Aktuelle News:



Dethleffs Wohnmobile - ein Freund der Familie

DethleffsDethleffs bezeichnet sich selbst als „Freund der Familie“. Ein Freund der auf eine beachtliche Firmenhistorie stolz sein kann. Bis ins Jahr 1832 reicht die Geschichte des Unternehmens zurück. Damals wurden in der Fabrik allerdings noch Peitschen hergestellt. Die Produktion von Freizeitfahrzeugen begann im Jahr 1931, als Arist Dethleffs einen ersten Wohnmobil-Prototypen – das sogenannte Wohnauto entwarf und produzierte. „Fertigungshalle“ für die Wohnwagen auf Bestellung war ein einfacher Holzschuppen. Auch wenn das erste Wohnauto nie in Serie gebaut worden ist, diente es dennoch als Vorlage. Die ersten Kundenmodelle 1934 waren sond dynamischer geformt, mit einem Hubdach versehen und hörten auf den Namen Tourist. Bereits 1936 gab es ein kleine Fan-Gemeinde für das Wohnauto, was die Aufstockung der Mitarbeiterzahl auf 6 im Dethleffs Wohnautobau erforderte.

Im Jahr 1956 – Krieg und Nachkriegszeit ist überstanden – beginnt Dethleffs aufgrund steigender Nachfragezahlen mit der Serienfertigung der Wohnwagen. Bereits 1955 fand die Endmontage der Nomad und Vagant Wohnautos im Fabrikhof statt. Die Familie Dethleffs, selbst stets auf Reisen nutzte nicht nur das erste Wohnauto für Arbeit und Freizeit, sondern ging auch mit einem Nomad auf Entdeckungsreise nach Ägypten. Schon im Jahre 1963 konnte die Stabilität der Dethleffs Modelle nachgewiesen werden. Vier Jahre später ging die Familie wieder auf Reisen und brachte in nur 5 Wochen über 9.000 km hinter sich. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen von TE übernommen und die Produktion (und damit auch die Karosserieform) komplett umgestellt.

Erstes Reisemobil von Dethleffs

Im Jahr 1983 kommt Dethleffs auch mit einem eigenen Reisemobil auf den Markt. Der Pirat basiert auf dem Fiat Ducato und ermöglichte dem Unternehmen den Eintritt in den boomenden Reisemobilmarkt. Revolutionär für einen deutschen Reisemobilhersteller. Auch ein halbintegriertes Wohnmobil wird dem Markt angeboten. Vollkunststoff-Sandwichbauweise sind für die damalige Zeit eine Sensation. Der 1985 vorgestellte Globetrotter CD-B galt als Design-Meilenstein.

Neue Montagehalle

Im Jahr 1993 reicht der Platz in den bisherigen Produktionsstätten nicht mehr aus. Eine neue Montagehalle mit über 6000 qm Grundfläche wird gebaut. Zudem besteht Dethleffs den ersten öffentlich dokumentierten Crashtext und veranstaltete das erste markenoffene Sicherheitstraining. 1995 entwickelt Dethleffs den Werbeslogan „Der Freund der Familie“ und richtet das Unternehmen gezielt danach aus. Im Folgejahr bringt Dethleffs die Family Card heraus. Damit bot das Unternehmen den Kunden eine 3-Jahres-Garantie - auf dem europäischen Markt für Freizeitfahrzeuge damals einmalig. Im Jahr 1998 stellt das Unternehmen das Caravan Topmodell Arist vor und gibt mit der Caravanstudie Aero Tourist den Designtrend für das kommende Jahrtausend vor. Doch auch Dethleffs muss auf traurige Zeiten zurückblicken: Im Alter von 88 Jahren stirbt Arist Dethleffs in Isny im Allgäu.

