Aktuelle News:



Etwas ganz besonderes ist das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS. Warum? Es ist nicht nur ein kurzer Teilintegrierter für zwei bis drei Personen. Nein. Es greift auch auf die Slideout-Technik zurück, welche sonst nur bei Luxusmobilen zu finden ist. So ist das Wohnmobil außen kompakt und bietet Innen dennoch ausreichend Raum.

Unter 7 Metern Länge und dennoch mit viel Raum – dank Slideout

Adria Compact Plus Slideout SLS – ein teilintegriertes Wohnmobil mit SlideoutSo manch ein Camper hat es schon einmal gesehen: ein Wohnmobil mit Slideout. Meistens auf Bildern, ab und an auf Messen und eher selten auf dem Campingplatz. Warum? Bislang war die Slideout Technik den hochpreisigen Reisemobilen vorenthalten. Bei Preisen ab 100.000 EUR aufwärts wird die Wahrscheinlichkeit ein solches Wohnmobil in seiner natürlichen Umgebung zu sehen schon deutlich geringer. Mal eben auf dem Campingplatz zu den Nachbarn laufen und fragen ob man sich das Ganze einmal näher anschauen darf? Eher selten der Fall. Das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS könnte hier nun Abhilfe schaffen. Denn der kurze Teilintegrierte greift ebenfalls auf die Slideout-Technik zurück und könnte diese somit Salonfähig machen. Für wen aber ist das Reisemobil überhaupt geeignet und was kostet es? Wir haben uns das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS einmal genauer angesehen.

Im Überblick
 
Modell:
Compact Plus Slideout SLS
Marke:
Adria
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu drei Personen / Vier Personen
Maße:
599 x 212 x 278 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht/
Masse im fahrbereiten Zustand:
3.500 kg/
2.850 kg
Zuladung:
650 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato130 Multijet mit 130 PS
Preis:
57.999 EUR

Wendig, kompakt und dennoch mit ausreichend Raum – das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS

Adria Compact Plus Slideout SLS – ein teilintegriertes Wohnmobil mit SlideoutWoran erkennt man einen kompakten Teilintegrierten? Um eine Vergleichbarkeit zu schaffen, sollte man bei Fahrzeugen, die in die engere Wahl kommen, dieselben Werte heranziehen. Klar: Die Fahrzeuglänge, -breite und –höhe spielen eine entscheidende Rolle. Als Richtmaß kann man hier die 7-Meter-Grenze heranziehen. Alles was unter dieser Außenlänge bleibt, kann als kompakt bezeichnet werden. Weitere Größe zum Vergleich: der Radstand. Aus diesem kann man ableiten wie handlich, rangierfreudig und seitenwindempfindlich ein Fahrzeug ist. Generell kann man sagen, je kürzer ein Radstand ist, desto handlicher und besser zu rangieren ist das Wohnmobil. Gerade in Parklücken oder auf engen Supermarktflächen können Reisemobil mit kurzem Radstand punkten. Kleiner Nachteil: Die Fahrzeug sind etwas empfindlicher auf Seitenwind und können leichter in Spurrinnen geraten als vergleichbare Modelle mit längerem Radstand. Weiteres Manko: Die kompakten Maße gehen oft mit Platzeinbußen im Innenraum einher. Schmale Küchen, kurze Betten. Kein seltenes Bild. Das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS bietet einen praktischen Lösungsansatz: Ein Slideout im Heck.

Betreten wird das Wohnmobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Auf den ersten Blick sieht es von außen wie von innen für den Laien wie ein gewöhnliches Reisemobil aus. Profis werden gleich die zusätzlichen Spaltmaße erspähen und 1 und 1 zusammenzählen. Der Grundriss an sich ist klassisch: Rechts neben der Eingangstür ist der Kleiderschrank untergebracht. An dessen Wand befindet sich ein zusätzlicher Hocker, welcher die Sitzlounge ergänzt. Diese besteht zudem aus einer Sitzbank in Fahrtrichtung und den beiden drehbaren Vordersitzen. Zwei Personen haben also ausreichend Platz für ein gemeinsames Frühstück, gerade mit der Tischverlängerung. Auf Wunsch kann hier noch ein querorientiertes Einzelbett gezaubert werden (168 x 100-50 cm), sodass man auch zu Dritt reisen kann. Links neben dem Eingangsbereich ist die Küche zu finden. Diese besteht aus einer Spüle und einem Dreiflammenkocher mit elektrischer Zündung und einem 100 Liter Absorberkühlschrank. Durch die Anordnung der Brenner nebeneinander bleibt im vorderen Bereich genügen Arbeitsfläche zur Verfügung. Gegenüber ist das kompakte Bad zu finden. Es besteht aus einer Duschkabine mit festen Türen und separater Armatur, einem Waschbecken und einer drehbaren Kassetten-Toilette mit elektrischer Spülung. Das Heck das Wohnmobils nehmen die beiden längsorientierten Einzelbetten ein. Diese sind über eine Stufe begehbar, im Kopfbereich mit einem Polster verbunden und auf den ersten Blick viel zu kurz. Hier kommt der Slideout ins Spiel, denn dank diesem entfalten die Betten ihre volle Größe. Per Knopfdruck fahren die Kopfenden der Betten aus, sodass man eine normale Liegelänge für die Nachtruhe nutzen kann. So kommen die Betten auf eine Größe von 200 x 80 cm und 194 x 80 cm. Das Dekor nennt sich Malaga und kann mit den Polstern Louis, Jeanin und Leder Fumo kombiniert werden.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS

