Aktuelle News:

Möchte man bei seinem Wohnmobilausbau eine Sitz-Schlafbank nachrüsten, sollte man sich zunächst einige Fragen beantworten: soll die Bank als Schlafplatz dienen? Wie viele Personen sollen mitreisen? Je nachdem beantwortet sich die Frage "Sitzbank mit oder ohne ABE". Abhängig vom Basisfahrzeug können mit diesen Infos mögliche Sitz-Schlafbankvarianten erarbeitet werden.

Auf was man achten sollte

Schlaf-Sitzbank nachrüsten beim WohnmobilausbauWenn man sich mit dem Thema Wohnmobilausbau beschäftigt, stellt man sich früher oder später vielleicht die Frage nach einer nachrüstbaren Sitzbank. Möchte man sein Fahrzeug mit einer Möbelzeile versehen, muss die Originalsitzbank meist entfernt werden. Aber auch Transporter-Modelle können mit einer Nachrüstsitzbank ausgestattet werden. Grundsätzlich muss man sich hier zunächst die Frage stellen, ob die Sitzbank nur zum Sitzen oder auch zum Schlafen geeignet sein soll. Möchte man in seinem Kastenwagen, wie beispielweise dem Fiat Ducato eine Sitzgelegenheit nachrüsten, kann man beispielweise auf eine Konstruktion mit Gurtbock zurückgreifen. Die Sitzbankmaße können Sie genau an die individuellen Anforderungen angepasst werden. Der Umbau zu einer Liegefläche ist hier in der Regel nicht möglich. Dafür können weitere Insassen während der Fahrt transportiert werden. Entscheidet man sich für eine Schlaf-Sitzbank muss man sich auch hier entscheiden: soll es eine Variante mit oder ohne allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) sein?

Sitzbankvarianten mit ABE für den Wohnmobilausbau

Gerade Fahrzeuge wie der VW T5, VW T4, Renault Trafic, Opel Vivaro oder Nissan Primastar werden gerne als Basisfahrzeuge herangezogen und umgebaut. Möchte man hier eine Sitz-Schlafbank mit ABE nachrüsten, soll die Bank also vom TÜV in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, damit die Sitzplätze während der Fahrt zum Personentransport genutzt werden kann, muss man sich nach speziellen Varianten für sein Basisfahrzeug umsehen. Unterschiede gibt es hier vor allem beim Gutachten: ist es ein allgemeines Gutachten, welches für viele Fahrzeuge genutzt werden kann oder ist es eine fahrzeugspezifische ABE welche nur für bestimmte Fahrzeuge genutzt werden darf? Hier gilt wie immer beim Wohnmobilausbau: alles vorab mit der einbauenden Werkstatt und dem TÜV abklären. Gerade bei Sitzbanksystemen ohne integriertes Gurtsystem sollte man die Montage der Gurte vorab klären und genau besprechen. Wildcamper stellt Ihnen hier verschiedene Sitz-Schlafbankvarianten für den Wohnmobilausbau zur Verfügung:

Sitzbankvariante ohne ABE für den Wohnmobilausbau

Schlaf-Sitzbank nachrüsten beim WohnmobilausbauReist man nur zu Zweit oder auch alleine, benötigt man nicht zwingend eine Sitzbank mit ABE. Hier kann auch eine Sitz-Schlafbank ohne ABE verbaut werden. Diese darf nur im Stand genutzt werden und wird ohne Gurte und Nackenstützen geliefert. Der Vorteil: die Bänke sind günstiger, leichter und verfügen zudem im Staukasten unter der Sitzbank weiteren Platz für die Urlaubsutensilien. Wildcamper bietet Ihnen hier zwei Varianten an: einmal eine Seitensitzbank welche auf der Fahrer- oder Beifahrerseite platziert werden kann (natürlich kann auch auf beiden Seiten eine Bank verbaut werden) und die Sitzbank mit Montage in Fahrtrichtung. Diese erinnert an eine normale Sitzbank und kann ebenfalls mit nur wenigen Handgriffen in eine ebene Liegefläche umgebaut werden.

Mehr erfahren...

Möchte man bei seinem Wohnmobilausbau-Fahrzeug eine Sitz-Schlafbank nachrüsten muss man sich zunächst überlegen ob eine Schlaffunktion gewünscht ist oder nicht. Auch die Frage nach der Eintragung durch den TÜV sollte frühzeitig gestellt und beantwortet werden. Wenn weitere Personen mitgenommen werden sollen, kommt nur eine Sitzbank mit ABE in Frage. Welche Bank hier verwendet werden kann, hängt natürlich vom Basisfahrzeug für den Wohnmobilausbau ab. Reist man nur zu Zweit oder alleine können auch günstigere Sitz-Schlafbankvarianten ohne ABE verbaut werden. Hier herrscht natürlich größere Flexibilität bei der Positionierung und auch der Größenanpassung. Gerne stehen wir Ihnen bei der Beratung und der Auswahl des passenden Systems mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie uns einfach an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kühlschränke von Dometic Waeco für den Wohnmobilausbau
Sparen bei Truma Klimaanlagen - Aktionspakete für den Wohnmobilausbau
Feuerlöscher im Wohnmobil

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.