Aktuelle News:



Schon Anfang des Jahres hat Carado zwei neue Modelle vorgestellt. Die beiden Teilintegrierten sind dabei gerade einmal 214 cm breit. Damit will der Hersteller eine Antwort auf die Frage liefern, was besser ist: ein ausgebauter Kastenwagen oder ein kompakter Teilintegrierter. Das Wohnmobil Carado Van V 337 nutzt dabei den Citroen Jumper als Basisfahrzeug.

Besonders schmal – fast wie ein Kastenwagen

Carado Van V 337 – ein kompaktes Wohnmobil auf Jumper-BasisFür 2019 hat Carado zwei neue Grundrisse entworfen und mit ins Programm genommen. Das Besondere: die beiden Modelle sind kompakte Teilintegrierte. Damit sollen sie die Vorzüge im Vergleich zum ausgebauten Kastenwagen weiter ausbauen. Immerhin sind die Fahrzeuge, auf Basis des Citroen Jumpers mit 130 PS gerade einmal 214 cm breit. Mit einer Länge von 665 cm und einem technisch zugelassenen Gesamtgewicht von 3.500 kg verspricht das Wohnmobil Carado Van V 337 wendig und kompakt zu sein. Carado selbst bezeichnet den Van als „nicht zu groß und nicht zu klein“. So kann das Reisemobil in jeder Situation leicht manövriert werden. Dabei hat es dennoch alles mit an Bord was man für unterwegs braucht. Für glückliche Camper. Aber was ist dran? Das Wohnmobil Carado Van V 337 ist auf jeden Fall etwas für Paare, die gerne im eigenen Bett schlafen. So findet man im Heck zwei bequeme Längseinzelbetten. Aber das ist noch nicht alles.

Im Überblick
 
Modell:
Van V 337
Marke:
Carado
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Optimal für zwei Personen
Maße:
665 x 214 x 271 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 2.600 kg
Zuladung / Eigengewicht:
900 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Citroën Jumper
Preis:
ab 38.999 EUR

Modern und mit allem ausgestattet das man braucht – das Wohnmobil Carado Van V 337

Carado Van V 337 – ein kompaktes Wohnmobil auf Jumper-BasisBetreten wird das Wohnmobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Hier landet man sogleich in der einladenden Sitzgruppe. Diese setzt sich aus den beiden drehbaren Vordersitzen und der Sitzbank in Fahrtrichtung zusammen. Insgesamt vier Camper finden im Inneren einen Sitzplatz. Auch während der Fahrt. Der Tisch ist an der linken Seitenwand befestigt und die Tischplatte kann Richtung Durchgang verschoben und erweitern werden. Links neben der Eingangstür ist die Küche zu finden. Diese ist mit einem Zweiflammenkocher, einer Spüle und einem integrierten 89 Liter Kühlschrank versehen. Daneben ist noch ein Kleiderschrank platziert. Gegenüber ist das kompakte Bad zu finden. Es ist mit einer Toilette, einem Waschbecken, einem Spiegel und Ablagen versehen. Das Waschbecken ist schwenkbar und gibt so den Patz auf die integrierte Dusche frei. Im Heck des Wohnmobils Carado Van V 337 sind die beiden längsorientierten Einzelbetten untergebracht. Diese sind über zwei Stufen leicht zu erreichen und im Kopfbereich mit einem Zusatzpolster verbunden. Auf jeden Fall sorgen sie für einen erholsamen Schlaf bei den beiden Campern. Der Wäscheschrank, der jeweils am Fußende untergebracht ist, nimmt die Urlaubsgarderobe auf. Wer will kann die Liegefläche optional auch durchgehend erweitern lassen. Serienmäßig haben die Betten eine Größe von 200 x 70 cm und 195 x 80 cm. Wer will kann aber auch auf die 200 x 185/194 große Liegewiese zurückgreifen. Unter den Betten ist eine geräumige Heckgarage zu finden. Wer will kann diese mit zwei Türen ausstatten lassen – gegen Aufpreis. Als Polster kommt das helle Explorer zum Einsatz. Optional gibt es das in grau gehaltene Arctica.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Carado Van V 337

Carado Van V 337 – ein kompaktes Wohnmobil auf Jumper-BasisDas Wohnmobil Carado Van V 337 hat eine Länge von 665 cm, eine Breite von 214 cm und eine Höhe von 271 cm. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 2.600 kg bringt es eine Zuladung von 900 kg mit. Für Wärme sorgt die verbaute serienmäßige Heizung Truma Combi 4. Wem die schon üppig ausfallende Zuladungsreserve doch nicht ausreicht, der kann das Reisemobil auf 3.850 kg auflasten lassen. Das geringe Gewicht verdankt der kompakte Teilintegrierte nicht nur seinen Abmessungen, sondern auch zusätzlichen Leichtbaumaßnahmen. 900 kg sollten für die beiden Reisenden eigentlich durchaus ausreichend sein. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 116 Litern. Der Abwassertank fasst 92 Liter. In der Heckgarage finden Fahrräder, Campingmöbel und ein Grill ausreichend Platz. Die Zurrösen und Ablagefächer ermöglichen einen sicheren Transport.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 200 x 70 cm und 195 x 80 cm)
Schlafplatz (optional):
k. A.
Polster:
Explorer, Arctica (optional)
Dekor:
Helles Holz
Küche:
Spüle, Zweiflammenkocher, 89 Liter Kühlschrank
Bad:
Kompaktes Bad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette und Dusche
Heizung:
Truma Combi 4
Tanks:
Frischwasser: 116 Liter
Abwasser: 92 Liter

Zu haben ist das Wohnmobil Carado Van V 337 ab 38.999 EUR. Das ist fair zumal es wirklich gut verarbeitet ist. Alles in allem ist das Reisemobil gerade für Reisende Paare eine gute Wahl. Der Preis ist fair und auch für Campingneulinge attraktiv. Die Ausstattung des Wohnmobils Carado Van V 337 kann sich sehen lassen. Im Grunde ist nahezu alles mit an Bord das man für seine Reisen braucht. Ein paar Details lassen sich über die Sonderausstattungsliste noch dazu wählen. Auch in Punkto Sicherheit. Wer auf der Suche nach einem gut verarbeiteten Reisemobil für zwei Personen ist, der sollte sich den Van V 337 von Carado einmal genauer ansehen. Mit seinen kompakten Abmessungen vereint er die Vorzüge eines ausgebauten Kastenwagens mit denen eines Teilintegrierten. Und vor allem wirkt er auch im Inneren nicht beengend – dank der geschickten Möbelkonstruktion, die viel Freiraum lässt.

Weitere Impressionen

Carado Van V 337 – ein kompaktes Wohnmobil auf Jumper-Basis
Innenansicht Sitzgruppe
Carado Van V 337 – ein kompaktes Wohnmobil auf Jumper-Basis
Wohnwelten

Das könnte Sie auch interessieren

Carado T 449
Salone del Camper
Hymercar Grand Canyon - ein Wohnmobil auf Ducato Basis

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.