Aktuelle News:

Ideal für Outdoorfans und junge Familien: der Wohnmobilausbau Bürstner Copa. Das ist der erste seiner Art aus dem Hause Bürstner. Alltagstauglich, flexibel und praktisch soll er sein. Ein echtes Multitalent eben. Der Preis: fair.

Der erste Campervan der Marke Bürstner

Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-WohnmobilausbauFür das kommende Modelljahr hat sich Bürstner etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das Unternehmen stellt den ersten Campervan mit Aufstelldach vor. Ganz im California-Format ist der Campingbus kompakt und vor allem eins: schick. Damit geht Bürstner mit der Zeit. Denn derart kompakte Campingfahrzeuge liegen voll im Trend. Das hat das Unternehmen erkannt und aufgrund dessen an verschiedenen Stellen in seinem Modellprogramm geschraubt. So wurden auch die Travel-Van-Teilintegrierten erst kürzlich neu aufgelegt. Zudem wurden den Ducato-Bussen der Campeo-Serie noch die Eliseo-Modelle an die Seite gestellt. Für das Modelljahr 2021 bringt Bürstner aber noch zusätzlich den Wohnmobilausbau mit Aufstelldach heraus: den Bürstner Copa.

Schick, modern und ein echter Hingucker – der Wohnmobilausbau Bürstner Copa

Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-WohnmobilausbauMit seinem schicken Orange ist der Wohnmobilausbau Bürstner Copa ein echter Hingucker. Basisfahrzeug ist dabei der moderne und dynamische Ford Transit Custom. Die Fangemeinde des Fahrzeuges wächst stetig. Warum sollte man als Hersteller also nicht auf den Exoten setzen. Lang ist der Campingbus 497 cm – das ist überschaubar. Der Ausbau des Bürstner ist variabel. Serienmäßig wird der Wohnmobilausbau von einem 130 PS starken Motor angetrieben. Wer will kann sich aber auch für die 185 PS Variante entscheiden. Der Ford selbst ist dabei ebenfalls schon im Grundzustand gut ausgestattet. Zahlreiche Assistenzsysteme machen das Fahren sicher. Das Infotainment-System sorgt für Unterhaltung und das weiß/anthrazit farbene Aufstelldach von SCA bietet zwei bequeme Schlafplätze. Für eine angenehme Temperierung sorgt zudem eine Klimaanlage. Standardmäßig ist der Wohnmobilausbau Bürstner Copa außen in weiß lackiert. Das Hokkaido-Orange ist optional verfügbar, aber auf jeden Fall in Hingucker. Hier stehen zudem die Varianten Polar-Silber und Chroma-Blau zur Auswahl.

Besonders flexibel – der Wohnmobilausbau Bürstner Copa

Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-WohnmobilausbauDie Innenraumgestaltung ist flexibel. Denn dank eines Schienensystems im Boden können verschiedene Einzelsitz- und Doppelbankkonstellationen eingesetzt werden. Standardmäßig gibt es den Wohnmobilausbau schon mit drehbaren Fahrersitzen. Wem das Bett im Dach nicht reicht, der kann sich für das Holiday-Paket entscheiden. Damit kann die Sitzbank hinten zum Bett umgebaut werden. So können bis zu vier Camper im Inneren des Bürstner Copa schlafen. Entscheidet man sich stattdessen für das Bus Paket bekommt man anstatt der Sitzbank weitere Einzelsitze im Innenraum. Wer will kann sich zudem für eine 2 kW Dieselstandheizung entscheiden.

Der restliche Ausbau des Wohnmobilausbaus Bürstner Copa ist klassisch. Die Möbel sind längs hinter dem Fahrersitz angeordnet. Die Küche nutzt einen kleinen Kocher, der von einer 2,75 kg Gasflasche gespeist wird. Die Spüle hat Platz genug für das Geschirr. Und die Wasserversorgung wird mit einem 40 Liter großen Frisch- und auch Abwassertank sichergestellt. Statt einem Kühlschrank findet man hier eine 40 Liter Kühlbox. Die ist aber erst optional erhältlich. Ist das Aufstelldach geöffnet, ist der höchste Punkt der Stehhöhe bei 247 cm. Dank der beiden Ausstellfenster links und rechts ist nicht nur für Licht, sondern auch für Luft gesorgt. Die Heckklappe ist mit einem Fenster und Scheibenwischer versehen. Ab der zweiten Reihe setzt der Bus zudem auf eine Wärmeschutzverglasung. Wer will kann den vorhandene Anschluss für die Außendusche nutzen. Weiteres Paket: die Camper Box. Darin enthalten sind ein Tisch, zwei Stühle, Geschirr, Besteck, Auffahrkeile, Stromkabel und ein Heckzelt. Damit ist man bestens gerüstet für den nächsten Wochenendausflug oder Kurztrip. Zu haben ist der Wohnmobilausbau Bürstner Copa ab 39990 EUR. Das ist fair. Und so spielt auch Bürstner nun in der Klasse der Campervans mit.

Der Bürstner Copa ist ab Frühjahr 2021 im deutschen und französischen Handel zum Einstiegspreis von 39990 EUR erhältlich.

Weitere Impressionen

Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-Wohnmobilausbau
Außenansicht Dach geöffnet
Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-Wohnmobilausbau
Außenansicht Dach geschlossen
Bürstner Copa 2021 – ein Aufstelldach-Wohnmobilausbau
Seitenansicht