Aktuelle News:



Der Trend hin zum Wohnmobilausbau, egal ob gekauft oder selbst ausgebaut, ist offensichtlich. Die Standardfahrzeuge der Hersteller sind zwar mit allem ausgestattet was man braucht. Eine Individualisierung ist aber nur schwer möglich. Können die Ausbauten dann wenigstens in Punkto Preis und Komfort punkten?

Faires Preis, faires Mobil, kleine Mankos

Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter Wohnmobilausbau

Möchte man sein Wohnmobil nicht selbst ausbauen, bietet der Markt mittlerweile zahlreiche fertige Wohnmobilausbauten an. Von kleineren Basisfahrzeugen wie dem VW T6 bis hin zu größeren Freizeitfahrzeugen, die auf dem Ducato oder Sprinter aufbauen. Allen gemein: man hat sofort ein fertiges, einsatzbereites Wohnmobil. Die Preise sind oft moderat, die Ausstattung kann bedingt angepasst. Eine komplette Individualisierung, gerade bei speziellen Anforderungen, ist aber nicht möglich. Was aber bieten die Wohnmobilausbauten in Punkto Preis und Komfort? Lohnt sich ein Kauf? Wir haben uns einmal den Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ etwas genauer angesehen. Der Campingbus ist gerade einmal 541 cm. Damit ist er wendig und agil und kann im Alltag optimal genutzt werden. Schmale Straße, enge Kurven, Stadtverkehr – mit dieser Größe kein Problem. Aber bietet der Campingbus auch ausreichend Komfort?

Der Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ für Paare

Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter WohnmobilausbauEin Vorteil von fertigen Ausbauten ist, dass sie in der Regel mit einem Bad versehen sind. Aufgrund der hohen Stückzahlen lohnt sich eine Entwicklung, sodass die Fahrzeuge trotzdem günstig bleiben. Bei einem Eigenausbau muss man schon, sofern man ihn in Eigenregie durchführt, einiges an Hirnschmalz in das Thema Bad stecken und sollte dahingehend auch Erfahrung mitbringen. Lässt man das Bad von einem Ausbauer bauen, der auch den übrigen Ausbau übernimmt, sind die Kosten oft unverhältnismäßig hoch. Das Bad muss individuell geplant, konstruiert und umgesetzt werden. Das treibt natürlich den Preis in die Höhe. Der Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ kommt aber schon mit Sitzgruppe, Bad, Küche und Bett vom Band.

Betreten wird das Fahrzeug auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand ist die klassische Sitzlounge zu finden. Drehbare Vordersitze, eine Sitzbank in Fahrtrichtung und ein Tisch bieten hier Platz für bis zu vier Personen. Links neben der Eingangstür ist die Küchenzeile positioniert. Diese ist mit einer Spüle, einem Zweiflammenkocher und einem integrierten 65 Liter Kühlschrank versehen. Gegenüber ist das Bad zu finden. Es ist mit einer Toilette und einem Eckwaschbecken versehen. Die Dusche ist integriert und mit einem Duschvorhang mit Luftring und einer Deckenhalterung für den Brausekopf versehen. Das Heck des Fahrzeuges nimmt das quereingebaute Doppelbett in Anspruch. Es hat eine Größe von 194 x 138/125 cm. Im Bereich der Sitzgruppe kann ein längsorientiertes Einzelbett realisiert werden. Im Serienzustand ist dies allerdings nur ein 145 x 70 cm großes Notbett. Auf Wunsch kann man aber auf ein 180 x 80 cm großes Gästebett umrüsten lassen. Die Möbel in Vollkorpusbauweise sind im Dekor Cocobolo hell gehalten. Als Polster stehen die Varianten Turin, Curry Yellow, Icewater und Wildberry zur Verfügung.

Der Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ für unter 40.000 EUR

Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter WohnmobilausbauMit einer Länge von 541 cm, einer Breite von 205 cm (Innen 187 cm) und einer Höhe von 258 cm (innen 190 cm) ist der Wohnmobilausbau kompakt und überschaubar. Die Masse des leeren Fahrzeuges liegt bei 2.470 kg, die Masse im fahrbereiten Zustand beträgt 2.650 kg. Mit der technisch zugelassenen Gesamtmasse von 3.300 kg bringt das Wohnmobil also eine Zuladung von 650 kg mit. Das kann sich durchaus sehen lassen. Immerhin finden 4 Personen einen Sitzplatz während der Fahrt und drei Personen einen Schlafplatz im Fahrzeuginneren. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 110 Liter. Der Abwassertank fasst 85 Liter. Für Wärme sorgt eine Trumatic C-Gasheizung mit integrierten 12 Litern Boiler und Umluftanlage im Wohnbereich. Das Basisfahrzeug, der Fiat Ducato 2,0 Liter Multijet mit 115 PS, ist mit einem Fahrerairbag, ABS, ESP, Hill Holder und Scheibenbremsen ausgestattet – heutzutage alles Standard. Im Gegenteil der Airbag auf der Beifahrerseite fehlt im Serienzustand. Für die Seitenwand- und Deckenisolierung kommt PE-Schaum zum Einsatz. Die Wände haben eine Stärke von 16 mm. Die Bodenplattenisolierung besteht aus Styrodur und einem PVC-Belag. Der Boden hat eine Stärke von 22 mm.

Zu haben ist der Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ zu einem Preis ab 33.990 EUR. Man bekommt zwar viel, aber nicht alles ist perfekt. Das Querbett im Heck besteht aus einzelnen dünnen Polstern und könnte dem einen oder anderen zu unbequem sein. Der Kompromiss ist dem Transport von Fahrrädern und Co. geschuldet. Die Polster können hier schnell weg gepackt werden. Der Duschdruck ist, wie bei vielen anderen aber auch, eher mäßig. Der Kühlschrank wirkt bisweilen etwas unübersichtlich. Bis jetzt sind das alles Mankos, mit denen man leben kann oder die man ggf. nachbessern kann. Beispielsweise mit einer anderen Matratze oder einer entsprechenden Auflage. Was man allerdings bei der Konfiguration berücksichtigen sollte, ist ein Basisfahrzeug mit mehr Leistung. Der 130 PS Motor ist eigentlich die Mindestanforderung für ein bequemes Mitfließen im Verkehr. Das Stauraumangebot im Wohnmobilausbau Weinsberg Caratour 541 MQ ist gut. Alles in allem ist der Wohnmobilausbau eine gute Partie. Fairer Preis, faires Mobil. Die kompakte Größe macht das Fahrzeug alltagstauglich und auch im Urlaub wendig und agil. Kleine Abstriche muss man dafür im Inneren zwar machen, wie gravierend bzw. schwerwiegend diese empfunden werden muss aber jeder selbst entscheiden. Ein Blick lohnt sich allemal!

Weitere Impressionen

Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter Wohnmobilausbau

Außenansicht
Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter Wohnmobilausbau
Innenansicht
Weinsberg Caratour 541 MQ – ein kompakter Wohnmobilausbau
Polster

Das könnte Sie auch interessieren

Alarmanlagen und Sicherheitssysteme
Finanzierung Campingfahrzeug
Der LED Tipp - Wohnmobilausbau mit modernen LEDs

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.