Aktuelle News:

Das Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE ist auf jeden Fall eins: gehoben. Die bis zu vier Reisenden haben hier Luxus auf Rädern. Das Bad ist mit einer Regendusche ausgestattet, die Küche hält alles in Griffweite bereit. Die Ausstattung ist komfortabel und lässt kaum Wünsche offen.

Luxus pur für die beiden Reisenden

Carthago Chic S-Plus I 50 LE – ein gediegenes Wohnmobil mit viel KomfortDer Wohnmobilhersteller aus Aulendorf ist den meisten Campern ein Begriff. Die Reisemobile die dort das Werk verlassen sind gediegen und komfortabel. Den beiden Reisenden wird jede Menge Luxus versprochen. So auch im Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE. Das basiert auf dem Iveco Daily 50 C mit originalem Leiterrahmenchassis und Hinterradantrieb sowie 156 PS. Aber kann das Freizeitfahrzeug halten was es verspricht? Auf jeden Fall bringt es schon einmal eine zulässige Gesamtmasse von 5,6 Tonnen mit. Damit darf es mit dem Führerschein der Klasse B nicht mehr bewegt werden. Camper brauchen also den Lkw-Führerschein (bis 7,5 Tonnen). Die Außenlänge von 791 cm ist dennoch noch überschaubar. Immerhin ist das Reisemobil damit auch das Kleinste der Baureihe. Platz hat es für zwei. Annehmlichkeiten soll es so einige mitbringen.

Im Überblick
 
Modell:
Chic S-Plus I 50 LE
Marke:
Carthago
Typ:
Vollintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Vier Personen / Fünf Personen
Maße:
791 x 227 x 312 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
5600 kg / 4045 kg
Zuladung / Eigengewicht:
1555 kg / 3830 kg
Basisfahrzeug:
Iveco Daily 5,8 t Diesel 3,0 Liter mit 156 PS
Preis:
Ab 145600 EUR

Modern, schick und komfortabel – das Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE

Carthago Chic S-Plus I 50 LE – ein gediegenes Wohnmobil mit viel KomfortDas Mobiliar im Inneren kann sich sehen lassen. Gerade in Verbindung mit der optionalen Lederausstattung macht es so einiges her. Richtig vornehm sieht es aus. Die beiden Dachfenster lassen zudem besonders viel Licht auf die Sitzgruppe fallen. Während der Fahrt stören die Motorgeräusche kaum. Die Dämmung zum Innenraum ist Carthago gut gelungen. Einzig die Möbel bezirzen die Reisenden mit ihrer Geräuschkulisse. Geschlafen wird in den Einzelbetten. Die sind im Heck untergebracht und haben eine Länge von über zwei Metern. Sie bieten einen hervorragenden Liegekomfort und eignen sich auch für größere Camper. Zieht man die Treppe zu sich, kann die zum Vorschein kommende Holzplatte mit einem Zusatzpolster bestückt werden. So erhält man ein großes Doppelbett für das man nicht einmal eine Einhängeleiter zum Betreten benötigt. Auch das Bad ist durchdacht. Die Thetford Porzellantoilette macht einiges her. Zudem ist das Raumbad mit einer Regendusche ausgestattet. Fast wie im Luxushotel. Die WC-Tür kann um 90 Grad geschwenkt werden und trennt dann das Bad von der Küche. Eine zweite Tür samt Aussparung für die Klinke der Haupttür kann zudem genutzt werden um den WC-Raum zu verschließen. Natürlich kann sich auch die Küche sehen lassen. Die ist fast besser als daheim. So ist sie quasi um den Koch herum gebaut. Dadurch ist alles optimal zugänglich. In dem Auszug sind zwei Abfalleimer sowie ein Flaschenhalter zu finden. Auch zusätzliche Ablagefläche wurde hier umgesetzt. Die Beleuchtung im Fahrzeug ist insgesamt sehr gut.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE

Carthago Chic S-Plus I 50 LE – ein gediegenes Wohnmobil mit viel KomfortSchon im Serienzustand überzeugt das Reisemobil mit einer sehr guten Traktion. Wer will kann sich aber noch eine Differentialsperre einbauen lassen. Die ist zwar aufpreispflichtig, tut aber einen guten Dienst. In der Aufpreisliste findet man zudem auch eine 210 PS starke Motorvariante. Die sorgt für außerordentlichen Vortrieb. Mit dem Komfort-Paket 50 C bekommt man so einiges on top. Zusatzluftfeder für die Vorderachse, Vollluftfederung für die Hinterachse – mit Niveauausgleich – und eine Auflastung von 5,6 Tonnen auf 5,8 Tonnen. Sicherheitsfanatiker aufgepasst: wie viele Liner besitzt auch das Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE weder einen Fahrer- noch einen Beifahrerairbag. Der Doppelboden des Wohnmobils ist isoliert und beheizt. Der Stauraum ist von innen und außen zugänglich und bis zu 74 cm hoch. Ordentlich Platz also. Die Unterseite besteht zudem aus GFK und ist damit besonders robust. Frisch- und Abwassertank sind hier frostgeschützt montiert. Wer will kann den Doppelboden auch mit Auszügen ausstatten lassen. So können leicht zu reinigende Transprotboxen ausgezogen werden. Matschige Schuhe oder dreckige Regenkleidung kann hier optimal verstaut werden. Auch die Heckgarage ist sehr geräumig. Die Garagenklappe wird von Gasdruckdämpfern unterstützt. Sie öffnet ab Straße 186 cm bis 220 cm und ist damit keine Behinderung für Fußgänger. Die Schlösser sind mit der Zentralverriegelung gekoppelt.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 205 x 85 cm und 207 x 85 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Hubbett, 195 x 160 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher und Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit Toilettenraum (Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette) und separater Dusche
Heizung:
ALDE Warmwasserheizung
Tanks:
Frischwasser: 235 Liter
Abwasser: 200 Liter

Zu haben ist das Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE ab 145600 EUR. Die Ausstattung ist auf jeden Fall gehoben. Die beiden Reisenden haben es unterwegs komfortabel und müssen auf so gut wie nichts verzichten. Die Zubehörliste lässt dennoch Spielraum. So manches Ausstattungsdetail macht das Reisen mit dem Wohnmobil noch angenehmer. Machart, Ausstattung, Aufbau, das solide Basisfahrzeug und der hochwertige Innenausbau rechtfertigen den Preis alle Mal. Wer gerne zu zweit reist und gehobene Ansprüche mitbringt, der sollte sich das Wohnmobil Carthago Chic S-Plus I 50 LE einmal genauer ansehen.

Weitere Impressionen

Carthago Chic S-Plus I 50 LE – ein gediegenes Wohnmobil mit viel Komfort
Außenansicht
Carthago Chic S-Plus I 50 LE – ein gediegenes Wohnmobil mit viel Komfort
Innenansicht