Aktuelle News:



Abwasserleitungen im Wohnmobil

AbwasserschlauchFür die Installation der Abwasseranlage bedarf es keiner großen Leitungsverlegung. Die einzige Verbindung, die Sie schaffen müssen, ist die zwischen Spüle und Abwassertank bzw. zwischen Nasszelle und Abwassertank. Die meisten Tanks, die Sie im Handel kaufen können, sind bereits mit einer kompletten Abwasserschlauchgarnitur versehen. Zumindest aber enthalten die Tanks einen Ablasshahn mit Schlauchstutzen. Wenn Sie sich für einen Unterflurabwassertank entscheiden sieht es schon anders aus: hier müssen die Leitungen aus dem Inneren nach außen zum Tank gebracht werden. Es müssen also Ausschnitte eingefügt, bearbeitet und abgedichtet werden. Bei der Installation der Abwasserleitungen sollte man auch gleich an den Ernstfall denken: die Entsorgung des Abwassers. Hier kann man sich Fragen stellen wie "Hat mein Tank einen Absperrhahn und ist dieser gut zugänglich positioniert?", "Ist mein Abwasserschlauch lang genug, um an die Entsorgungsöffnung zu gelangen?".

Empfehlung - durchsichtige Schlauchverbindung

Empfehlenswert ist es, die Schlauchverbindung aus einem durchsichtigen PVC zu wählen. Sollte der Schlauch einmal verstopfen, können Sie gleich sehen, wo sich die Verstopfung befindet und ob sich der Stutzen zugesetzt hat. So entfällt die langwierige Suche oder gar der komplette Austausch des Leitungssystems.

Geruchsstopp durch Siphon

Auch ist es sinnvoll, als Geruchsstopp in der Spüle einen Siphon einzubauen. Das kennen Sie sicherlich von zuhause. Mit einem Siphon halten Sie die Gerüche aus dem Abfluss fern. Diesen Geruchsstopp in Form des Siphons gibt es auch für Wohnmobile. Diese sind zwar kleiner und dafür anfälliger für Verstopfung, doch sie leisten durchaus ihren Dienst. Das Prinzip ist denkbar einfach: durch die Biegung im Abwasserrohr bleibt das Wasser dort immer auf demselben Level und dient als Geruchsschutz. Durch was in der Leitung verbleibende Wasser können keine Gerüche vom Abwassertank ins Innere gelangen. Steht der Abwassertank natürlich im Inneren hilft diese Konstruktion nur bedingt. Hier sollte man den Tank regelmäßig entleeren und reinigen, sodass die Geruchsbildung gar nicht erst beginnen kann.

Verlegt man die Abwasserleitungen selbst hilft auch oft ein Besuch im Baumarkt. Die Abwasserleitungen, -rohre und -winkelstücke, welche für das heimische Bad geeignet sind, können natürlich auch beim Wohnmobilausbau eingesetzt werden. Je nach gewünschten Durchmesser kann auch ein Besuch in einem Aquariumladen weiterhelfen - hier gibt es schließlich auch Wasserleitungen. Möchte man auch im Winter unterwegs sein, gilt auch bei den Abwasserleitungen - ebenfalls wie beim Abwassertank - isolieren und warm halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Gasverbrauch Gas Energie Wohnmobilausbau
Grundrisse und Kosten Wildcamper Flex Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau
Möbelzeile VW T5 Kurzer Radstand Flex