Aktuelle News:



Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand

Möbelzeile-Sport-Opel-Vivaro-kurzer-Radstand-ohne-BodenplatteDer Renault Trafic ist für viele Camper das ideale Ausbaufahrzeug, denn hier trifft eine solide Qualität auf einen moderaten Preis. Kleines Manko: der Trafic ist insgesamt etwas kürzer als vergleichbare Busse wie der VW T5 oder T4 und bietet damit natürlich auch etwas weniger Platz im Inneren. Selbstverständlich sind die Wildcamper Bausätze auf die genauen Fahrzeugmaße und –konturen angepasst und können so nach dem Zusammenbau einfach und schnell passgenau in das Fahrzeug eingebaut werden. Insgesamt stehen beim Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand mit Wildcamper drei verschiedene Bausätze zur Verfügung.

Wildcamper Möbelzeilen und Sitzbanksysteme

Die Wildcamper Bausätze stehen in den Ausführungen Sport, Style und Nature zur Verfügung. Natürlich können die Möbelzeile oder einzelne Schränke auch unabhängig zur Sitzbank erworben werden, sodass eine individuelle Gestaltung des eigenen Ausbaus möglich ist. Die Bausätze unterscheiden sich im Wesentlichen in der Tiefe der Möbelzeile und damit in der Breite der Sitzbank sowie in der Gestaltung des Heckschrankes und den möglichen Ausstattungsvarianten. Möchte man den Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand starten, sollte man sich recht früh überlegen ob eine Sitz-Schlafbank eingebaut und ob diese auch während der Fahrt zur Personenbeförderung genutzt werden soll. Danach richtet sich nicht nur die Auswahl der möglichen Sitzbänke, sondern natürlich auch der Preis. Sitzbänke mit ABE und integriertem Gurtsystem liegen preislich deutlich über den Varianten ohne ABE.

Auf was man beim Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand achten sollte

Auch beim Wohnmobil Ausbau Renault Trafic gibt es einiges zu beachten. Denn auch Trafic ist nicht gleich Trafic. Am besten geeignet sind die Doppelkabine und der Kastenwagen wobei letzterer am besten ohne Trennwand gewählt werden sollte. Damit die Wildcamper Bausätze und die Sitzbank eingebaut werden können müssen dicke Innenverkleidungsplatten ggf. gegen dünnere Holzplatten ersetzt werden, sodass die Möbel an der Fahrzeugkarosserie befestigt werden können. Auch beim Boden sollte man darauf achten, dass eine geeignete Bodenplatte eingebaut wird – diese ist in der Regel ab Werk nicht erhältlich. Sie sollte eine Mindeststärke von 15-20 mm haben und kann auf Wunsch natürlich mit Belägen oder einem Teppich ausgestattet werden. Hat man sich für ein Gebrauchtfahrzeug entschieden, sollte vor dem Ausbaubeginn zudem eine kleine Grunduntersuchung und ggf. Sanierung durchgeführt werden. Gerade Rost sollte frühzeitig bekämpft werden, damit dieser sich nicht ungehindert durch das neu ausgebaute Campingmobil frisst.

Zu  den  Wildcamper Bausätzen >>

Zu den Wildcamper Möbelzeilen >>

Zu  den Wildcamper Sitzbänken >>

Am besten sollte man den Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand wie jeden anderen Wohnmobil Ausbau auch Hand in Hand mit dem abnehmenden TÜV-Beamten durchführen und alle Maßnahmen, Bestimmungen und Voraussetzungen vorab klären. Gerade wer ein Schlaf- oder Hochdach, Campingfenster oder eine Gasanlage einbauen möchte, muss beim Wohnmobil Ausbau Renault Trafic kurzer Radstand einiges beachten.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht Renault Trafic >>

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnmobil Ausbau Nissan Interstar
Armaturen Frischwasser Ausbaurealisierung Vorbereitungen Wohnmobilausbau
Montage und Einbauort Kühlschrank Ausbaurealisierung Wohnmobilausbau