Aktuelle News:

Wohnmobil Ausbau Nissan Interstar

nissan interstar 4 innen bettFür wen beim Wohnmobilausbau auch gebrauchte Fahrzeuge in Frage kommen, der sollte sich einmal den Nissan Interstar anschauen. Der Kleintransporter wurde 2002 bis 2010 auf Basis des Renault Master II gefertigt und war damit der Nachfolger für die damals bereits veralteten Modelle Nissan Trade und Nissan Urvan. Statt einer kompletten Neuentwicklung nutzte man die Renault-Nissan Unternehmensbindung und brachte den Interstar auf den Markt. Somit waren es nun drei Schwestermodelle: Nissan Interstar, Renault Master und Opel Movano. Als Wohnmobilist hat man nun die Qual der Wahl. Zwar sind die Fahrzeuge an sich baugleich, technisch wie optisch, den kleinen aber feinen Unterschied macht hier wohl das Markenimage oder die Markenverbundenheit. Einziges Manko beim Nissan Interstar: es gibt kein Modell über 3,5 Tonnen. Hat man nun ein meist recht preisgünstiges Exemplar ergattert, kann es an die Planung des Wohnmobilausbau Nissan Interstar gehen. Neben individuell angefertigten Ausbauten, welche genau an die Kundenbedürfnisse angepasst werden, kann man auch auf bereits durchgeführte Ausbauten zurückgreifen. Der Vorteil: zusätzliche Kosten für die Einpassung der Möbel sind hier in der Regel nicht mehr fällig.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Wohnmobilausbau Nissan Interstar - spartanische Ausstattung mit viel Laderaum

Möchte man seinen Nissan Interstar auch als Alltags- oder Arbeitsfahrzeug nutzen, ist es wichtig, dass ausreichend Stauraum für Einkäufe oder Arbeitsmaterial verfügbar bleibt. Auch wer im Urlaub größere Gegenstände wie Fahrräder mitnehmen möchte, muss bei der Einrichtung etwas zurückstecken – das Platzangebot ist schließlich auch hier begrenzt. Ein möglicher Ausbau Nissan Interstar ist die Variante mit festem Heckbett, welches nach oben versetzt worden ist, sodass unter dem Bett ein großer Stau- und Laderaum erhalten bleibt. Dank der Fahrzeughöhe bleibt den ein bis zwei Insassen dennoch ausreichend Kopffreiheit. Im vorderen Bereich hinter dem Fahrersitz können Fahrzeughohe Schränke verbaut werden, welche nicht nur Platz für Kleidung bieten, sondern auch ein separates Toilettenfach sowie Platz für eine Spüle inkl. Kanister-Wasseranlage besitzen. Die offenen Ablagefächer nehmen Bad- und Waschutensilien ebenso auf wie wichtige Kochzutaten. Das Besondere: bei Nichtgebrauch kann die Spülenanlage komplett im Schrank verstaut werden. Möchte man sie nutzen kann sie einfach ausgezogen werden. Statt der Spüle kann auch ein Kühlschrank-Schrank gewählt werden, in welchem ein kann auch der Spülen- und Kühlschrank-Schrank kombiniert werden.

Entdecken Sie den Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Heckbett

 

1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Campingtoilette
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Campingtoilette
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Waschbereich
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Waschbereich
Previous Next Play Pause
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett 2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett 3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Campingtoilette 4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckbett mit Waschbereich

 

Wohnmobil Bausatz Nissan Interstar - gemütliche Sitzgruppe mit Hängeschränken

Wer es gemütlicher mag, kann seinen Interstar auch mit einer großzügigen Sitzgruppe im Heck ausstatten. Hier finden nicht nur zwei oder mehr Personen einen bequemen Sitzplatz, sondern auch zwei Reisende einen großzügigen Schlafplatz. Die Sitzgruppe kann durch Ausklappen und Abstützen der Deckel sowie Herablassen des Tisches in Handumdrehen in eine ebene Liegefläche umgebaut werden. Die schmalen Hängeschränke geben den Insassen sowohl beim Sitzen als auch beim Liegen ausreichend Kopffreiheit und nehmen zahlreiche Urlaubsutensilien auf. Die offenen Ablagefächer eignen sich beispielsweise ideal für oft benötige Alltagsgegenstände. Im vorderen Bereich hinter dem Fahrersitz können zwei fahrzeughohe Schränke untergebraucht werden. Diese bieten Platz für Kleidung und weitere Ausstattungselemente wie eine mobile Campingtoilette. Auf Wunsch kann auch hier eine ausziehbare Spülgelegenheit realisiert werden. Hinter dem Fahrersitz wurde der Kochblock platziert. Diese beinhaltet nicht nur einen großen Schubkasten mit viel Platz, sondern beherbergt zudem einen ca. 50 Liter fassenden Kühlschrank der die Lebensmittel auch im Urlaub kühl hält. Dank der extra Arbeitsfläche können auch Kochvorbereitungen im Fahrzeug verrichtet werden, sodass man vollkommen autark vom Wetter agieren kann. Optimal ergänzt wird der Wohnmobilausbau mit einem Gaskartuschenkocher mit dessen Hilfe man auch unterwegs kulinarische Köstlichkeiten zaubern kann.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Entdecken Sie den Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Sitzgruppe