Jährlicher Family Treff bei Dethleffs

1999 findet zum ersten Mal der exklusive Family Treff bei Dethleffs statt. Zusammen mit dem jährlichen Sicherheitstraining wird das Event fester Bestandteil des Terminplans. 2000 setzt Dethleffs auf ein automatives Design bei der modernen Premiumclass. Im Jahr 2004 wird die Vermietkette McRent gegründet und in das Unternehmenskonzept integriert. Im Jahr 2005 geht Dethleffs noch einen Schritt weiter und fertigt auch für andere Hersteller auf dem deutschen Markt. Wer hätte gedacht, dass Pössl Mobile aus dem Hause Dethleffs sind. Für Furore sorgt 2006 das Frauenmobil auf der CMT in Stuttgart. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter:

  • Auszeichnung des Esprit H mit dem Goldenen Lenkrad (2007)
  • Einstieg in die Luxusklasse mit dme Globetrotter XXL Premium Liner (2008)
  • Das 80.000ste Reisemobil wird produziert (2011) und für einen guten Zweck versteigert
  • Vorstellung des Evan (2012)
  • Sondermodell 30 Years Edition zur Feier der 30-jährigen Fertigung auf Fiat Ducato Basis (2013)
  • Präsentation eines völlig neuen Caravankonzepts mit dem c'go (2014)

Auch heute ist der Antrieb und der Erfindergeist von Dethleffs nicht gebrochen und das Unternehmen blickt mit seinen Kunden in eine hoffentlich rosige Zukunft.

 

Aktuelle Wohnmobilmodelle von Dethleffs:

Advantage

Dethleffs Advantage

  • Schlafplätze:5 Person(en)
  • Sitzplätze:6 Person(en)
  • Type: Alkoven
  • Preis ab:43.549 €
Fortero

Dethleffs Fortero

  • Schlafplätze:6 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Alkoven
  • Preis ab:43.999 €
Globetrotter XXL

Dethleffs Globetrotter XXL

  • Schlafplätze:5 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Alkoven
  • Preis ab:56.999 €
Premium Liner

Dethleffs Premium Liner

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Integriert
  • Preis ab:177.990 €
Globebus

Dethleffs Globebus

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:46.799 €
Esprit

Dethleffs Esprit

  • Schlafplätze:3 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:68.999 €
Globeline

Dethleffs Globeline

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:0 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:60.999 €
Magic Edition

Dethleffs Magic Edition

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:62.999 €
Globe 4

Dethleffs Globe 4

  • Schlafplätze:5 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:46.549 €
Globe 5

Dethleffs Globe 5

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:47.999 €
Globe 6

Dethleffs Globe 6

  • Schlafplätze:5 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:46.799 €
Globe 7

Dethleffs Globe 7

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:47.999 €
Lifestyle

Dethleffs Lifestyle

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Alkoven
  • Preis ab:43.999 €
Globetrotter XL

Dethleffs Globetrotter XL

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Integriert
  • Preis ab:78.999 €
Alpa

Dethleffs Alpa

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:2 Person(en)
  • Type: Alkoven
  • Preis ab:65.499 €
Eighty Moca

Dethleffs Eighty Moca

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:49.999 €
Globe S

Dethleffs Globe S

  • Schlafplätze:3 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:41.499 €
Eighty I

Dethleffs Eighty I

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:50.999 €
Eighty II

Dethleffs Eighty II

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:59.999 €
Summer Edition

Dethleffs Summer Edition

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:55.999 €
Magic Edition 4

Dethleffs Magic Edition 4

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:67.499 €
Trend

Dethleffs Trend

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:42.999 €
30 years Edition

Dethleffs 30 years Edition

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:59.999 €
Esprit Comfort

Dethleffs Esprit Comfort

  • Schlafplätze:2 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Teilintegriert
  • Preis ab:65.999 €
Evan

Dethleffs Evan

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Integriert
  • Preis ab:56.599 €
Globetrotter XL Premium

Dethleffs Globetrotter XL Premium

  • Schlafplätze:4 Person(en)
  • Sitzplätze:4 Person(en)
  • Type: Integriert
  • Preis ab:111.998 €

Informieren Sie sich auch über die Wohnwagen von Dethleffs.


Zur Webseite von Dethleffs

Das könnte Sie auch interessieren

La Strada - innovative Wohnmobile
Roller Team - ein Wohnmobil für jeden
McLouis Wohnmobile