Aktuelle News:



Rundum erneuert worden ist das Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT. Gerade das Ausstattungspaket GT hat seinen Reiz und spricht jüngere Camper mit seinem sportiven Design an. Aber auch in Punkto Ausstattung kann sich das knapp 8.000 EUR Paket sehen lassen. Das T6 GT Wohnmobil ist dabei ein klassisches Zwei-Personen-Reisemobil das trotz seiner kompakten Maße und der damit verbundenen Wendigkeit ausreichend Bewegungsfreiheit im Inneren bietet.

Kaum wieder zu erkennen ist das Reisemobil von Dethleffs

Dethleffs Globebus T6 GT - das teilintegrierte Wohnmobil wird rundum erneuertNicht nur eingefleischten Campern ist die Marke Dethleffs ein Begriff. Die Wohnmobile und Wohnwagen von Dethleffs sind schon lange eine feste Größe am Freizeitfahrzeugmarkt, sodass auch Camper-Neulinge schnell Bescheid wissen. Auch die Globebus Baureihe dürfte den meisten bekannt sein. Für das kommende Modelljahr hat Dethleffs die Baureihe aber beinahe neu erfunden. Die Modelle sind kaum mehr wieder zu erkennen. Das liegt weniger an den 5 cm mehr an Breite und den 8 cm mehr an Höhe, sondern vielmehr am Design und der Grundrissgestaltung. Das Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT ist dabei der klassische Zwei-Personengrundriss der dank der Vergrößerung noch mehr Bewegungsfreiheit aufweisen kann. Mit einer Gesamtbreite von 219 cm bleibt die schlanke Form des Reisemobils aber dennoch erhalten. Mit einer Länge von 699 cm bleibt das Wohnmobil auch knapp unter der 7 m Meter Marke und lässt sich im Alltag wendig und agil bewegen, auch wenn es einmal enger wird.

Im Überblick
 
Modell:
Globebus T6 GT
Marke:
Dethleffs
Typ:
Teilintegriert
Schlaf-/Sitzplätze:
Zwei bis drei Personen
Maße:
699 x 219 x 281 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Zuladung:
3.499kg / 619 kg
Masse in fahrbereitem Zustand:
2.880 kg
Mögliche Auflastung:
3.850 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato 2,3 Liter Multijet mit 130 PS
Preis:
Ab 51.499 EUR zzgl. GT-Paket

„Kompakt, wendig und doch so groß“ – das Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT

Dethleffs Globebus T6 GT - das teilintegrierte Wohnmobil wird rundum erneuertEnge Gassen oder kurvenreiche Passstraßen sind dem einen oder anderen Camper ein Graus. Gerade bei größeren Mobilen. Mit dem Globebus ist das aber anders. Dank der kompakten Maße kann das Reisemobil agil und wendig bewegt werden. Dabei müssen die Reisenden aber im Inneren kaum auf Platz verzichten. Entscheidet man sich für das GT-Paket macht das Wohnmobil schon von außen einen deutlich moderneren und sportlicheren Eindruck. Das schwarze Fahrerhaus wird durch einen breiten nach hinten schmaler werdenden dunkelgrauen Streifen optimal integriert. Die rote Skid Plate verleiht dem Reisemobil dabei das gewisse Extra. Doch das GT-Paket hat noch mehr zu bieten: eine automatische Klimaanlage, ein Lederlenkrad, Alufelgen sowie eine Zentralverriegelung für die Aufbautür.

Betreten wird das Wohnmobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Hier landet man sogleich in der gemütlichen Sitzlounge. Diese setzt sich aus den beiden drehbaren Vordersitzen und der L-Sitzgruppe zusammen. Zudem ist sie mit einem Einsäulenhubtisch ausgestattet. Die Sitzbank in Fahrtrichtung ist zudem mit zwei weiteren Dreipunktgurten versehen, sodass insgesamt vier Camper einen sicheren und bequemen Sitzplatz während der Fahrt finden. Bei Wahl der Option „Notbett“ kann hier auch eine 170 x 95/70 cm große Liegefläche realisiert werden. Für einen kleineren Camper, das Kind oder den Enkel entsteht so eine einladende Übernachtungsmöglichkeit. Links neben der 70 cm breiten Eingangstür, welche mit einer Fliegengitter-Jalousie versehen ist, ist die Küchenzeile platziert. Diese besitzt einen Dreiflammenkocher, eine Edelstahl-Spüle sowie eine stabile Arbeitsplattenverlängerung. Diese kann zur Aufbautür hin ausgeklappt werden und sorgt so für mehr ARbeits- und Stellfläche. Der 142 Liter Kühlschrank ist direkt neben der Küchenzeile platziert, sodass für einen einfachen und schnellen Zugang gesorgt ist. Daneben findet man noch den Raum hohen Kleiderschrank, welcher die Urlaubsgarderobe aufnimmt. Gegenüber der Küche ist das kompakte Bad zu finden. Dieses besteht aus einer Kassetten-Toilette mit drehbarem Sitz und elektrischer Wasserspülung, einem Waschbecken und einer integrierten Duschwanne mit einem Abfluss. Das Heck des Wohnmobils nehmen die beiden längsorientierten Einzelbetten ein. Die Trittstufe, welche den Zugang zum Bett erleichtert ist ausziehbar und kann bei Nichtgebrauch einfach in den Schrank geschoben werden. Das Besondere. Das zusätzliche Staufach. Kleinkram findet hier auf jeden Fall einen sicheren Platz. Die Betten haben eine Größe von 194 x 80 cm und 192 x 75 cm. Für große Camper könnte es hier ggf. etwas eng werden. Die Betten sind mit einem Holzlattenrost und 7-Zonen EvoPore HRZ Matratzen ausgestattet. Wer auf die Sonderausstattung „Bettumbau Einzelbett zu Doppelbett“ zurückgreift kann hier auch eine 200 x 155 cm große Liegewiese realisieren.

