden – werden diese ausschließlich zur Versendung des Newsletters von Kundenkraft elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt.
  2. Sollte die Nutzung über diese Bestimmung hinausgehen, wird der Leistungsnehmer in einer separaten Datenschutzerklärung über diese infor-miert. Für eine anderweitige – als die des Newsletterversandes – Erhebung, Verarbeitung und Nutzung muss der Leistungsnehmer durch eine gesonderte Erklärung ausdrücklich zustimmen.
  3. Die geltenden Datenschutzrechte werden von Kundenkraft bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Angaben beachtet.

9. Widerrufsrecht: Der Leistungsnehmer kann die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit per E-Mail (an info[ät]wildcamper[punkt]de) widerrufen.

9. Gewährleistung und Haftung

1. Kundenkraft lässt bei der Ermittlung sämtlicher, veröffentlichter Informationen äußerste Sorgfalt walten und ist um aktuelle und richtige Daten bemüht. Dennoch kann keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernommen werden.

2. Die Nutzung der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Leistungsnehmers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung von Kundenkraft wieder.

3. Bei Schäden haftet Kundenkraft gemäß folgender Bestimmungen

  1. Der Höhe nach unbegrenzt bei Schäden, die durch Kundenkraft, gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurden.
  2. Der Höhe nach unbegrenzt bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Dies gilt auch bei eigener, leicht fahrlässiger Pflichtverletzung durch Kundenkraft, gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
  3. Der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypischer Weise vorhersehbaren Schaden für Schäden aus der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ohne welche die Erreichung des Vertragszweckes nicht möglich ist und deren Einhalt der Leistungsnehmer regelmäßig vertraut (leicht fahrlässige Pflichtverletzungen). Dies gilt für Kundenkraft, gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
  4. Für mittelbare Schäden – außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit – übernimmt Kundenkraft keine Haftung (Bsp.: Mehraufwand, entgangener Gewinn, ausgebliebene Einsparungen)

4. Kundenkraft ist bemüht eine hohe Ausfallsicherheit der Plattform zu gewährleisten. Ziel ist es, dem Leistungsnehmer einen hohen Zugangsgrad zur Plattform Wildcamper und den dort zur Verfügung gestellten Mehrwerten zu bieten. Eine Garantie für die Ausfallsicherheit des Systems/der Plattform übernimmt Kundenkraft nicht. Ansprüchen auf Schadensersatz seitens der Leistungsnehmer bei Serverbeeinträchtigungen oder Systemausfall bestehen in keinem Fall. Übliche Unterbrechungen auf Grund von Wartungsarbeiten oder Unterbrechungen durch Dritte sind von der Zusicherung der mittleren Ausfallsicherheit ausgenommen.

5. Kundenkraft schließt die Haftung für höhere Gewalt und Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von Kundenkraft (Krieg, Viren, Sonstige) aus. Kundenkraft übernimmt keine Haftung für hierauf zurückzuführende Unterbrechungen bzw. Vernichtung von Daten.

6. Die Recherche und Ausarbeitung aller auf Wildcamper befindlichen Texte und Da-ten, insbesondere der Ausbaubeschreibungen, erfolgte sorgfältig und nach bestem Wissen der Autoren. Weder Autor noch Kundenkraft übernehmen jedoch eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Inhalte und Daten. Eine Haftung irgendeiner Art kann nicht übernommen werden.

7. Der Ausbau von Fahrzeugen bzw. die Auswahl von Wohnmobilen, Wohnwagen, Zelten usw. geschieht auf eigene Gefahr. Kundenkraft weist ausdrücklich darauf hin, dass Ausbauten vor Inbetriebnahme des Fahrzeugs in der Regel von einer autorisierten Prüfstelle (z.B. TÜV) abgenommen und autorisiert werden müssen. Die Informationen und Daten (auch GPS-Daten) des Forums und der Blogbeiträge können von Wildcamper nicht auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Die Nutzung dieser Informationen und Daten geschieht auf eigene Gefahr.

10. Allgemeine Pflichten des Leistungsnehmers

1. Der Leistungsnehmer übermittelt seine persönlichen Daten online über die auf Wildcamper angebotenen Eingabemasken. Die Verantwortung für Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten, insbesondere von Fahrzeugtyp, Ausstattung und Maßen für Bausätze, trägt alleine der Leistungsnehmer.

2. Bei Eingabe falscher oder unvollständiger Daten kann Kundenkraft die Bearbeitung der Daten verweigern. Vorsätzlich falsche oder invalide persönliche Dateneingaben seitens des Users begründen für Kundenkraft eine Schadensersatzforderungen gegenüber dem Leistungsnehmers im Umfang des dadurch eingetretenen Schadens.

3. Der Leistungsnehmer verpflichtet sich zur unverzüglichen Prüfung aller Vertragsunterlagen, die er entweder direkt vom Leistungserbringer oder indirekt über Kundenkraft (Vermittler) erhält. Sollten die Vertragsunterlagen inkorrekte Daten beinhalten, verpflichtet sich der Leistungsnehmer dazu, den Leistungsanbieter unverzüglich über die Abweichungen in Kenntnis zu setzen.

4. Dem Leistungsnehmer (Unternehmen, Privatpersonen, Institutionen) ist es untersagt, die Anwendungen auf Wildcamper zu verkaufen, zu verbreiten, zu kopieren, zu veröffentlichen, oder sonst unerlaubt zu nutzen. Hierzu zählen auch Vergleichsergebnisse und Berechnungen.

5. Die vollständige aber auch teilweise Kopie der auf Wildcamper zur Verfügung gestellten Vergleiche/Internetanwendungen und Daten ist ausdrücklich untersagt.

11. Schutz eigener Rechte

1. Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht.

2. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Kundenkraft oder des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

3. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet.

4. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Hörbeiträge, Daten oder kompletter Seiten) ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Hierunter fällt nicht die Darstellung von Inhalten von Wildcamper auf eigenen Websites oder sonstigen Online Medien.

5. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hiervon unberührt bleiben die zwingenden Bestimmungen des jeweiligen Staates, in denen der User seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat.

2. Gerichtsstand, soweit zulässig, ist München.

13. Schlussbestimmungen – Salvatorische Klausel

1. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird die Gültigkeit des Vertrages insgesamt hiervon nicht berührt.

2. Änderungen der AGB sind jederzeit möglich und werden allen Parteien online zugänglich gemacht. Die Änderungen gelten als anerkannt, wenn diesen zugestimmt wird. Wird den Änderungen widersprochen, erlischt das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.

3. Kundenkraft behält sich das Recht vor Wildcamper den eigenen Erfordernissen anzupassen und weiterzuentwickeln. Notwendige Anpassungsarbeiten können auch an Drittdienstleister oder Erfüllungsgehilfen ausgelagert werden.

 

Schondorf den 09.12.2016

Druckversion & PDF Download >>

 

Das könnte Sie auch interessieren

Einen Link auf unsere Website setzen?
Datenschutz
Downloads