Aktuelle News:



Cookienutzung auf Wildcamper

Seit geraumer Zeit wird über die Nutzung von Cookies und damit möglicherweise einhergehende Gefahren diskutiert. Die Kundenkraft GmbH möchte die User von www.wildcamper.de umfassend über dieses Thema informieren. Wir möchten betonen, dass durch den Einsatz von Cookies weder private Daten ausspioniert, noch Viren o. ä. auf deinem Computer installiert werden.

Wir schützen Ihre persönlichen Daten

Die Kundenkraft GmbH legt großen Wert auf den Schutz deiner persönlichen Daten und hält sich stets an geltende Datenschutzbestimmungen. Dies bedeutet auch, dass persönliche Daten nur dann erhoben und/oder verwendet werden, wenn dies gesetzlich zulässig ist, bzw. du der Erhebung und Verwendung persönlicher Daten zugestimmt haben.

Da wir Cookies nutzen um die Leistung unserer Website, die Usability und die Funktionalität für unsere Besucher zu verbessern, erklären wir dir hiergenau, wie der Einsatz von Cookies erfolgt:

Im Überblick

Was sind Cookies

Im Grunde sind Cookies (englisch für Plätzchen oder Keks) nichts anderes als kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Website oder dem Klick auf einen Banner o. ä. über die besuchte Website im Browser des Nutzers gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es der Website oder anderen Websites dich bei deinem nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Um einen Cookie zu erzeugen, muss dieser entweder vom Webserver an den Browser gesendet (Übertragung in der Kopfzeile via http) oder von einem Skript (bspw. JavaScript) erzeugt werden. Die Website, die den Cookie setzen möchte, hat dabei zu keiner Zeit Zugriff auf deinen Datenträger. Daher muss diese deinen Browsers „bitten" den Cookie anzulegen. In einem solchen Cookie sind beispielsweise Informationen enthalten, die bereits bekannt sind wie die aktuelle IP-Adresse oder von dir gemachte Anwendereingaben. Kehrst du nun wieder auf die Cookie setzende Website zurück, in diesem Falle Wildcamper, werden die Informationen aus dem Cookie (in deinem Browser gespeichert) wieder an die Website zurückgesendet.

Nachfolgend bezeichnen wir alle Dateien, die in der Lage sind Informationen auf dem beschriebenen Weg zu sammeln, als Cookies.

Warum nutzt Wildcamper Cookies

Wildcamper nutzt funktionelle Cookies aus verschiedenen Gründen. Zum einen können wir dir dadurch den Besuch auf Wildcamper vereinfachen, indem wir gemachte Angaben wie bspw. deine E-Mail-Adresse, Kunden- oder Logindaten beim nächsten Besuch als persönliche Voreinstellung zur Verfügung stellen können. Damit ist zum Beispiel auch die Speicherung deines Passwortes zur Anmeldung im Wildcamper Forum möglich. Auch für den Einkauf im Wildcamper Shop sind Cookies notwendig. So kannst du die ausgesuchten Waren in den Warenkorb legen und trotzdem weiter auf Wildcamper surfen. Später kannst du die Artikel kaufen – ohne dass eine neue Produktsuche oder Eingabe notwendig wäre.

Daneben nutzen wir Cookies um allgemeine, statistisch relevante Daten über den Besuch unserer Website zu erhalten. Diese Daten sind jedoch anonym und können keiner Person direkt zugeordnet werden. Beispielsweise fragen wir hier die Anzahl von Besuchen, das Datum oder die Dauer des Besuches ab. Auch die Verweildauer, Zeitzonen oder die Sprachenauswahl können somit erhoben werden. So können wir die Leistung unserer Website analysieren und für dich weiter optimieren.

Beim Besuch unserer Website werden deine persönlichen Daten nur erhoben, wenn dies zur Nutzung bestimmter Angebote oder Funktionen (beispielsweise die Möglichkeit den Username zu speichern beim Foren-Login) oder zur Bearbeitung deiner Anfrage notwendig ist. Eine weitere Nutzung der gewonnenen Daten erfolgt nur mit deiner Einwilligung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Wildcamper Cookies aus drei Gründen nutzt. Zum einen da sie für die komplette Funktionalität einiger Bereiche notwendig sind (Einkaufswagen usw.). Zum anderen kommen Cookies zum Einsatz um Daten für die Leistung (welche Seiten werden besucht, Besuchsdauer usw.) und für die Funktionalität (Erinnerung von gemachten Eingaben wie Anmeldename) zu erhalten.

Leistungsbezogene Cookies kommen zudem zum Einsatz um Partnern von Wildcamper (beispielsweise die Einblendung von Werbung, von der wir denken, dass sie für dich interessant ist) mitzuteilen, ob du über unsere Website zu ihnen gelangt bist und dort evtl. einen Kauf durchgeführt hast. Auch hier werden keinerlei persönliche Daten übergeben.

