Aktuelle News:

Roller Team bietet für jeden Camper das richtige Modell. Egal ob Einsteiger oder erfahrener Luxuscamper. Die Baureihe Livingstone beinhaltet Modelle für jeden Anspruch in verschiedenen Preisklassen. Livingstone, Livingstone Sport und Livingstone Advance. Je nachdem wie viel Komfort es sein darf.

Ein Camper auf Ducato Basis für unter 40 000 Euro

Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schickAuch wenn es nur eine kleine Auswahl an Wohnmobilausbauten unter der magischen 40 000 Euro Grenze ist, war es bislang noch nicht alles. Denn auch Roller Team hat hier Fahrzeuge in petto. Um genau zu sein die Livinstone Modellreihe. Findigen Campern dürfte die Ähnlichkeit zu Modellen von Challenger, Chausson oder Karmann auffallen. Zu Recht. Denn alle Marken gehören zum Trigano-Konzern. Basis beim Livingstone ist der Fiat Ducato. Die Preise liegen zwischen 34 108 Euro und 42 258 Euro. Auch wenn die größeren Modelle damit über 40 000 Euro liegen, kann man hier dennoch fündig werden. Insgesamt gibt es zwei Livingstone Modelle, sieben Livingstone Sport Modelle und sieben Grundrisse in der Advance Edition – mit noch mehr Luxus.

Vom kleinen Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone bis hin zum Luxuscamper

Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schickDer kürzeste Ausbau der Livingstone Baureihe nennt sich K2. Er ist mit 541 cm kompakt, wendig und das perfekte Stadtfahrzeug. Damit ist es nicht nur im Urlaub angenehm zu manövrieren, sondern kann auch als Alltagsfahrzeug genutzt werden. Es ist mit einem Querbett im Fond versehen. Etwas länger ist der Ducato in den Grundrissen 2, 4, 5 und 6. Nämlich 6 Meter. Die ersten drei Grundrisse sind mit Querbetten ausgestattet. Klassisch eben. Der Livingstone 6 setzt dafür auf Einzelbetten im Heck und ein großzügiges Raumbad. Der Livingstone 5 bringt aber noch eine Besonderheit mit. Denn er hat nicht nur ein Doppelbett im Heck, sondern gleich zwei. Übereinander.

Noch länger ist der Roller Team Livingstone Duo. Er kommt auf 636 cm Länge und ist mit Längseinzelbetten versehen. Für das kommende Modelljahr hat das Unternehmen nun noch den Livingstone Duo XL Sport entwickelt. Der Wohnmobilausbau ist mit einem Hubbett im Heck ausgestattet. Darunter befindet sich eine große Garage. Die hat nicht nur Platz für Campingstühle und Tisch, sondern kann auch zwei Fahrräder beherbergen. Zumindest sofern das Bett hochgefahren ist. Zurrösen im Boden sorgen dafür, dass die Räder auch gut gesichert werden können. Aktuell ist der Duo XL Sport noch knapp unter der 40 000 Euro Grenze. Das liegt aber an der aktuell günstigen Mehrwertsteuer von 16 Prozent. Wer hier zuschlagen will, sollte also schnell sein. Wird die Mehrwertsteuer wieder angehoben, ist zumindest der Duo XL Sport über der 40 000G-Grenze.

Je nach Anspruch – der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone

Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schickDie Baureihen sind bei Roller Team klar strukturiert. Die Livingstone Grundrisse 2 und 5 sind die perfekten Einsteigermodelle. Wer etwas mehr Komfort mit einer umfangreicheren Ausstattung sucht, der sollte sich die Livingstone Sport Modelle ansehen. Hier findet man folgende Grundrisse: 2, 4, 5, 6, Duo, Duo XL und K2. Noch mehr gibt es in der Advance Baureihe. Roller Team selbst preist die Baureihe für erfahrene Camper an, die Wert auf Charakter, Komfort und Luxus legen. Die Ausstattung ist entsprechend gehoben. Auch hier gibt es 7 Modelle – analog zur Sport Baureihe.

Die Wohnmobilausbauten von Roller Team zeichnen sich dabei alle durch Qualität und Zuverlässigkeit aus. Die Fahrzeuge sind dynamisch, individuell und sicher. Natürlich bleibt auch das stilvolle Design nicht auf der Strecke. Seit über 10 Jahren gehört das Unternehmen zu den Spezialisten im Ausbau von Kastenwagen. Gefertigt werden die Ausbauten dabei im Werk in Paglieta. Das liegt im italienischen Abruzzen. Auf über 28 000 Quadratmeter werden hier die Kastenwagen gefertigt, welche vielen Campern einen wundervollen Urlaub ermöglichen.

Wer bei Roller Team richtig günstig sein will, der schaut sich die Wohnmobilausbauten Rollerteam Livingstone 2 und 5 genauer an. Denn die starten bei 34 108 Euro bzw. 34 595 Euro. Je nachdem, ob man Camperneuling oder schon erfahrener und anspruchsvoller Camper ist, stehen drei verschiedene Baureihen zur Verfügung. Die Livingstone Baureihe gibt es mit zwei Grundrissen. Sie ermöglicht den Einstieg in das Camperhobby. Die Sport Baureihe mit 7 Modellen bringt schon einiges mehr an Ausstattung mit. Wem das noch nicht ausreicht, weil er das gewisse Extra an Komfort und Luxus sucht, der kann sich die 7 Grundrisse der Livingstone Advance Baureihe genauer ansehen. Alle Modelle sind gut verarbeitet, schick und modern. Aktuell sind viele der Fahrzeuge aufgrund des gesenkten Mehrwertsteuersatzes noch für unter 40 000 Euro zu haben. Ein Blick lohnt sich also.

Weitere Impressionen

Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schick
Innenansicht Heckbett
Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schick
Innenansicht Oberschränke
Der Wohnmobilausbau Roller Team Livingstone – günstig und schick
Innenansicht Schuhfach