Aktuelle News:

Wohnmobilausbauten müssen nicht die Welt kosten. Es gibt schon zahlreiche Modelle, die unter 40000 EUR zu haben sind. In der Baureihe Adria Twin Axess All-In Edition geht es sogar schon ab knapp 35000 EUR los. Aber was hat der Kastenwagen dann alles zu bieten?

Der kompakte Campingbus Adria Twin Axess All-In Edition

Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1Wer sich einen Wohnmobilausbau kaufen will, wird vermutlich erst einmal die Hersteller abklappern und die Modelle vergleichen. Irgendwann hat sich ein Bild geformt, was man sich vorstellt und man hat eine Ahnung was der Markt bietet. Mit eine Rolle bei der entscheidenden Auswahl spielt oft das Budget. Wer unter 40000 EUR bleiben will, hat mittlerweile einiges an Auswahl. Über 20 Marken haben hier Modelle am Start. Doch der günstige Einstiegspreis ist nicht immer der Endpreis. Oft müssen unvermeidliche Extras via Sonderausstattung oder bereits geschnürter Pakete dazu bestellt werden. Auch die Frachtkosten zum Händler sind bei den Preisen in der Regel nicht angegeben. Ein Wohnmobilausbau der in Frage kommt ist der Adria Twin Axess All-In Edition. Die Marke selbst zählt sich zu den Pionieren in dieser Kategorie. Die neuen Modelle für 2021 des Twin Axess All-In Edition wollen als die bislang günstigsten Campingbusse am Markt an den Start gehen. Basis ist hier der Citroën Jumper.

Kompakt mit guter Serienausstattung – der Wohnmobilausbau Adria Twin Axess All-In Edition

Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1Der Twin ist 540 cm lang und damit durchaus kompakt. Die Agilität und Wendigkeit die das im Straßenverkehr und beim Rangieren mit sich bringt, hat natürlich auch ein kleines Manko. Die Innenraumgröße ist ebenfalls begrenzt bzw. kompakt. Was Adria daraus macht, kann sich aber durchaus sehen lassen. Um die Ansage beim Preis halten zu können, setzt das Unternehmen nicht auf den oft genutzten Ducato als Basis sondern auf den Jumper. Der ist dafür mit einem 140 PS starken Motor ausgestattet. Mit 3300 kg kann der Campingbus mit dem normalen Pkw-Führerschein bewegt werden. Entscheidet man sich für die All-In Ausstattung kann man sich an der neuen, wahrlich umfangreichen Serienausstattung erfreuen. Klimaanlage, Markise und Solaranlage sind hier bereits mit an Bord. Was das kostet? Der Grundpreis des Kleinsten liegt gerade einmal bei 35713 EUR.

Vier Modelle – vier Grundrisse beim Wohnmobilausbau Adria Twin Axess All-In Edition

Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1Insgesamt hat die Baureihe vier Grundrisse in petto. Der Twin Axess 600 SP bietet vier Sitzplätze und beherbergt zwei Camper über Nacht. Optional kann ein weiterer Schlafplatz realisiert werden. Beim 600 SP Family gibt es schon etwas mehr Platz. Der hat ganze vier Schlafplätze und kann sogar noch mit einem weiteren Bett ausgestattet werden. Fünf Camper können sich hier also ihren erholsamen Schlaf abholen. Der 640 SL ist mit Einzelbetten im Heck versehen. Das bringt zwei feste Schlafplätze und die Möglichkeit ein weiteres Bett zu verbauen. Der kleinste Kastenwagen der Baureihe ist der 540 SP. Der bietet Platz für zwei Camper, zumindest nachts. Den kompakten Abmessungen geschuldet fallen Bad und Küche kleiner aus, als bei den anderen Modellen. Auch der Kleiderschrank wandert hier unter das Bett. Das Design der Modelle ist neu. Gerade das Fahrerhaus-Loft-Design punktet. Das große Dachfenster sorgt für viel Licht und ein unglaubliches Raumgefühl. Die Einrichtung ist modern und ergonomisch.

Der Adria Twin Axess All-In Edition 540 SP bietet auf der Beifahrerseite im Bereich der Schiebetür eine kompakte Küche. Spüle, Zweiflammenkocher und 84 Liter Kühlschrank finden hier ihren Platz. Gegenüber dem Eingangsbereich ist die Sitzlounge. Die Sitzbank in Fahrtrichtung bietet Platz für zwei – auch während der Fahrt. Dahinter ist das Bad. Eine Toilette, ein Waschbecken, ein Spiegel und Ablagen sorgen für Frische. Im Heck ist das querverbaute Bett zu finden. Das ist ausreichend groß dimensioniert, sodass die beiden Camper auf einer 195 x 145-115 cm großen Liegefläche eine erholsame Nachtruhe genießen können. Der Kleiderschrank ist dabei am Kopfende unter dem Bett untergebracht. Der Campingbus ist 541 cm klang, 205 cm breit und 259 cm hoch. Die Masse im fahrbereiten Zustand liegt bei 2740 kg. Das bringt eine Zuladung von 560 kg mit.

Wem der Jumper nicht zusagt, der kann sich bei den Twinn Axess Modellen auch für den Fiat Ducato entscheiden. Das Dekor Sandy Brown und das Serienpolster Arno sind bei beiden gleich. Für den Citroën gibt es noch Arian und Glen zur Auswahl – optional. Bei Fiat werden die Polster Bronson und Baxter aufgerufen. Duschwanne, Duschvorhang und separate Duscharmatur gehören schon zur Serie. Ebenso wie der 100 Liter Frisch- und 70 Liter Abwassertank. Die Truma Combi 4 Heizung mit Boiler sorgt für ausreichend Wärme. Attraktiv sind die Wohnmobilausbauten Adria Twin Axess All-In Edition alle Mal. Wer hier zuschlagen will, kann sich die vier Grundrisse auf jeden Fall etwas genauer ansehen.

Weitere Impressionen

Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1
Außenansicht
Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1
Innenansicht Sitzlounge
Günstige Wohnmobilausbauten bieten eine große Auswahl – Teil 1
Innenansicht Küche