Aktuelle News:



Wohnmobil Möbel selbst bauen

Selbstbau der WohnmobilmöbelSie haben sich dazu entschlossen, die Möbel für Ihren Camper selbst zu bauen? Mit einem bisschen Geschick und dem nötigen Know-how über Materialien und die verschiedenen Hölzer, die verwendet werden können und über die Maschinen und Werkzeuge, die zum Einsatz kommen, ist dies gewiss kein Problem für Sie. Vielleicht kennen Sie sogar Menschen, die Ihnen bei den Schreinerarbeiten ein wenig unter die Arme greifen können.

Maschinerie besser ausleihen

Für den Bau von Möbeln werden Maschinen benötigt, die man erfahrungsgemäß nicht im Hobbykeller stehen hat. Um nun nicht einen kompletten Maschinenpark erwerben zu müssen, den Sie später wohl nicht mehr brauchen, fragen Sie in einem solchen Fall einfach mal bei einem Schreiner nach, ob Sie seine Maschinen benutzen dürfen. Möglicherweise hält auch der ein- oder andere Baumarkt solche Maschinen zum Ausleihen bereit.

Wildcamper Feeling Wildcamper Wohnmobilausbau Bausatz

Handwerkliches Geschick beim Möbelbau

Die meisten Hobby-Heimwerker haben bestimmt schon einmal mit dem Werkstoff Holz gearbeitet. Folglich werden Sie sich schon einmal mit den Problemen, die bei der Holzverarbeitung auftreten können, wie zum Beispiel die Verbindung zweier Hölzer oder die Oberflächenbehandlung, auseinandergesetzt haben. Dieses Wissen erweist sich beim Möbelbau für Wohnmobile nun als großer Vorteil. Doch auch versierte Heimwerker, die das Material Holz bislang nicht kennen, werden mit dem Möbelbau zurande kommen, ein bisschen handwerkliches Geschick natürlich vorausgesetzt.

Bausatzmodule und Systemküchen

Das könnte Sie auch interessieren

Wahl des Fensters Fenster und Ausschnitt Ausbaurealisierung Wohnmobilausbau
Polster und Bezug Möbelbau Wohnmobilmöbel Ausbaurealisierung Wohnmobilausbau
Schlafsystem Wildcamper Heckküchen und Schlafsysteme Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau