Aktuelle News:

Blog

Das Wohnmobil Niesmann+Bischoff iSmove 6.9 E ist eins sicher nicht: gewöhnlich. Das Design ist modern, eigenständig, anders. Der Grundriss bleibt zwar klassisch, gewiefte Details lassen das Reisemobil aber durchaus interessant erscheinen. Ideal für zwei bis vier Personen bringt der luxuriöse Integrierte gerade einmal 3,5 Tonnen auf die Waage.

Groß, größer, Bürstner Elegance I 910 G. Das Wohnmobil ist ein richtiges Flaggschiff. Es hat Platz für vier, punktet aber vor allem mit seiner guten Ausstattung. Natürlich neben seinem unschlagbaren Design. Aber was bringt das Wohnmobil auf Sprinter Basis alles mit?

Ein wahres Statement setzt das Wohnmobil Morelo Grand Empire. Luxus, Komfort, Design und raffinierte Technik machen die Baureihe so besonders. Das Basisfahrzeug ist mit ordentlich Vortrieb ausgestattet. Die Ser ienausstattung? Üppig. Eine eigene Garage? Mit Sicherheit an Bord. Wer will kann das Reisemobil sogar mit Slideout ordern. Ein richtiger Luxusliner also.

Die Baureihe Bürstner Delfin umfasst 7 Grundrisse. Mind. 5 davon sind familientauglich. Vier Schlafplätze, Isofix, großer Kühlschrank. Alles ist möglich. Das Besondere: das markante Design der Reisemobile. Das erinnert an die Erstauflage der Baureihe.

Das Wohnmobil Weinsberg Carabus 600 MQH scheint die eierlegende Wollmilchsau zu sein. Kompakt, Platz für vier, wendig und für das autarke Camping geeignet. Auch im Winter. Aber wo muss man mit Sonderausstattung nachhelfen und welche Nachteile bringt das schick aussehende Hochdach mit sich?