Aktuelle News:



Das Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB ist ein typisches Sondermodell. Pünktlich zum Saisonstart soll es mit einer Sonderausstattung im Wert von 12.000 EUR punkten – ohne natürlich entsprechend teurer zu sein. Aber was kann das klassische Zwei-Personen-Reisemobil wirklich und erfüllt es wirklich alle Camperwünsche?

Ein teilintegriertes Reisemobil mit Premium-Ausstattung

Chausson Titanium 758 EB – ein Sondermodell pünktlich zum FrühjahrBeinahe jedes Jahr kommt Chausson zum Frühlingsbeginn mit einem Sondermodell auf den Markt. Ein spezieller Grundriss, ein frisches Möbeldesign und eine hochwertige Vollausstattung. Das soll die Käufer anlocken. Dieses Jahr übernimmt das Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB die Rolle des Sondermodells – gemeinsam mit dem Schwestermodell Graphite Edition 258 EB von Challenger. In der Chausson Serie ähnelt der neue Grundriss dem 738 XLB, ist allerdings immerhin 30 cm kürzer. Bei der Überarbeitung – zumindest optisch – hat der französische Hersteller alles richtig gemacht. Die hellen Möbel mit den dunklen Brauntönen als Akzente passen optimal mit den Polstern in Creme und Grau zusammen. Eine LED-Beleuchtung gehört heutzutage ja bereits zum guten Ton. Dennoch haben die Designer das Konzept stimmig umgesetzt: zahlreiche LED-Bänder sorgen für ein angenehmes indirektes Licht. Ein Hingucker: Die blaue Effektbeleuchtung der Dusche. Weiterer Clou: Das breite Queensbett kann – mit Hilfe einer Kurbel – um bis zu 30 cm abgesenkt werden. So kann der Camper selbst entscheiden, ob er lieber bequem ins Bett steigt oder den Stauraum darunter maximal ausnutzt.

Im Überblick
 
Modell:
Titanium 758 EB
Marke:
Chausson
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Vier Personen / Bis zu fünf Personen
Maße:
719 x 235 x 292 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
k. A.
Zuladung:
k. A.
Basisfahrzeug:
Ford Transit EcoBlue mit 170 PS
Preis:
54.990 EUR

Stilvoll und mit guter Ausstattung – das Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB

Chausson Titanium 758 EB – ein Sondermodell pünktlich zum FrühjahrBetreten wird das Wohnmobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand ist hier die einladende Sitzgruppe zu finden. Mit den beiden drehbaren Vordersitzen, der wenn auch schmalen Sitzbank in Fahrtrichtung dafür mit L-förmigen Schenkel und einem seitlichen Hocker, finden immerhin bis zu 5 Camper einen Sitzplatz – wenn man etwas zusammenrückt. Links neben der Eingangstür ist der 167 Liter fassende Kühlschrank untergebracht. Die dazugehörige Küche ist gegenüber und mit einer Spüle und einem Dreiflammenkocher ausgestattet. Die Arbeits- und Stellfläche ist aufgrund der schmalen Küchenzeile zwar begrenzt aber in Ordnung. Auf dem Weg nach hinten gelangt man nun am Raumbad vorbei. Auf der Fahrerseite ist eine separate Duschkabine mit zwei Abläufen zu finden. Auf der Beifahrerseite ist der Toilettenraum mit Waschbecken und Toilette untergebracht. Die Toilettentür kann zum Bug hin geschlossen werden, sodass ein großzügiges Badezimmer – wahlweise mit oder ohne direkt angeschlossenen Ankleidezimmer – entsteht. Das Heck des Wohnmobils nimmt das längsorientierte Queensbett ein. Mit einer Größe von 160 x 190 cm ist es üppig bemessen. Die Liegebreite rührt vor allem durch die speziell angepassten Kleiderschränke, die sich jeweils am Kopfende befinden: Oben schön breit verjüngt sich der Schrank nach unten, sodass die Matratze ausreichend Platz findet. Zwei weitere Schlafplätze bietet das im Bug befindliche Hubbett. Mit einer Größe von 140 x 190 cm ist es ausreichend dimensioniert. Wem das noch nicht reicht der kann via Sonderausstattung auch die Sitzgruppe in ein 217 x 90 cm großes Einzelbett verwandeln.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB

Chausson Titanium 758 EB – ein Sondermodell pünktlich zum FrühjahrDas Wohnmobil hat eine Länge von 719 cm, eine Breite von 235 cm und eine Höhe von 292 cm. Es bietet insgesamt fünf Sitzplätze – sowohl im Stand als auch während der Fahrt – und serienmäßig vier Schlafplätze. Für Wärme sorgt eine Kombi-Heizung mit Boiler und Umluftanlage mit 4.000 Watt. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 120 Litern. Der Abwassertank fasst 100 Liter. Als Basisfahrzeug kommt der Ford Transit EcoBlue mit 170 PS zum Einsatz. Das Titanium Sondermodell ist mit zahlreichen Extras versehen: GFK-Seitenwände in grau, exklusives Innendekor, 5 Jahre Ford Garantie, SelectShift-Automatikgetriebe, Fernlichtassistent, beheizbare Frontscheibe, Scheibenwischer mit Regensensor, VIP Paket (mit Klimaanlage, Beifahrerairbag, Tempomat…), Rückfahrkamera, Luxusaufbautür mit Fenster und zwei Schlössern, Eingangstür mit Moskitonetz, Zentralverriegelung an Fahrerhaus- und Aufbautür, Hubbett mit Luxusausstattung, indirekte Beleuchtung im Küchenfensterrahmen sowie ein 5. eingetragener Sitzplatz. Chausson bewertet die komplette Sonderausstattung mit 12.000 EUR. Das ist schon einiges.

Im Überblick
 
Schlafplatz:
Queensbett längs (Heckbereich, 160 x 190 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Hubbett, 140 x 190 cm)
Einzelbett quer (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, 217 x 90 cm, Sonderausstattung)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Dreiflammenkocher, Rundspüle, 167 Liter Kühlschrank
Bad:
Separate Dusche, Waschraum mit Waschbecken und Toilette
Heizung:
Kombiheizung mit Boiler und Umluftanlage
Tanks:
Frischwasser: 120 Liter
Abwasser: 100 Liter

Zu haben ist das Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB aber bereits für 54.990 EUR. Mit fünf Sitzplätzen während der Fahrt und serienmäßig vier Schlafplätzen (ein fünfter ist möglich) eignet sich das Reisemobil nicht nur für Paare, sondern auch für Familien, die mit Ihren Eltern, Kindern oder Enkeln verreisen wollen. Auch wenn man unter dem Hubbett etwas Kopffreiheit einbüßt, bietet es dennoch Vorteile: es ist schnell und komfortabel einsatzbereit dank der elektrischen Absenkung. Der Aufbau ist weitgehend holzfrei, wenn auch nicht komplett. Eine sieben Jahre Dichtigkeitsgarantie gibt es trotzdem. Das Wohnmobil Chausson Titanium 758 EB lässt im Grunde kaum Wünsche offen – und das zu einem fairen Preis. Einzig TV-Anlage oder Markise muss der Camper falls gewünscht noch dazu buchen. Aber dann kann die Reise schon los gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Vollintegrierter in edler Aufmachung - der neue Carthago C-Tourer I 143
Sunlight Campervan Cliff 2019 – der erste Campingbus der Marke
Luxus pur und große Individualität mit dem Vario Mobil Perfect Platinum 1200

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.