Aktuelle News:

Wohnmobil Ausbau VW T6 kurzer Radstand

Bausatz Sport kurzer Radstand Schublade Spüle Apfel TransparentDie VW T-Modelle erfreuen sich schon immer einer großen Beliebtheit bei VW Fans und Campinganhängern. Gerade der liebevoll genannte Bulli ist ein wahrer Klassiker und wird auf den Straßen, sollte man einen zu Gesicht bekommen, bewundernd betrachtet. Pünktlich zum 65. Geburtstag bringt VW nun die sechste Generation heraus: den VW T6. Zu haben ist der in der Multivan Conceptline Ausführung mit kurzem Radstand und 84 PS schon für unter 30.000 EUR. Von außen wirkt der neue VW Bus - der sich natürlich wie seine Vorgänger ideal zum Wohnmobilausbau eignet - elegant und modern. Die geänderte Frontpartie macht einen schnittigen Eindruck und auch hier gelingt es den VW Konstrukteuren wieder viel Auto optisch so zu verpacken, dass man ihm seine Größe gar nicht so recht ansieht. Klar, wie üblich kostet der lange Radstand schon deutlich mehr und möchte man mehr Druck zahlt man für die Highline Ausstattung mit 204 PS schon über 60.000 EUR. Es ist VW aber gelungen ein akzeptables Einsteiger-Modell zu gestalten, das sich ein Gros der Fans leisten kann. Wer mehr will (und mehr hat), dem sind preislich nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt.

Viel Raum beim Wohnmobil Ausbau VW T6 kurzer Radstand

Wie beim Vorgängermodell, dem T5, liegt der kurze Radstand bei drei Metern und der lange Radstand bei 3,40 Metern. Im Inneren hat sich nicht viel getan, gerade für den Wohnmobilausbau entscheidend, an Maßen und Konturen ist alles beim alten geblieben - das ändert sich wohl erst in zwei Jahren mit dem VW T7. Für dieses Modell hat man sich für eine optische Überarbeitung, gerade im Außenbereich entschieden. Die Front orientiert sich an der aktuellen Design-Linie und macht einen frischen Eindruck, die Änderungen am Heck sind klein gehalten wie bspw. eine veränderte Heckklappe oder neue Leuchtengrafik. Was neu ist, ist das Cockpit im Führerhaus. Dieses wurde auf Basis der Tristar Studie komplett überarbeitet und wirkt stimmig und modern - vor allem wurde es auch in Hinblick auf die Technik auf den neusten Stand gebracht. Immerhin musste man hier der V-Klasse von Mercedes die Stirn bieten. Entscheidet man sich für den T7 als Nutzfahrzeug kann man die erste Reihe sogar mit einem dritten Sitz ausstatten. So ist man auch ohne Sitzbank im Fahrgastraum sicher zu Dritt unterwegs. Die Sonderausstattungsliste ist lang und wurde um einige wichtige Punkte wie eine beheizbare Windschutzscheibe ergänzt. Aber auch für Tuning-Liebhaber ist etwas dabei: das optional erhältliche Sportfahrwerk bringt den ohnehin schon 20 mm tiefer gelegten Multivan noch einmal weiter nach unten. So macht man mit seinem Wohnmobilausbau auch auf dem Campingplatz eine gute Figur. Die zweifarbige Lackierung, die verfügbar ist, soll dabei eine Hommage an den Klassiker sein. Wer diese haben möchte muss auf das Sondermodell des Multivan namens Six zurückgreifen. Hier erhält man seinen Camper mit der Comfortline Ausstattung und hat so bspw. andere LED-Scheinwerfer, Chrom, Alcantars-Leder und eine Klimaautomatik zur Verfügung.

Zu den Wildcamper Bausätzen >>

Zu den Wildcamper Möbelzeilen >>

Zu den Wildcamper Sitzbänken >>

Wie gestaltet sich der Wohnmobil Ausbau VW T6 kurzer Radstand

Da sich im Innenraum nichts verändert, zumindest in Hinblick auf Maße und Konturen, welche für den Wohnmobil Ausbau interessant sind, können die Wildcamper Möbelzeilen für den VW T5 auch im VW T6 verbaut werden. Damit stehen Ihnen also die Varianten Sport, Style und Nature zur Verfügung. Sie können dabei selbst entscheiden, ob die Möbelzeile schmaler oder tiefer sein soll und welche Ausstattung (Spüle, Spüle mit Glasabdeckung, Ein- oder Zweiflammenkocher mit dazugehörigem Gasfach) sie enthalten soll.

Nicht länger träumen! Jetzt Angebot anfordern

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zur Übersicht VW T6 >>

Das könnte Sie auch interessieren

Fiat Doblo Bausätze nach Fahrzeugen Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau
Renault Trafic Bausätze nach Fahrzeugen Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau
Ausbaustufen Wildcamper Ausbauzubehör Wohnmobilbausätze Wohnmobilausbau