Aktuelle News:

Blog

Heute sehen wir uns die letzten Buchstaben des Alphabets an, wenn es um Wohnmobilausbauten für unter 40.000 EUR geht. Denn auch Weinsberg, Westfalia und Co. wollen hier noch mitspielen und haben durchaus interessante Modelle in ihrer Palette.

 Auch im 5. Teil der Serie Wohnmobilausbauten für weniger als 40.000 EUR gibt es zahlreiche interessante Marken und aufregende Modelle zu entdecken. Wer einen Wohnmobilausbau mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis sucht ist hier genau richtig.

Aller guten Dinge sind drei: und hier kommt der dritte Teil unserer Serie mit dem Thema „Wohnmobilausbauten unter 40.000 EUR“. Wir haben bereits zahlreiche Hersteller und Modelle betrachtet, doch der Markt hat noch weitere Anbieter zu bieten, die mit günstigen und dennoch gut ausgestatteten Modellen locken.

Forster, Nordvan, Globecar und Pössl. Allen gemein: sie haben günstige Wohnmobilausbauten im Programm. Die Basisfahrzeuge könnten unterschiedlicher nicht sein. Neben dem klassischen Ausbau hat der eine oder andere Hersteller aber auch spitzfindige Alternativen in Peto.

Nicht nur bekannte Marken mischen am Wohnmobilausbau-Markt mit. Auch Neulinge und bekannte Marken unter einem Deckmantel haben zahlreiche Modelle entwickelt. Allen gemein: der günstige Einstieg ins Camperhobby. Der Preis? Oftmals unter 40.000 EUR. Aber wer bietet was und was bekommt man dafür überhaupt?