Als Dekor wird das zweifarbige Rosario Cherry verwendet. Dieses unterstreicht den innovativen Möbelbau mit Leichtbautechnik und ansprechenden Rundungen optimal. Bei den Polstern hat man die Wahl zwischen einem beige-grün Ton namens Quadro und der blauen Ausführung Pepe.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT

Dethleffs Globebus T6 GT - das teilintegrierte Wohnmobil wird rundum erneuertBeim Boden greift Dethleffs auf die Lifetime-Smart Bodenkonstruktion zurück. Diese ist holzfrei und GFK-verkleidet und verspricht verrottungssicher zu sein und merzt so einen Schwachpunkt vieler älterer Wohnmobile aus. Das Dach ist aus GFK gefertigt und so besonders gut geschützt vor Hagel. Seitenwände und Dach sind mit expandierten Polystyrol EPS isoliert. Die Außenhaut besteht aus Aluminium Glattblech. Das GT in der Modellbezeichnung verweist auf das GT-Ausstattungspaket: wer ein sportlich markantes Design bevorzugt, ist hier genau richtig. Dank der LED-Beleuchtung kann für ein stimmungsvolles Ambiente gesorgt werden. ABS/EBD, ARS, Hill Holder, Hill Descent Control und der Fahrer-Airbag gehören bereits zur Serienausstattung. Ebenso wie die Zentralverriegelung im Fahrerhaus, elektrische Fensterheber, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel.

Mit einer Länge von 698 cm, einer Breite von 219 cm und einer Höhe von 281 cm bleibt das Reisemobil überschaubar. Dank der zulässigen Gesamtmasse von 3.499 kg kann es mit dem normalen Führerschein der Klasse B (PKW) bewegt werden. Dank der Masse in fahrbereitem Zustand von 2.880 kg bringt das Reisemobil eine Zuladung von 619 kg mit. Für zwei Reisende ist das durchaus üppig. Aber auch wer zu Dritt reist, hat noch ausreichend Reserven. Sollte man dennoch noch mehr Zuladung benötigen, kann man das Wohnmobil auf bis zu 3.850 kg auflasten lassen. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 114 Litern. Der Abwassertank fasst immerhin 90 Liter. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 194 x 80 cm und 192 x 75 cm)
Schlafplatz (variabel):
Einzelbett längs (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, Option Notbett, 170 x 95/70 cm)
Polster:
Quadro, Pepe
Dekor:
Rosario Cherry
Küche:
Dreiflammenkocher, Edelstahl-Spüle, 142 Liter Kühlschrank
Bad:
Kassettentoilette, Waschbecken, integrierte Duschwanne
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 114 Liter
Abwasser: 90 Liter

Alles in allem ist das Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT durchdacht und für seine Maße wirklich groß. Auch auf eine große Heckgarage inkl. Heckabsenkung und zweiter Serviceklappe müssen die Reisenden nicht verzichten. Dabei bietet die Garage sogar eine Flächenlast von 150 kg. Der Platz wird hier optimal ausgenutzt: die schönen Eckregale dienen als Ablage und zur Dekoration sodass wirklich jeder Winkel des Wohnmobils ausgenutzt wird. Der Fiat Ducato mit 2,3 Liter Mjet und 130 PS erfüllt sogar schon die Euro 6, sodass die Besitzer hier sorgenfrei zur Zulassungsstelle gehen können. Das Tiefrahmen-Chassis und die niedrige Gesamthöhe sorgen zudem für eine gute Bodenhaftung und ermöglichen es, dass sich das Wohnmobil wendig und sportlich wie ein Van bewegen lässt. Das Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT ist zu einem Einstiegspreis von 51.499 EUR zu haben. Nicht enthalten ist hier das GT-Ausstattungspaket. Je nach gewünschter Außenfarbe muss man hier noch 7.999 EUR bis 8.999 EUR dazurechnen. Die zusätzliche Ausstattung kann sich aber durchaus sehen lassen und das sportive Design dürfte gerade jüngere Camper überzeugen.

Das GT-Paket beim Wohnmobil Dethleffs Globebus T6 GT

Hier hat man die Wahl zwischen den Farben white, silver und black. Daneben sind aber die Paket-Bestandteile identisch. Die Ausführung white kostet 7.999 EUR Aufpreis, die beiden anderen Farbvarianten sind für 8.999 EUR zu haben. Im Vergleich zum Bezug der Einzelkomponenten spart man so bis zu 2.588 EUR. Enthalten sind dabei folgende Komponenten:

  • Komponenten des Chassis-Paket T
  • Komponenten das Family-Paket T
  • Innendesign GT
  • Trittschweller Fahrerhaus
  • Hoher Heckleuchtenträger inkl. Dachreling
  • Lederlenkrad, Schaltknauf mit Leder-Manschette
  • Rahmenfenster
  • 16 Zoll Alufelgen
  • Armaturenbrett mit Aluminium-Applikation
  • Instrumententafel mit Chromringen

Weitere Impressionen

dethleffs globebus t6 dekor rosario cherry
Dekor Rosario Cherry
dethleffs globebus t6 polster quadro
Polster Quadro
dethleffs globebus t6 polster pepe
Polster Pepe
dethleffs globebus t6 aussen design schwarz
Außendesign GT in schwarz

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wohnmobil Bürstner Ixeo Time it 726 G Summer mit vielen Extras
Knaus Tabbert übernimmt BavariaCamp
Carado T 449

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.