Aktuelle News:



Kauf eines eigenen Wohnmobils oder Wohnwagens

HymerTramp Premium50 598 EXTWer sich ein eigenes Wohnmobil oder einen eigenen Wohnwagen kaufen möchte, steht nicht nur vor der Qual der Wahl. Auch die Frage, ob gebraucht oder neu spielt eine wichtige Rolle. Wir haben für Sie einige Tipps und Tricks zusammengefasst, auf was Sie bei der Auswahl des Fahrzeuges achten sollten und wie Sie Ihre Wahl überhaupt eingrenzen können. Wir beschäftigen uns nicht nur mit der Frage, was man beim Kauf eines neuen Campingmobils beachten sollte, sondern auch auf was es bei Gebrauchten ankommt und welche Alternativen es zum Kauf gibt.

Im Überblick

01Wohnmobil neu: Wer sich ein neues Wohnmobil anschaffen möchte, sollte den Kauf gut überdenken und vor allem das Wohnmobil vorher testen. Je nach Budget kann man sich Fahrzeuge aus der Einsteiger-, Mittel-, Ober- oder Luxusklasse ansehen.

02Wohnmobil gebraucht: Gebrauchte Wohnmobile sind deutlich günstiger als Neue. Dafür muss man beim Kauf aber auch auf einige Dinge achten. Neben der Motorlaufleistung spielen hier vor allem der Aufbau und mögliche Feuchtigkeitsschäden eine Rolle.

03Wohnwagen neu: Auch die Anschaffung eines neuen Wohnwagens will gut durchdacht sein. Gerade wer seinen ersten Caravan kauft, sollte sich sicher sein, dass das ausgewählte Modell sich auch in der Praxis als tauglich erweist.

04Wohnwagen gebraucht: Wie bei den Wohnmobilen sind auch gebrauchte Wohnwagen deutlich günstiger. Eine genaue Prüfung des ausgesuchten Caravanmodells ist allerdings unterlässlich, gerade bei älteren Modellen.

05Alternativen zum Kauf: Möchte man sich nicht gleich ein eigenes Fahrzeug anschaffen, kann man ein solches für den Urlaub auch mieten. Gerade Camperneulinge können so einmal in das Hobby unverbindlich hineinschnuppern.

Ein neues Wohnmobil oder ein neuer Wohnwagen schafft ein gutes Gefühl durch moderne Technik. Das Thema Sicherheit ist genau so up-to-date wie die Technik hinsichtlich Umweltschutz und Partikelfilter. Der große Vorteil: bei einem Neuwagenkauf weiß der Käufer, dass er ein Fahrzeug erhält, das bei guter Pflege sicherlich eine Laufleistung von 300.000 km bietet. Dieses Wissen und das gute Gefühl bezahlt der Wohnmobil- oder Wohnwagenkäufer allerdings mit einem Preis, der schon zum Kaufzeitpunkt nicht mehr am Markt realisierbar ist. Der Käufer eines neuen Campers muss sich darüber im Klaren sein, dass sein Wohnmobil im Laufe der ersten zwei Jahre einem extremen Preisverfall unterliegt, den man sonst nur bei Polstermöbeln kennt. So mancher Camper nimmt dies jedoch gerne in Kauf, da er dafür ein Campingmobil erhält, welches keinerlei Fehler aufweist.

Sollten Sie Fragen zu einzelnen Modellen haben oder Tipps für den Kauf suchen, schauen Sie sich doch einmal im Wohnmobil- oder Wohnwagenforum auch. Auch unsere Blogbeiträge in den jeweiligen Bereichen können Ihnen vielleicht weiterhelfen. Denn hier untersuchen wir regelmäßig verschiedene Hersteller und Modelle und fassen für Sie die wichtigsten Daten zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

United Campervans Vermieter Wohnmobil mieten Ratgeber
Campingzubehör Camping Ratgeber
Reisekonto Ratgeber