Aktuelle News:

Dethleffs geht mit dem Globevan einen Schritt in die richtige Richtung. Der Plug-In-Hybrid fährt immerhin 50 km rein elektrisch und kommt mit Hilfe des integrierten Verbrennungsmotor insgesamt sogar 500 km. Geladen werden kann er an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose. Leuchtet Dethleffs damit eine neue Ära ein? Auf jeden Fall ist der Globevan schick und alltagstauglich.

Premiere auf dem Caravan Salon 2019

Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-ReisemobilE-Mobilität ist mittlerweile in jedermanns Munde. Schon vor über 6 Jahren hat die Regierung das Ziel ausgesprochen, dass im Jahr 2020 stolze 1 Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein sollen. Diese hoch gegriffene Vorgabe wird zwar voraussichtlich nicht erreicht, ein Umbruch am Markt ist aber dennoch langsam zu beobachten. Klar, dass auch die Wohnmobilbranche hellhörig wird und erste Schritte in diese Richtung unternimmt. So präsentierte Dethleffs auf dem diesjährigen Caravan Salon das erste serienreife e-Hybrid Reisemobil: den Dethleffs Globevan. Der Plug-In-Hybrid spielt definitiv eine Vorreiterrolle beim Thema Elektromobilität in der Caravaning-Branche. Das Allgäuer Unternehmen selbst sagt: „Als Freund der Familie denken wir auch an künftige Generationen und setzen uns deshalb intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit in unserer Branche auseinander“. So die Worte des Geschäftsführers Alexander Leopold. Damit ist er genau am Zahn der Zeit. Denn Nachhaltigkeit, CO2-Fußabtritt, Elektromobilität und viele weitere Schlagworte sind derzeit wichtig in der Kommunikation nach außen.

Im Überblick
 
Modell:
Globevan
Marke:
Dethleffs
Typ:
Kastenwagen
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu vier Personen
Maße:
Ca. 500 x 200 cm (L x B)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
k. A.
Zuladung / Eigengewicht:
k. A.
Basisfahrzeug:
Ford Transit Custom mit 126 PS (e.Hybrid)
Preis:
ab 74.990 EUR

Wir beschäftigen „[…] uns schon viele Jahre unter anderem mit der Elektromobilität [...]“

Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-ReisemobilDethleffs möchte vorne mit dabei sein, Dethleffs möchte mit seiner Initiative Pionierarbeit leisten und die Elektromobilität in der Caravaning-Branche etablieren. Das Unternehmen befasst sich schon einige Jahre mit dem Thema und kann nun mit der ersten serienreifen Umsetzung an die Öffentlichkeit gehen. Das Wohnmobil Dethleffs Globevan basiert auf dem Ford Transit Custom. Die Antriebsachsen dessen werden rein elektrisch angetrieben. Dank des verbauten Akkumulators ist eine Reichweite von bis zu 50 km realisierbar. Dass das für einen echten Wohnmobilisten nicht ausreicht ist klar. Daher wird das Fahrzeug zusätzlich von einem 1,0 Liter EcoBoost Benzinmotor unterstützt. Der „Range Extender“ dient ausschließlich als Generator zum Aufladen des Akkus. Dadurch zeigt sich ein deutlicher Vorteil: im Stadtverkehr kann das Wohnmobil Dethleffs Globevan rein elektrisch gefahren werden. Damit ist es nicht nur umweltfreundlich, sondern super alltagstauglich. Zudem ist der Hybride von eventuell geltenden Fahrverboten ausgenommen. Weiteres Plus: durch Bremsen und Gas wegnehmen wird Rekuperationsenergie erzeugt. Dadurch wird das Fahren besonders energie-effizient, was sich merklich auf den Spritverbrauch auswirkt. Der Verbrennungsmotor ist so konstruiert, dass er stets im optimalen Drehzahlbereich mit maximalem Drehmoment läuft. Der Motor versorgt den Akkumulator mit Strom. Dieser wiederum versorgt den Elektromotor mit Leistung. Insgesamte Reichweite des Wohnmobils Dethleffs Globevan: 500 km. Sind die Akkus leer, dauert es 5,5 Stunden an der Haushaltssteckdose und 3 Stunden an einer Schnellladedose bis sie wieder voll sind. Die Gesamtleistung aus der Kombination Elektro- und Verbrennungsmotor liegt bei 126 PS. Nicht üppig aber ausreichend.