 

1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitenansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitenansicht
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Küchenblock mit Kühlschrank
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Küchenblock mit Kühlschrank
5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Waschbereich
5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Waschbereich
Previous Next Play Pause
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht 2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Heckansicht 3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitenansicht 4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Küchenblock mit Kühlschrank 5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Waschbereich

 

Freiheit und Unabhängigkeit beim Wohnmobilausbau Nissan Interstar

Besonders für Freiheitsliebende ist der nachfolgende Ausbau gedacht. Zwar scheint der Aufbau auf den ersten Blick klassisch, doch der seitlich positionierte Küchenblock zeigt schnell die damit verbundenen Möglichkeiten auf. Doch von hinten nach vorne: im Heck des Fahrzeuges ist eine gemütliche U-Sitzgruppe unterbracht welche in Verbindung mit dem Hubtisch nicht nur zum Essen, sondern auch für gemütliche Stunden genutzt werden kann. Die sich nach unten verschmälernden Hängeschränke lassen den Insassen ausreichend Kopffreiheit und nehmen gleichzeitig viel Reisegepäck auf. Im vorderen Bereich hinter dem Fahrersitz wurden auch hier zwei fahrzeughohe Schränke positioniert, welche nicht nur Kleidung aufnehmen, sondern auch Platz für eine ausziehbare Spüle inkl. Wasser-Kanister-Anlage sowie eine mobile Campingtoilette bieten. Der Clou: der quer positionierte Küchenblock hinter dem Beifahrersitz. Dieser sitzt in der Schiebetür und besitzt auf beiden Seiten eine aufklappbare Arbeitsfläche. So kann nicht nur im Fahrzeug gekocht und vorbereitet werden, sondern auch im Freien. So kann man bei schönem Wetter auch beim Zubereiten des Frühstücks oder Abendessens die Sonne genießen. Die zahlreichen Schubkasten bieten nicht nur Platz für eine Kühlbox, sondern nehmen auch Kochutensilien und einen Gaskartuschenkocher auf. Möchte abends ins Bett gehen kann der Tisch einfach herabgelassen und mit den Polstern bedeckt werden, sodass eine große und ebene Liegefläche entsteht.

Entdecken Sie den Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit U-Sitzgruppe

 

1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Heckansicht
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Heckansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Kühlbox
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Kühlbox
5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Campingtoilette
5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Campingtoilette
Previous Next Play Pause
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Heckansicht 2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht 3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe Seitenansicht 4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Kühlbox 5. Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Rundsitzgruppe mit Campingtoilette

 

Mit besonders viel Stauraum - der Wohnmobilausbau Nissan Interstar

Ähnlich aufgebaut wie die bereits beschriebenen Grundrisse für den Interstar ist dieser Wohnmobilausbau. Der kleine aber feine Unterschied liegt im großen Kleiderschrank hinter dem Fahrersitz. Dieser hat hier keine einheitliche Tiefe, sondern verfügt eine Wölbung nach vorne, sodass das Fassungsvermögen im Inneren deutlich erhöht ist. Auch hier ist eine Sitzgruppe bestehend aus zwei Seitensitzbänken im Fahrzeugheck zu finden, welche in eine ebene Liegefläche umgebaut werden kann. Die Hängeschränke sind hier ebenfalls nach unten hin schmäler und lassen genügend Kopffreiheit. Der Küchenblock besitzt hier eine Spüle inkl. Wasseranlage sowie eine ausklappbare Arbeitsfläche. Da der fahrzeughohe Schrank viel Platz für Kleidung und Urlaubsgegenstände bietet, wurde hier auf die ausziehbare Wasseranlage verzichtet.

Entdecken Sie den Wohnmobilausbau Nissan Interstar mit Seitensitzbänken

 

1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Heckansicht
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Heckansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke HSeitenansicht
2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke HSeitenansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Innenansicht
3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Innenansicht
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Hochschrank
4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Hochschrank
5. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Seitensitzbank
5. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Seitensitzbank
6. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Küche
6. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Küche
7. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Spüle
7. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Spüle
Previous Next Play Pause
1. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Heckansicht 2. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke HSeitenansicht 3. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Innenansicht 4. Wohnmobilausbau Nissan Interstar Seitensitzbänke Hochschrank 5. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Seitensitzbank 6. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Küche 7. Wohnmobilaausbau Nissan Interstar Spüle

 

Egal für welchen Wohnmobilausbau Nissan Interstar man sich entscheidet, man ist bestens gerüstet für den nächsten Campingurlaub. Die Fahrzeuggröße ist ideal für einen vollwertigen Wohnmobilausbau und bleibt dabei dennoch agil und wendig. Sie haben Ihre eigenen Vorstellungen wie Ihr Nissan Interstar ausgebaut werden soll? Sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam finden wir den passenden Wunschgrundriss für Ihren Campingbusausbau. Für den Wohnmobilausbau Nissan Interstar stehen Ihnen vier standardisierte Wohnmobil Bausätze zur Verfügung. Individualisierung möglich.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht Nissan Interstar >>