Aktuelle News:

Der Mercedes-Benz Citan kommt zwar aus dem Renault-Werk ist aber ein echter Mercedes. Mit einer Campingbox ausgestattet, wird er zum vollwertigen Wohnmobilausbau mit Küche und Bett. Wer nicht selbst bauen will, kann auf etablierte Hersteller wie Vanessa zurückgreifen.

Ein Hochdachkombi als Minicamper

Mercedes-Benz Citan als WohnmobilausbauDer Mercedes-Benz Citan ist ein klassischer Hochdachkombi. Der geht jetzt in die zweite Runde. Auch hier arbeitet Mercedes-Benz mit Renault zusammen. Was das heißt? Der Citan und der Renault Kangoo werden gemeinsam in einem Werk von Renault gefertigt. Dabei stammt auch der Motor des Citan aus dem Renault-Regal. Mercedes betont aber natürlich, dass das Fahrzeug durch zahlreiche Modifikationen zu einem echten Mercedes gemacht wird. So findet man im Citan das Infotainmentsystem MBUX samt großem Touchdisplay und Sprachsteuerung. Wie der Citan jetzt zum Wohnmobilausbau wird? Entweder man legt selbst Hand an oder nutzt fertige Campingboxen. Hier gibt es mittlerweile einige Hersteller, die Lösungen anbieten. Unter anderem Vanessa.

Mercedes-Benz Citan – optimal als kleiner Camper mit hoher Flexibilität

Der Citan kann als Kastenwagen, aber auch als Pkw-Variante Tourer gekauft werden. Verfügbar sind dabei nur Verbrennungsmotoren. Zukünftige Entwicklungen werden laut Mercedes nur noch elektrisch fahren. Das geht sogar schneller als man erwartet. Immerhin reicht Mercedes in der zweiten Jahreshälfte 2022 eine E-Version nach. Die Reichweite? Nach WLTP-Norm, aufgerundet immerhin 285 km.

Jetzt können Käufer aus drei Motorvarianten wählen: einem 1,5-Liter-Diesel mit 95 PS und zwei 1, 3-Liter-Benzinern mit 102 PS und 131 PS. Allen gemein ist das Sechsgang-Schaltgetriebe. Im kommenden Jahr soll die Top-Motorisierung auch mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar sein. Gerade der Diesel verspricht mit seinem Drehmoment von bis zu 260 Nm eine flotte Fahrleistung und gute Durchzugswerte. Der Motor ist kräftig und macht so ein zügiges Vorankommen möglich. Mercedes üblich bleibt es im Inneren dennoch angenehm leise. Die Lenkung ist genauso leichtgängig und präzise wie das Getriebe. Der Fahrkomfort ist, auch beim Kastenwagen, auf Pkw-Niveau. Zudem wird es den Citan in einer Basisvariante und einer besser ausgestatteten Version geben. Letztere hört auf den Namen Linie Pro. Zu haben ist der Citan ab 26481 EUR (102 PS Benziner). Möchte man ihn zum Minicamper machen, muss man den Preis für die Campingbox noch oben drauf rechnen. Ein steht fest: der kleine Camper aus dem Renault-Werk ist wendig und kompakt. Er bringt ausreichend Leistung mit, um im Stadtverkehr gut mit fließen und auf der Autobahn auch einmal Gas geben zu können. Baut man ihm zum Camper aus, kann man sich auf schöne Wochenendausflüge und Urlaube freuen.

Mit der Vanessa Campingbox wird der Mercedes-Benz Citan zum praktischen Wohnmobilausbau

Die Campingbox von Vanessa für den Mercedes-Benz Citan kommt in das Heck das Fahrzeuges. Sie bringt nicht nur Stauraum und Ausrüstung mit, sondern auch eine praktische Liegefläche. Je nachdem für was man sich entscheidet. Vanessa stellt ein Küchen- und ein Schlafsystem zur Auswahl. Mit praktischem Zubehör wird der Minicamper zum optimalen Reisebegleiter.

Zur Auswahl beim Küchenmodul stehen verschiedene Dekor. Standardmäßig ist das Modul silbergrau. Schwarzmatt, Holzdekor Swiss und Holzdekor Bulli gibt es für einen Aufpreis von 85 EUR. Die Campingbox ist dabei flexibel gestaltbar. Man kann eine Kühlbox verbauen, muss aber nicht. Ebenso kann man einen Stauraumeinsatz nutzen – oder eben nicht. In der Basisausstattung – ohne Kühlmöglichkeit und Stauraumeinsatz – kostet die Campingbox 1945 EUR. Mit Kühlbox und Stauraumeinsatz kommt man auf 2590 EUR. Möchte man wirklich verreisen, empfiehlt sich diese Ausstattung auf jeden Fall. Das Küchenmodul wird mit Einlaufgarnitur und 13 Liter Wassertank geliefert. Die Spülschublade ist mit einem 30-kg-Soft-Vollauszug versehen. Wer will kann hier einen Duschaufsatz nutzen (Zubehör). Die Besteckschublade hat ordentlich Platz für Besteck, Gewürze und mehr. Ein Besteckbehälter ist serienmäßig mit an Bord. Die Kochschublade beinhaltet einen mobilen Kartuschenkocher (herausnehmbar), 3 Gaskartuschen und einen Windschutz. Wer will kann den Kocher auch mit einem Grillaufsatz (Zubehör) versehen. Die Kühlbox-Schublade nimmt die Kühlbox auf. Hier kommt auch der Stauraumeinsatz in Spiel. Nimmt man die Kühlbox nicht mit, wird die Schublade damit zum praktischen Stauraum. Eine weitere Stauschublade hat Platz für Essen, Geschirr, Töpfe und Pfannen. Antirutschmatten für die Schubladen gibt es gleich dazu. Das Schlafsystem gibt es für 1045 EUR. Es wird an die Heckküche angedockt und findet – ungenutzt – im Kofferraum Platz. Alle Sitze können so während der Fahrt genutzt werden. Möchte man sich hinlegen, klappt man die Sitze um und die Liegefläche samt Polster auf. Und schon ist der Citan Wohnmobilausbau bereit.

Natürlich gibt es die Vanessa Campingbox auch für das Vorgänger Citan Modell und auch für andere Mercedes Modelle. Die Vielfalt beim Hersteller ist groß. So gibt es den Ausbau natürlich auch für andere Marke. Stets optimal angepasst und passgenau. Das Küchensystem kann in wenigen Minuten ein- und ausgebaut werden. Dadurch kann der Citan nicht nur als Wohnmobilausbau, sondern auch als Alltagsfahrzeug genutzt werden. Möchte man wegfahren, baut man die Module kurzerhand ein und schon kann es losgehen. Die Küchenbox wird dabei fertig montiert geliefert und muss nur noch im Fahrzeug befestigt werden. Dafür reichen zwei Schrauben. Die nutzen das Befestigungssystem im Fahrzeug. Es ist also kein Bohren notwendig. Das Schlafsystem wird ganz einfach angedockt. So ist man besonderes flexibel. Im Alltag ebenso wie auf Reisen. Man kann geschützt unter der Kofferraumhaube kochen oder mit dem Kocher an den Strand gehen – wie man Lust und Laune hat. Der Mercedes-Benz Citan ist ein klassischer Mercedes und kann dank seiner kompakten Abmessungen problemlos im Alltag genutzt werden. Möchte man in den Urlaub fahren kann der Wohnmobilausbau mit entsprechend fertigen Campingboxen schnell modifiziert werden. Schnell eingebaut und zack – los geht es. Mercedes Fans wird das Modell durchaus erfreuen.