Aktuelle News:

Der Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 ist ideal für zwei, die gerne ein offenes Raumgefühl auf ihren Reisen genießen. Wer will kann aber auch ein Aufstelldach verbauen lassen und dann zu viert reisen. Allerdings muss man dann auf die Zuladung achten.

Eine interessante Neukreation aus Kehl mit Platz für vier – optional

Ein kompakter Wohnmobilausbau – der Bürstner Eliseo C 600Der Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 überzeugt mit vielen cleveren Details. Dafür kann für den einen oder anderen die Zuladung etwas zu knapp bemessen sein. Aber was hat das Fahrzeug alles auf dem Kasten? Fest steht, nach dem Campeo ist er die zweite Neukreation aus Kehl. Optional bietet er sogar Platz für vier Personen. Die Ausstattung ist noch besser. Damit soll er auch gehobene Ansprüche zufrieden stellen. Ob ihm das gelingt? Werden wir sehen.

Baureihe mit vier Grundrissen – der Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 in bester Gesellschaft

Ein kompakter Wohnmobilausbau – der Bürstner Eliseo C 600Insgesamt gibt es den Eliseo in vier Grundrissen. Alle basieren auf dem Fiat Ducato. Größtes Unterscheidungsmerkmal: die Fahrzeuglängen. Die drei Versionen des Campeo, 540er, 600er und 640er, legt Bürstner hier noch einen Grundriss drauf: den 543. Die ersten beiden Varianten sind mit einem Querbett versehen. Der 640er setzt auf Einzelbetten im Heck. Der Neue zählt zu den Kurzversionen und kommt ohne Rückbank am Tisch aus. Damit ist er konsequent auf den Einsatz und das Reisen zu zweit zugeschnitten. Der Unterschied zum Schwestermodell liegt nicht nur im Preis, der Eliseo ist knapp 3500 EUR im Grundpreis teurer, sondern auch bei den verfügbaren Dekoren. Die Oberschränke sind hochwertig und mit Hochglanzfronten ausgestattet. Rahmenfenster hat das Unternehmen dem Kastenwagen zudem verpasst. Auch die indirekte Beleuchutng und die Möglichkeit eines SkyRoof-Dachfensters werten den Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 auf.

Aufstelldach oder SkyRoof – hier muss man sich entscheiden

Ein kompakter Wohnmobilausbau – der Bürstner Eliseo C 600Der Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 kann aber nicht nur mit einem SkyRoof versehen werden. Optional ist auch ein SCA-Aufstelldach verfügbar. Damit erhöht sich die Schlafkapazität des Fahrzeuges. Mit dem optionalen Notbett für die Sitzgruppe können bis zu fünf Personen übernachten. Die Kaltschaummatratzen sind nicht nur dick, sondern auch mit einem Lattenrost unterbaut. Beim hinteren Bett versteht sich. Die Schlaffläche des Dachbettes ist etwas dünner und auf Tellerfedern gelagert. Gut schlafen kann man auf beiden Varianten. Serienmäßig sind zudem vier Alurahmenfenster mit an Bord. Das Seitenfenster, als fünftes, gibt es für 430 EUR dazu. Wer Lichtempfindlich ist, sollte sich für die optionale Fahrerhausverdunkelung entscheiden. So bleibt das Licht im Erdgeschoss draußen. Auch oben ist es dunkel, wenn man die Fenster der Zeltbahn geschlossen hält.

Aber neben der Standardausstattung überzeugt der Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 auch mit vielen durchdachten Details. So gibt es im Aufstelldach eine Leseleuchte, sodass man auch hier in seinen Büchern schmökern kann. Unten gibt es zwei Lade-Andockstationen mit Home-Light-Akkuleuchten. Diese können auch als Taschenlampe oder Standleuchte genutzt werden. Der Kühlschrank ist mit 126 Litern üppig gestaltet. Das Bad ist ggf. etwas klein bemessen. Dennoch ist es brauchbar. Die Ablageflächen im Schlafzimmer bestehen aus zwei kleineren Fächern in den Hecktüren und einem großen Staufach unter dem Dach. Handy, Buch und Brille können so bequem beiseite gelegt werden. Die Ambientebeleuchtung sorgt für eine angenehm Stimmung im Inneren. Sie ist dimmbar und von der Küche aus bedienbar. Der offene Raumeindruck steht dem Wohnmobilausbau Bürstner Eliseo C 600 gut. Einschnitte muss man hier allerdings hinnehmen, wenn man sich für das Aufstelldach entscheidet. Besser ist hier die Variante des SkyRoofs. Je nachdem ob man zu zweit oder viert reist ist der Wohneindruck damit offener. Zuverlässig ist der Kastenwagen so und so.

Weitere Impressionen

Ein kompakter Wohnmobilausbau – der Bürstner Eliseo C 600
Außenansicht
Ein kompakter Wohnmobilausbau – der Bürstner Eliseo C 600
Innenansicht