Wie sehen die Wildcamper Cookies aus?

Wenn du auf Wildcamper surfst, werden in deinem Browser folgende Cookies gesetzt. Darin werden jedoch zu keiner Zeit deine persönlichen Daten gespeichert.

  • Trackbay.de
  • Wildcamper.de

Da wir Google Analytics zur Analyse und Optimierung unserer Website nutzen, erhältst du bei einem Besuch auch einen google.com Cookie. Nähere Informationen dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um dir die Möglichkeit zu geben interessante Beiträge oder Artikel direkt mit Freunden und Bekannten zu teilen, haben wir die Möglichkeit geschaffen durch einen Klick auf das Icon des jeweiligen sozialen Netzes Beiträge direkt zu teilen (sofern man im betreffenden Netzwerk angemeldet ist). Um dies zu ermöglichen werden Social Media Cookies eingesetzt, wodurch beispielsweise Facebook oder Twitter erkennt, wer du bist und das Posten ermöglicht wird. Diese websiteübergreifenden Cookies dienen also dazu eingeloggten Benutzern die Möglichkeit zu geben bestimmte Inhalte von Wildcamper direkt mit Freunden zu teilen. Für Cookies, die die Social Media-Parteien setzen und die eventuellen Daten, die sie damit sammeln, weisen wir auf die jeweilige Erklärungen hin, welche diese Parteien darüber auf ihren eigenen Webseiten geben. Achte bitte darauf, dass diese Erklärungen regelmäßig geändert werden können. Wildcamper hat hierauf keinen Einfluss.

Können Cookies gelöscht oder verweigert werden?

Selbstverständlich kannst du selbst entscheiden, ob du nach einem Websitebesuch die gesetzten Cookies löschen oder diese zukünftig überhaupt nicht mehr zulassen möchtest. Denn die Verwaltung der Cookies liegt ausschließlich in deiner Hand. Über deine Browsereinstellungen kannst du nicht nur einzelne Cookies oder die gesamte Historie löschen, sondern auch das Setzen von Cookies (allgemein oder für bestimmte Seiten) steuern. So kannst du bestimmen, dass entweder gar keine Cookies mehr angenommen werden oder dass nur die Cookies der aufgerufenen Seite zugelassen werden (Cookies von Drittservern sind dadurch nicht möglich). Zudem kannst du festlegen, ob du beim Setzen eines Cookies jedes Mal vorab informiert werden oder beim Schließen des Browsers automatisch alle Cookies löschen möchtest. Natürlich können Sie hier aber auch einen genaueren Blick in die Cookies werfen und sehen, was dort gespeichert ist. Die möglichen Einstellungen variieren je nach verwendetem Browser.

Wie kann ich Cookies verweigern?

Wenn du dich dazu entschlossen hast keine Cookies mehr zu zulassen, kannst du dies in den Einstellungen deines Browser angeben. Nachfolgend findest du eine kurze Anleitung, je nach verwendetem Browser.

Google Chrome

  • Über das Icon Chrome gelangst du über „Einstellungen" auf die Übersichtsseite deiner Browsereinstellungen.
  • Dort kannst du unter „Erweiterte Einstellungen anzeigen" über den „Inhaltseinstellungen" Button unter dem Punkt Datenschutz die aktuellen Cookie Einstellungen einsehen.
  • Mit einem Klick auf „Alle Cookies und Websitedaten" kannst du nicht nur sehen, welche Cookies bislang in deinem Browser gespeichert sind, sondern kannst diese über den „Alle entfernen" Button löschen.
  • Möchtest du Cookies beim Schließen des Browsers löschen, dann kannst du „Lokale Daten nach Beenden des Browsers löschen" anwählen.
  • Wenn du Cookies allgemein nicht zulassen möchtest, kannst du dies über „Speicherung von Daten für alle Websites blockieren" einstellen.
  • Solange du nur Drittanbieter-Cookies blockieren möchtest, kannst du dies einfach durch die Auswahl „Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren" einstellen.

Microsoft Internet Explorer

  • Über das Icon Internet Explorer und „Internetoptionen" öffnest du das Fenster zur persönlichen Einstellung deines Browsers.
  • Dort findet du unter Datenschutz die Möglichkeit die Internetzone einzustellen. Hier kannst du bestimmen welche Cookies zugelassen werden sollen und welche nicht. Du kannst folgende Einstellungen vornehmen
    • Alle Cookies blocken
    • Hoch
    • Mittelhoch
    • Mittel (Standardeinstellung)
    • Niedrig
    • Alle Cookies annehmen
  • Wenn du die Einstellung auf Mittel oder darunter setzt, lässt du Cookies zu. Bei der Auswahl von Mittelhoch oder darüber blockierst du Cookies.

