Aktuelle News:

Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand

Opel-Vivaro-Ansicht-VorneMöchte man seinen Freizeitbus auch gerne als Campingmobil nutzen und vielleicht neben dem Zelturlau auch die Möglichkeit haben in seinem Fahrzeug zu kochen zu schlafen, erscheint der Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand äußerst attraktiv. Dank der mittlerweile vielfältig verfügbaren Wohnmobil Bausätze und Sitzbanksysteme kann man sein Fahrzeug nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten, ohne dabei selbst Möbel ausmessen und herstellen zu müssen. Gerade die Anpassung der Möbelkanten an die Fahrzeugkontur sind oftmals sehr schwierig und mit dem Werkzeug aus einem normalen Haushalt nur schwer zu bewerkstelligen. Dank der standardisierten Bausätze kann man seine gewünschte Möbelzeile heraussuchen und erhält so passgenaue Schränke, welche nur noch zusammen- und in das Fahrzeug eingebaut werden müssen.

Wohnmobilzulassung mit dem Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand

Wer sein Fahrzeug als KFZ-Sonderzulassung Wohnmobil zulassen möchte, sollte einige Besonderheiten beachten. Denn dafür müssen einige Mindestanforderungen erfüllt sein. Nachfolgende Auflistung gilt für Wohnmobile (Fahrzeug welches eindeutig für Wohnzwecke geeignet ist) in zulassungsrechtlicher Hinsicht:

Sitzgelegenheit mit Tisch
Schlafplätze (hier ist auch eine Sitzgelegenheit, welche in einen Schlafplatz umgebaut werden kann,
    ausreichend. Mindestgröße: 1,8 x 0,7 m)
Küche bzw. Kocheinrichtung (Spüle mit Abwasserführung und Kocher sowie Stauraum für Küchenutensilien
    und Möglichkeit für Küchenarbeiten)
Schrank bzw. Stauraum (hier müssen Kleidung und Urlaubsutensilien während der Fahrt sicher verstaut
    werden. Verwendung von formschlüssigen Verriegelungen von Schranktüren. Der Stauraum muss über
    übliche Ablagen, Handschuhfächer und Kofferräume hinausgehen)

Grundsätzlich gilt, dass die Einrichtungen fest eingebaut sein müssen und der Wohnteil den Großteil des Fahrzeuges ausmachen muss. Zudem muss dieser den Eindruck eines für Wohnzwecke geeigneten Raumes erwecken. Eine Stehhöhe ist hier nicht zwingend erforderlich. Bei einer schnell wieder ausbaubaren Einrichtung sollte die Zulassung als Wohnmobil vorab mit dem zuständigen TÜV-Beamten besprochen werden.
Möchte man sein Fahrzeug auch bei der, also finanzrechtlich als Wohnmobil behandeln lassen, gelten neben den bereits beschriebenen Anforderungen, noch nachfolgende zusätzlich zu erfüllende Vorschriften:

Die Bodenfläche des Wohnteils muss den Großteil der Fahrzeugnutzfläche ausmachen
Die Kochgelegenheit muss fest eingebaut sein
Im Bereich der Koch- und Spülgelegenheit muss eine Mindeststehhöhe von 1,70 m gegeben sein
   (diese Regelung wurde mittlerweile gelockert).

Mit diesen weiteren Bedingungen wird das Fahrzeug nicht mehr als PKW betrachtet (hier wird das Fahrzeug nach Hubraum und Schadstoffausstoff besteuert), sondern fällt unter die Bestimmungen und steuerlichen Vorteile eines Wohnmobils. Hier gibt es besondere Steuersätze, deren Betrag von der Schadstoffklasse und dem zulässigen Gesamtgewicht abhängt. Seitens der Versicherung gibt es zwischen PKW und Wohnmobilen dahingehend einen Unterschied (auch hier müssen die Mindestanforderungen und Zusatzbedingungen erfüllt sein), dass unterschiedliche Tarife und Schadensfreiheitsrabatte gelten. Genaue Informationen sollten Sie vorab mit Ihrer Versicherung besprechen.

Zusätzliche Sitze beim Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand

Sitzbank mit allgemeiner ABE WohnmobilausbauMöchte man seinen Innenausbau Ople Vivaro langer Radstand noch um eine Sitzbank mit ABE erweitern und damit auch während der Fahrt Personen sicher transportieren, müssen weitere Vorschriften beachtet werden. Auch hier gibt es Unterschiede bei einem Fahrzeug, welches als PKW oder als Wohnmobil zugelassen wird. Wer in seinem PKW eine Sitzbank verbaut, muss darauf achten, dass die Sitzbank in Fahrtrichtung eingebaut und eine direkte akustische Verständigungsmöglichkeit zwischen Fahrer und Insassen möglich ist. Hier ist auch die Verwendung eines Zwei-Punktgurtes für den mittleren Sitzplatz möglich. Hat man sein Fahrzeug hingegen als KFZ-Sonderfahrzeug Wohnmobil zugelassen müssen neben diesen beiden Voraussetzungen, zwei gekennzeichnete, unabhängig voneinander benutzbare Fluchtwege vorhanden sein wie Türen, Fenster und Luken. Wichtig ist, dass die Notausgänge sich nach außen öffnen lassen und zu jederzeit von Innen zu öffnen sind. Die lichte Öffnungsfläche muss dabei mindestens 0,65 Quadratmeter betragen (Mindestbreite 0,5 m, Mindesthöhe 1,0 m). Bei Notausstiegen ist eine Mindestöffnungsfläche von 0,25 Quadratmeter vorgeschrieben. Diese müssen nach außen zu öffnen oder horizontal verschiebbar sein. Die Mindestbreite und -höhe liegt hier bei 0,4 m. Auch die Anforderungen an Sitze, Sicherheitsgurte und deren Verankerung sind zu beachten und abhängig von der Erstzulassung des Fahrzeuges.

Wer seinen Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand plant, sollte einige Dinge beachten. Hier spielen nicht nur die eigenen Vorstellungen eine Rolle, sondern auch die Mindestanforderungen für zulassungs- und finanzrechtliche Sonderbehandlungen. Ist die Mindestausstattung nicht erreicht, bleibt die ursprüngliche Fahrzeugart (PKW oder LKW) erhalten. Möchte man seinen Freizeitbus auch gerne als Campingmobil nutzen,erscheint der Innenausbau Opel Vivaro langer Radstand äußerst attraktiv.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht Opel Vivaro >>