Adria Compact Plus Slideout SLS – ein teilintegriertes Wohnmobil mit SlideoutMit einer Länge von 599 cm, einer Breite von 212 cm und einer Höhe von 278 cm ist das Wohnmobil wahrlich kompakt und erinnert bisweilen eher an einen PKW. Basisfahrzeug ist der bewährte Fiat Ducato 130 Multijet. Mit einer zugelassenen Gesamtmasse von 3.500 kg und einer Masse in fahrbereitem Zustand von 2.850 kg bringt das Wohnmobil mit seinen vier Sitzplätzen während der Fahrt immerhin 650 kg Zuladung mit. Reist man nur zu Zweit ist das auf jeden Fall ausreichend. Der Radstand liegt bei 345 cm. Die Anhängelast bei 2000 kg. Die Innenhöhe von 198 cm ist Standard und wird durch die Kompaktheit nicht eingeschränkt. ABS, EBD, ASR, ESP, LAC, HBA, MSR und Hill Holder gehören bereits zur Serienausstattung des Basisfahrzeuges. Ebenso wie die beiden drehbaren Vordersitze und Fahrer- und Beifahrer-Airbag. Die Außenhaut von Dach, Boden und Wänden ist aus GFK und damit besonders robust. Der Frischwassertank fasst 100 Liter. Der Abwassertank ist isoliert und beheizt und hat ein Volumen von 85 Litern. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung mit Boiler.

Im Überblick
 
Schlafplatz:
Einzelbetten längs (Heckbereich, 200 x 80 cm und 194 x 80 cm)
Schlafplatz (variabel):
Einzelbett quer (Umbau Sitzgruppe, Bugbereich, 168 x 100-50 cm)
Polster:
Louis, Jeanin, Leder Fumo
Dekor:
Malaga
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 100 Liter Absorber-Kühlschrank
Bad:
Dusche mit festen Türen, Kassetten-Toilette und Waschbecken
Heizung:
Truma Combi 6 mit Boiler
Tanks:
Frischwasser: 100 Liter
Abwasser: 85 Liter

Die Ausstattung des Wohnmobils Adria Compact Plus Slideout SLS ist üppig und reicht um sofort mit dem Reisemobil losstarten zu können – auch in der Grundausstattung. Doch was kostet das Ganze? Zu haben ist das Wohnmobil Adria Compact Plus Slideout SLS zu einem Preis ab 57.999 EUR. Für einen Teilintegrierten mit dieser Ausstattung und gerade mit Slideout durchaus in Ordnung. Bleibt nur die Frage: Warum wird das Wohnmobil nicht schon öfter gekauft? Vielleicht weil es noch relativ neu und unbekannt ist. Für Liebhaber kompakter Fahrzeuge, die im Innenraum aber nicht auf Komfort und Raum verzichten möchte, ist das Reisemobil ideal. Und vielleicht können auch Sie demnächst auf dem Campingplatz zu Ihren Nachbarn hinüber gehen und sich ein Slideout Fahrzeug einmal im Einsatz ansehen.

Weitere Impressionen

Adria Compact Plus Slideout SLS – ein teilintegriertes Wohnmobil mit Slideout
Dekor
Adria Compact Plus Slideout SLS – ein teilintegriertes Wohnmobil mit Slideout
Außenansicht

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnmobile in Umweltzonen
Das Wohnmobil Morelo Home 79 LX auf Fiat-Basis
Hymer Carado T 348

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.