Mozilla Firefox

  • Über das Icon Firefox und Einstellungen gelangst du zu den Einstellungsmöglichkeiten deines Browsers.
  • Unter dem Punkt Datenschutz kannst du unter dem Punkt „Einzelne Cookies" alle gespeicherten Cookies einsehen und diese einzeln oder im Gesamten löschen.
  • Um Cookies zu blockieren, wähle „Websites mitteilen, dass ich nicht verfolgt werden möchte"

Safari

  • Über das Icon Safari und dem Punkt „Einstellungen" gelangst du zu den Einstellungen des Browers.
  • Unter dem Punkt Datenschutz und „Alle Website-Daten entfernen" kannst du alle bisher gespeicherten Cookies löschen. Unter „Details" können die einzelnen Cookies genauer untersucht werden.
  • Unter dem Punkt Cookies blockieren, kannst du einstellen ob Cookies von Drittanbietern oder Werbeanbietern oder alle Cookies blockiert werden. Mit der Auswahl „Nie" lässt du immer alle Cookies zu.

Wenn du die Cookies allgemein oder für deinen Besuch auf Wildcamper sperrst, stehen dir leider nicht mehr alle Funktionen zur Verfügung. Es ist möglich, dass nicht mehr alle Bereiche auf Wildcamper mit vollem Funktionsumfang genutzt werden können.

Sind Cookies gefährlich?

Grundsätzlich können Cookies nicht auf deinen Datenträger zugreifen und so Daten ausspionieren oder Viren verbreiten. Es ist jedoch möglich, dass eine Website mit Hilfe der gesetzten Cookies dein Surfverhalten analysiert und so zielgruppenorientierte Werbemails verschicken kann. Auch das Anzeigen von „Passenden Angeboten" ist durch die Speicherung des Surfverhaltens oder evtl. getätigter Käufe möglich.

Oft kommen auch sogenannte Third Party Cookies zum Einsatz. Diese Cookies, welche nicht mit dem Server der aufgerufenen Website identisch sind, können beispielsweise durch den Aufruf einer Bilddatei (Werbebanner oder Zählpixel) gesetzt werden. Dabei handelt es sich um sogenannte Tracking Cookies die häufig beim Affiliate Marketing zum Einsatz kommen.

Seit geraumer Zeit kommen bei manchen Websites, Flashcookies (Local Shared Objects, LSO) zum Einsatz. Diese Cookies können nur gesetzt werden, wenn der PC des Besuchers den Adobe Flash Player installiert hat. Auch hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf dem PC gespeichert werden und gesammelte Informationen enthalten. Sie können für dieselben Zwecke wie "normale" Cookies (HTML-Cookies) eingesetzt werden. Zudem können Flash Cookies als Backupsystem genutzt werden. Das bedeutet, wenn du deine browserbasierten Cookies löschst, hat dies keinen Einfluss auf die Flash Cookies. So können diese die Daten, welche mit Hilfe des HTML-Cookies ermittelt wurden, weiterhin speichern. Wenn du die Einstellungen deines Flash Players diesbezüglich ändern möchtest, kannst du bei Adobe weitere Informationen dazu erfragen: Adobe Cookienutzung. Nutzer des Mozilla Firefoxs können sich zudem ein Addon laden mit dessen Hilfe die Einstellungen für den Flash Player vorgenommen werden können: Firefox Addon Cookienutzung.

Welche Cookies gibt es?

Cookies lassen sich anhand ihrer Gültigkeit unterscheiden. Zum einen gibt es sogenannte Sessioncookies. Diese Cookies werden nur gespeichert solange dein Browser geöffnet ist. Sobald du diesen schließt, werden die gesetzten Cookies automatisch gelöscht. Sie können keine persönlichen Informationen ermitteln und dienen vielmehr dazu während einer Session das wiederholte Einloggen im gesicherten Bereich zu vermeiden. In der Regel verlieren diese Cookies auch ihre Gültigkeit, wenn für einen bestimmten Zeitraum (meist 20 Minuten) die Session inaktiv ist.

Daneben gibt es noch permanente Cookies. Diese werden also nach Ende einer Session, also dem Schließen des Browsers nicht automatisch gelöscht, sondern vom Browser gespeichert. Mit diesen Cookies kann das Surfverhalten unserer User untersucht wurden. Natürlich können wir niemanden genau identifizieren, sondern nur allgemeine Daten abfragen.

Abschlusserklärung

Wir werden diese Erklärung ab und zu ändern müssen, weil zum Beispiel unsere Webseite oder die Regeln rundum Cookies verändert werden. Daher behält Wildcamper sich das Recht vor, den Inhalt dieser Erklärung immer und ohne vorherige Information zu ändern. Wir empfehlen Ihnen deswegen, diese Webseite öfters auf die neueste Version zu kontrollieren.

 

Schondorf, den 09.12.2016

Druckversion und PDF-Download >>

 

Das könnte Sie auch interessieren

Downloads
AGB
Mediadaten von Wildcamper