Aktuelle News:

Innenausbau VW T6 langer Radstand

Wildcamper Flex Modell 1 InnenansichtWer seinen T6 zum Camper ausbauen möchte, sollte sich von Vornherein die Frage stellen - am besten schon vor dem Kauf - welcher Innenausbau VW T6 langer Radstand favorisiert wird. Denn danach richtet sich schließlich die Wahl des passenden Basisfahrzeuges. Wer nur eine Schlafgelegenheit und vielleicht eine kleine Küche wünscht, dürfte mit der California Variante besser bedient sein als mit der Tranporter Ausführung. Letztere eignet sich aber wiederrum hervorragend, wenn man den gesamten Fahrgastraum ausbauen möchte und vielleicht nur alleine oder zu zweit unterwegs ist und mit zwei Sitzplätzen im Fahrzeug auskommt. Die Möglichkeiten für den Innenausbau VW T6 langer Radstand sind vielfältig: vom einfachen Küchenmodul, das im Schienensystem befestigt werden kann über Heckküchen bis hin zum kompletten Wohnmobilausbau ist alles denkbar.

Die Wildcamper Flex Grundrisse für den Innenausbau VW T6 langer Radstand

Möchte man seinen T6 zum Camper umbauen und dabei auf nichts verzichten, stehen neben den Wildcamper Möbelzeilen Sport, Style und Nature auch die Flex Grundrisse 2 und 3 für den Innenausbau VW T6 langer Radstand zur Verfügung. Natürlich sind auch individuelle Ausbauten möglich - diese werden wir gerne gemeinsam mit unseren Ausbaupartnern für Sie planen. Gemeinsam haben die Flex Grundrisse für den T6 die Schrankgestaltung. Hinter dem Fahrersitz werden je nachdem ein ggf. auch zwei Hochschränke platziert. Im hinteren Bereich finden zudem je ein Hängeschrank auf der Fahrer- und Beifahrerseite ihren Platz und nehmen die Urlaubsutensilien auf. Der Unterschied liegt in der Gestaltung des Heckausbaus. Beim Flex Grundriss 2 kommt ein aufklappbares Doppelbett zum Einsatz. Wird das Bett nicht gebraucht, können die Auflagebretter seitlich hochgeklappt und fixiert werden, sodass im entstehenden Mittelgang größere Gegenstände geladen und fixiert werden können. Am Zwischen- oder Urlaubsziel angekommen, können die Seitenteile dann herunter geklappt werden, sodass ein großzügiges Bett für zwei Personen entsteht. Beim Flex Grundriss 3 besteht das Heck aus einer gemütlichen Rundsitzgruppe. So kann man auch einmal Schlechtwetterperioden mit Spaß und Spiel verbringen oder das gemeinsame Abendessen genießen. Für die Nacht kann die Sitzgruppe schnell in eine ebene und bequeme Liegefläche umgebaut werden.

Zum Flex System >>

Hat man einen T6 in der Multivan, Caravelle oder California Ausführung kommen solch große Umbauten in der Regel weniger in Frage - hier müsste das Fahrzeug im Grunde komplett entkernt werden - was wiederrum schade um die schöne Ausstattung wäre. Für diese Fahrzeuge bieten sich das Wildcamper Küchenmodul, aber auch das Schlafsystem mit Heckküche an. So können auch diese Varianten zu einem kleinen Camper ausgebaut werden, der viel Freude beim Wochenendausflug oder Urlaubstripp bietet.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht VW T6 >>