Aktuelle News:

Das Wohnmobil Concorde Charisma 910 MI (2022) ist ein wahrer Luxusliner. Für das kommende Modelljahr hat das Unternehmen Hand angelegt und das Reisemobil mit noch mehr Ausstattung versehen. Wer will kann es sogar mit einer Regendusche oder einer Spülmaschine bestücken lassen.

Die Modellpflege steht dem Bestseller in der 4. Generation gut

Concorde Charisma 910 MI (2022) – ein Luxusliner mit bestes AusstattungWer sich bei den Wohnmobilen von Concorde umschaut, weiß was er bekommt. Die Fahrzeuge der Oberklasse sehen nicht nur gut aus, sondern sind richtige Luxusliner. Die Charisma Baureihe gibt es schon länger. Laut Concorde ist sie der Besteller der Marke. In der kommenden Saison rollt das Reisemobil auf Iveco Daily Basis nun schon in der 4. Generation vom Hof. Die Ausstattung ist dabei so gut wie noch nie. Insgesamt drei Grundrisse soll es im neuen Modelljahr geben.

Im Überblick
 
Modell:
Charisma 910 MI (2022)
Marke:
Concorde
Typ:
Vollintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Vier Personen / Vier Personen
Maße:
927 x 243 x 354 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
6500 kg / 5420 kg
Zuladung / Eigengewicht:
1080 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Iveco Daily 65C18 mit 180 PS
Preis:
Ab 243900 EUR

Concorde Charisma 910 MI (2022) – ein Wohnmobil mit Bar-Sitzgruppe

Concorde Charisma 910 MI (2022) – ein Luxusliner mit bestes AusstattungDie Baureihe geht 2022 mit dem 860 LI, 910 LI und 910 MI an den Start. Das Wohnmobil Concorde Charisma 910 MI (2022) ist dabei 927 cm lang und gehört damit zu den längeren Modellen. Zwar kann es mit dem Führerschein der Klasse B nicht bewegt werden. Inhaber der Führerschein Klasse 3 (bis 7,5 Tonnen) dürfen das Gefährt aber problemlos fahren. Der Grundriss ist schick. Im Wohnbereich wartet eine Bar-Sitzgruppe mit rechts angeschlagenem Tisch auf die Insassen. Dank der üppigen Aufbaubreite von 243 cm haben die Reisenden hier ordentlich Platz. Im Schlafbereich wartet ein üppige Queensbett auf die Camper. Um das Bett herum sind zahlreiche Schubladen und Bodenfächer zu finden, sodass Kleidung und Reiseutensilien sicher verstaut werden können. Die Modellpflege hat die Ausstattung des Luxus-Wohnmobils noch einmal verbessert. Die ist jetzt so gut wie noch nie zuvor. Aber was ist neu?

Möchte man den Fahrersitz drehen, muss das Lenkrad abgenommen werden. Hier hat Concorde ein eigenes System entwickelt, welches den Vorgang leichter machen soll. Nun ist – im Vergleich zu früher – kein Werkzeug mehr erforderlich. Nicht neu ist der große Doppelboden, der mit zwei Durchladefächern gut von außen erreichbar ist. Besonders schick: die optionalen schlosslosen Außenklappen mit Sensor-Touch. Auch im Innenraum werden die Reisenden von Luxus pur empfangen. Wer noch eine Schippe draufsetzen will, hat zahlreiche Optionen, die den Komfort deutlich erhöhen. Für 1425 EUR gibt es bspw. eine Geschirrspülmaschine für die Küche. Für 2050 EUR wird ein 177 Liter Kompressorkühlschrank von Dometic (10er Serie) integriert – zusammen mit einem darüber liegenden Mikrowellenherd.

Mit optionaler Regendusche – das Wohnmobil Concorde Charisma 910 MI (2022)

Concorde Charisma 910 MI (2022) – ein Luxusliner mit bestes AusstattungAuch im Bad hört der Luxus nicht auf. Wer will kann hier sogar eine Regendusche einbauen lassen. Zudem gibt es einen an die ALDE-Warmwasserheizung angeschlossenen Handtuchheizkörper. Das ergibt fast ein richtiges Hotel-Feeling. Das ist aber noch längst nicht alles. Von außen ist die Neuauflage des Charisma auch zu erkennen. So übernimmt die Baureihe das aufwendige Heck des großen Bruders, Centurion. Das Wohnmobil Concorde Charisma 910 MI (2022) baut auf dem Iveco Daily Vier-Zylinder mit 180 PS auf, ist 927 cm lang, 243 cm breit und 354 cm hoch. Insgesamt bringt das Reisemobil ein Gewicht von 6,5 Tonnen mit. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 5675 kg steht den Reisenden also ordentlich Zuladung zur Verfügung (825 kg). Zu haben ist das Luxusmobil ab 243900 EUR. Zugegeben, das ist kein Pappenstiel, wer aber mit vollem Komfort und Luxus reisen will, macht hier dennoch eine gute Investition.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Queensbett längs (Heckbereich)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe)
Polster:
Maxwell, Samra, Luciano (Serie)
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher und Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit Toilettenraum (Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette) und separater Dusche
Heizung:
k. A.
Tanks:
Frischwasser: k. A.
Abwasser: k. A.

Das Modellprogramm von Concorde kann sich sehen lassen. 6 Baureihen in verschiedenen Preisklassen halten hier für jeden Camper das passende Wohnmobil bereit. Die Fahrzeuge der Oberklasse sind dabei schick – innen wie außen. Die Credo Baureihe gibt es ab 163300 EUR. Die Integrierten gibt es in 4 Grundrissen. Auch die Carver Baureihe geht mit 4 Modellen an den Start. Der Einstiegspreis liegt bei 216650 EUR. Die Charisma Fahrzeuge gibt es in 3 Varianten, ab 237900. Wer einen Alkoven sucht, der ist bei den 8 Cruiser Reisemobilen richtig. Die starten bei 170400 EUR. Wieder ein integriertes Wohnmobil findet man in der Liner Baureihe. Mit 6 Grundrissen geht es hier bei einem Preis von 349750 EUR los. Ein bisschen günstiger ist die Centurion Baureihe. Startpreis: 340600 EUR. Mit insgesamt 13 Grundrissen ist es die umfangreichste Baureihe. Wer auf der Suche nach einem wahren Luxuswohnmobil ist, der wird bei Concorde auf jeden Fall fündig. Ob Geschirrspüler, Regendusche oder Handtuchheizkörper, hier gibt es fast alles, sodass man sich beinahe wie im Hotel fühlt.