Aktuelle News:

Klein, wendig und kompakt: das sind die Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbauten. Auf Basis des Citroën Berlingo oder Peugeot Partner sind die Fahrzeuge beides: alltags- und campingtauglich. Platz gibt es für 3 – zumindest beim Sitzen. Geschlafen werden kann im Innenraum zu zweit. Wer will kann mit einem Hubdach sogar Stehhöhe ins Innere zaubern.

Ein ausgebauter Van und kein riesiger Kastenwagen

Weniger ist manchmal mehr. Je nachdem was man damit vor hat und viel Platz einem zur Verfügung steht. Nicht jeder hat eine große Garage oder einen üppigen Carport. Nicht jeder, kann oder will sich zwei Fahrzeuge leisten. Wer Alltag und Camping verbinden will, sucht daher Lösungen, die beides verbinden. Der Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbau ist ein solches Konstrukt. Denn statt auf einen großen Kastenwagen trifft man hier auf einen alltagstauglichen ausgebauten Van. Der in jede Garage passt. Alpincamper hat sich darauf spezialisiert aus Alltagsfahrzeugen kleine Minicamper zu bauen. Sehr beliebt ist hierbei der Citroën Berlingo. Der kleine Franzose mit langem Radstand ist wendig in der Stadt, platzsparend auf dem Hof und dennoch groß genug, um alles an Bord zu haben, das man für das Camping braucht. Ebenfalls beliebt ist der Peugeot Partner. Beide Fahrzeuge sind mit einem 110 PS starken Motor ausgestattet.

Ein alltagstauglicher Camper – der Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbau

Alpincamper mit seinem Sitz in Lenggries setzt beim Ausbau auf einen klassichen Grundriss. Eine Längsbank kann in eine 200 x 113 cm große Liegefläche umgebaut werden. Darauf finden also zwei Personen genug Platz. Die 6 cm starke Matratze sorgt für eine erholsame Nachtruhe. Wer es gerne weicher mag, kann freilich noch einen Topper obendrauf legen. In der Sitzbanktruhe findet man zahlreiche Stauflächen und zudem eine integrierte Kompressor-Kühlschublade. Kühle Getränke und Snacks sind damit sicher. Die Küche selbst ist in der gegenüberliegenden Möbelzeile verbaut. Ein Gaskartuschenkocher und eine Spüle, die an einen 12 Liter Wasserkanister angeschlossen ist, ermöglichen das Kochen und Spülen. Wer will kanns ich auch ein optionales Hubdach für 2500 EUR einbaue lassen. Damit bringt der kompakte Camper, sogar noch Stehhöhe mit. Die Außenhöhe bleibt dennoch bei 188 cm, sodass man weiterhin in jede Garage passt.

Auch für kühlere Tage geeignet - der Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbau

Das Basisfahrzeug ist mit einer 13 mm starken Isolierung versehen. Der Boden besteht aus einer 10 mm dicken Sperrholzplatte, die mit wasserabweisenden Eigenschaften ausgestattet ist. Als Belag kommt PVC zum Einsatz. Die Innenwände und die Decke sind mit 6 mm starken Sperrholzplatten verkleidet. Ein hellgrauer Nadelfilz sorgt für ein wohnliches Ambiente. Damit wirkt der Innenraum warm und stimmig. Die Schiebetür ist mit einem Ausstellfenster versorgt, dass dank Fliegengitter auch im Sommer für frische Luft sorgt, ohne dass man von lästigen Stechtieren belästigt wird. Schicke LED-Lampen an der Decke dienen als Beleuchtung, wenn es draußen dunkel wird. Die verbaute AGM-Batterie hat eine Kapazität von 100 AH. Ebenfalls zur Serienausstattung gehören eine USB-Ladebuchse und eine 12-Volt-Steckdose. Wer will kann dem Basisfahrzeug noch eine Standheizung (2200 EUR extra), eine Markise (695 EUR extra) und Alufelgen mit Geländebereifung (1100 EUR extra) verpassen.

Egal, ob Citroën Berlingo oder Peugeot Partner der Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbau bleibt kompakt. 475 cm lang, 185 cm breit und 188 cm hoch ist. Damit findet er überall einen Park- und Stellplatz und passt in jede Garage. Der Camper bringt drei Sitzplätze mit und eignet sich damit für Paare oder Alleinreisende auch als Alltagsfahrzeug. Schlafplätze gibt es zwei. Zu haben ist der kleine Camper ab 29890 EUR. Das ist eine Ansage. Seit kurzem gobt es den Alpincamper auch mit einem Dangel-Allrad Antrieb. Er ist 197 cm hoch und mit einem Allradantrieb mit automatischer Drehmomentverteilung und Viscokupplung sowie Hinterachsdifferentialsperren versehen. Letztere sind zuschaltbar. Gemäß seines Einsatzgebietes hat das Fahrzeug 20,5 cm mehr Bodenfreiheit und ist mit Utnerbodenschutzblechen ausgestattet. Hier liegt der Einstiegspreis bei 45999 EUR. Sucht man einen Wohnmobilausbau, der gleichzeitig im Alltag beim Einkaufen und für den Arbeitsweg taugt und ebenso für unvergessliche Campingausflüge und Urlaube sorgt, ist man bei dem Alpincamper Minicamper Wohnmobilausbau genau richtig. Die Camper sind klein, kompakt und trotzdem ausgestattet wie so mancher Kastenwagen. Ein Blick lohnt sich alle Mal.