Aktuelle News:

Das Wohnmobil Adria Coral 670 DL Plus zählt auf jeden Fall zur oberen Mittelklasse. Besitzer gehen damit einen Schritt Richtung Oberklasse. Das Ausstattungsniveau ist hoch, der Wohnkomfort ebenso. Klassisch ist hier nur der Grundriss mit hochgesetzten Einzelbetten im Heck.

Ein großer Teilintegrierter mit hohem Ausstattungsniveau

Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die OberklasseMit dem Wohnmobil Adria Coral 670 DL Plus ist eins sicher: man macht einen Schritt Richtung Oberklasse. Der große Teilintegrierte kommt mit einem hohen Ausstattungsniveau vom Band und punktet mit viel Wohnkomfort. Damit bewegt sich das Fahrzeug auf jeden Fall in der oberen Mittelklasse. Konkurrenz ist hier beispielsweise der Knaus Sky TI 700 MEG Platinum Selection. Auch das Wohnmobil spielt in der gehobeneren Klasse mit. Die Preise hier liegen zwischen 60000 und 80000 Euro. Und daran hält sich das 749 cm lange Wohnmobil Adria Coral 670 DL Plus auch. Einstiegspreis: 70899 Euro. Der Grundriss des Reisemobils ist dabei klassisch und bewährt: hochgesetzte Einzelbetten im Heck und eine darunter liegende Garage.

Im Überblick
 
Modell:
Coral 670 D Plus
Marke:
Adria
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu vier / vier Personen
Maße:
794 x 230 x 285 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 3.110 kg
Zuladung / Eigengewicht:
390 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato mit 2,3 Liter Multijet 120 PS
Preis:
70899 EUR

Klassischer Grundriss mit gehobener Ausstattung – das Wohnmobil Adria Coral 670 DL Plus

Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die OberklasseIm Heck befinden sich die längsorientierten Einzelbetten, darunter eine üppige Garage. In der Mitte des Reisemobils sind der Sanitärraum und die Küche untergebracht. Im Bug die Sitzgruppe. Das Interieur des Reisemobils ist durchaus etwas Besonderes. Adria verwandelt das Innere des Fahrzeugs in ein wahres Lifestyle-Loft. Die Oberschrankzeilen sind weiß und mit silberglänzenden Zierleisten versehen. Zum Cockpit hin verjüngen sich diese und gehen in stylische Ablagefächer über. Jeder Zentimeter wird genutzt ohne dabei das Design aus den Augen zu lassen. Die beiden großen Dachfenster setzen zusätzlich einen starken Akzent. Alles in allem kann man das Sky-Line-Außenprofil, das exklusive Panoramafenster und die Sky Lounge durchaus als Ergebnis innovativen, teilintegrierten Wohnmobildesigns sehen. Ausgelegt ist das luxuriöse Gefährt dabei auf Paare.

Betreten wird das Luxusschiff wie gewohnt auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand findet man nicht nur die beiden Fahrerhaussitze, sondern auch die Sitzlounge. Diese setzt sich aus zwei gegenüberliegenden Sitzbänken zusammen. Bei Bedarf kann hier ein querverbautes Einzelbett hergestellt werden. Links neben der Eingangstür ist der 140 Liter Kühlschrank platziert. Dieser gehört zur Küche, welche direkt gegenüber des Eingangsbereichs liegt. Mit einer Spüle und einem Dreiflammenkocher ist die L-Küche gut ausgestattet. Dahinter befindet sich das Bad. Auf der Fahrerseite trifft man auf Waschbecken, Spiegel, Ablagen und Cassettentoilette. Auf der Beifahrerseite ist die separate Duschwanne zu finden. Neben der, vor dem Fußende des Bettes, ist ein schmaler Kleiderschrank zu finden. Das Heck des Wohnmobils Adria Coral 670 DL Plus nehmen die beiden längsorientierten Einzelbetten ein, welche über drei Stufen bequem zu erreichen sind. In der Mitte reicht vom Kopfende bis zur Mitte der Betten ein Verbindungspolster. Man kann sich also auch durchaus etwas zusammenkuscheln.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Adria Coral 670 DL Plus

Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die OberklasseBasisfahrzeug ist der bewährte Fiat Ducato mit Werkstiefrahmenchassis und 120 PS. Der Aufbau ist holzfrei. Sollte er in dieser Preisklasse auch sein. Daher setzt Adria auf ein GFK-Sandwichdach mit 31 mm Stärke und einen 41 mm starken GFK-Sandwichboden. Die Wände bestehen aus Alu-Sandwich und sind 31 mm stark. Dach und Wände sind dabei mit Styropor isoliert. Kleines Manko: das Material ist nicht wasserabweisend. Beim Boden hingegen setzt der slowenische Hersteller auf Styrofoam. Das nimmt auch bei Beschädigungen der Außenhaut kaum Wasser auf.

Beim Polster haben Käufer die Wahl zwischen Paol, Nathan, Leder Edward und Leder Mathisse. Alle Varianten passen perfekt zum Symphony White Möbeldekor. Das Außendesign ist in White und Eisen-Grau Metallic verfügbar. Das Reisemobil ist 749 cm lang, 230 cm breit und 285 cm hoch. Dabei bringt es eine Innenhöhe zwischen 193 cm und 203 cm mit. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 3110 kg und dem technisch zugelassenen Gesamtgewicht von 3500 kg steht den bis zu vier Reisenden eine Zuladung von 390 kg zur Verfügung. Je nach Auflastung und Chassis sind hier auch 1250 kg möglich. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 140 Litern. Der Abwassertank fasst 85 Liter. Er ist sogar isoliert und beheizt. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung mit Boiler und LCD-Bedienteil CP-Plus. Wer will kann optional aber auch auf eine Alde Compact 3000 Gasheizung umrüsten lassen.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 205 x 85 cm und 186 x 85 cm)
Einzelbett längs (Heckbereich, Kinderbett, 148 x 40 cm)
Schlafplatz (optional):
Umbau Sitzgruppe (Bugbereich, 210 x 90 cm)
Polster:
Paol, Nathan, Leder Edward und Leder Mathisse
Dekor:
Symphony White
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 140 Liter Kühlschrank
Backofen optional
Bad:
Waschraum mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen und Cassettentoilette
Separate Duschkabine mit festen Türen
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 140 Liter
Abwasser: 85 Liter

Die Ausstattung kann sich sehen lassen, sollte sie bei dem Preis aber auch. Von ABS und EBD als Serienausstattung sollte man hier nicht sprechen müssen. Auch der Beifahrerairbag ist ebenso wie der Fahrerairbag enthalten. Einige nette Gimmicks wie die Plissee-Verdunkelung der Windschutzscheibe und der Fahrerhausseitenscheiben sind aber dennoch erst über das Exklusiv Plus Paket erhältlich. Die Einzelbetten sind mit einer Größe von 205 x 85 cm und 186 x 85 cm ausreichend groß dimensioniert. Wer will kann auf dem 148 x 40 cm großen Mittelpolster noch seinen Zwerg mit auf Reisen nehmen. Möchte man etwas mehr Privatsphäre oder reist zu viert kann die Sitzgruppe in eine 210 x 90 cm große Liegefläche umgebaut werden. Alles in allem ist die Ausstattung gut, der Wohnkomfort hoch und das Reisen auf jeden Fall luxuriös. Mit Platz für drei Erwachsene und ein Kind kann man auch mit der kleinen Familie auf Entdeckungsreise gehen. Die Verarbeitung ist hochwertig und langlebig, sollte sie in dem Preissegment aber auch sein. Wie viel Luxus man im Campingurlaub braucht, muss jeder selbst entscheiden. Ebenso ob der Preis des Wohnmobils Adria Coral 670 DL Plus gerechtfertigt ist. Eine gute Figur macht man damit alle Mal.

Weitere Impressionen

Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die Oberklasse
Innenansicht Einzelbetten
Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die Oberklasse
Innenansicht Durchsicht
Adria Coral 670 DL Plus – ein Wohnmobil zum Einstieg in die Oberklasse
Innenansicht Bad