Die Reichweite kann sich sehen lassen beim Wohnmobil Dethleffs Globevan

Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-ReisemobilMit 500 km Reichweite kann man sich durchaus gut fortbewegen als Wohnmobilist. Dank der Möglichkeit das Fahrzeug an einer normalen Haushaltsstromsteckdose zu laden, ist man beim Ladevorgang relativ flexibel. Selbst wenn im Urlaubsland oder den Zwischenländern keine Schnellladedosen vorhanden sind, kann man seinen e-Hybrid trotzdem bequem wieder aufladen und dann weiter düsen. Die Pausen kann man nutzen: schlafen, essen gehen, die Stadt/das Land erkunden.

Da das Hybrid-Fahrzeug 50 km ein elektrisch gefahren werden kann, ist es stadt- und alltagstauglich. Solch eine Distanz legen viele Camper im Alltag zurück, meistens im städtischen Bereich. Dadurch wird das Wohnmobil Dethleffs Globevan nicht nur zum Urlaubsbegleiter, sondern kann sogar als Erstfahrzeug genutzt werden. Seine kompakten Maße tragen hier ebenso positiv dazu bei. Immerhin vier Sitzplätze bietet das Reisemobil als Alltagsauto. Und soll es zum nächsten Ausflug gehen, hat der Globevan alles dabei was man braucht. Knapp 5 Meter Länge und 2 Meter Breite machen den Van beim Fahren angenehm. Ja sogar ein gewisses PKW-Feeling kommt auf. Auch das Parken ist kein Problem. Immerhin passt der Dethleffs Globevan in jede Standard-Parklücke. Die zahlreichen Assistenzsysteme von Ford und das Automatikgetriebe erhöhen den Fahrtkomfort noch einmal.

Bestens gerüstet für den Urlaub mit dem Wohnmobil Dethleffs Globevan

Im Fahrzeuginneren ist alles vorhanden, das man für seinen Urlaub braucht. Das Aufstelldach ist mit einem 190 cm langen und 110 cm breiten Bett ausgestattet. Die Matratze ist bequem und mit einer Tellerunterfederung versehen. Frischluft bei Nacht bringen die Lüftungs- und Sichtfenster, die natürlich mit einem Mückenschutzgitter ausgestattet sind. Der Küchenblock ist mit einem Zwei-Flammenkocher versehen. Die 16 Liter Kompressor-Kühlbox sorgt für kalte Getränke. Eine praktische Schublade bietet viel Stauraum für die Küchenutensilien. Gasflasche, Frisch- und Abwassertank sind platzsparend verbaut. Der Tisch wird einfach am Küchenblock eingehängt. Braucht man ihn nicht kann er im Heckstauraum montiert werden. Fahrer- und Beifahrersitz sind schon serienmäßig drehbar und integrieren sich gut in den Wohnbereich. Bis zu vier Personen finden also einen bequemen Sitzplatz. Der Dachschrank oder die Fächer im hinteren Möbelblock bieten weiteren Platz für Reisegegenstände, die Garderobe und das Gepäck. Die praktische Zweier-Sitzbank kann umgelegt werden und wird so zu einem 190 x 90 cm großen Schlafplatz. Darüber hinaus ist die Bank längs verstellbar und kann sogar komplett ausgebaut werden. So wird das Wohnmobil nicht nur zum Alltagsvehikel, sondern auch noch zum Lastenesel.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Umgebaute Sitzbank (190 x 90 cm)
Schlafplatz (optional):
Aufstelldach (190 x 110 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
Silbergrau mit anthrazitfarbenen Absetzungen
Küche:
Spüle, Zweiflammenkocher, 16 Liter Kühlbox
Bad:
Nicht vorhanden
Heizung:
Vorhanden
Tanks:
Frischwasser: vorhanden
Abwasser: vorhanden

Alles in allem kann sich das Wohnmobil Dethelffs Globevan auf jeden Fall sehen lassen. Der isolierte Sandwich-Fußboden ist formfest und mit einer PVC-Beschichtung in dunkler Holzoptik versehen. Die Möbel in silbergrau mit anthrazitfarbenen Absetzungen passen dazu hervorragend und wirken modern und frisch. Die LED-Lichtleiten unter dem Dach leuchten das Fahrzeug gut aus. Fenster in der Küche und der Schiebetür, ebenso im Heck, lassen ausreichend frische Luft ins Fahrzeuginnere. Strom liefert die Bordbatterie. So kann der Globevan auch autark genutzt werden. Zu haben ist das Wohnmobil Dethleffs Globevan ab 74.990 EUR. Kaufinteressenten konnten sich auf dem Caravan Salon für den Erwerb registrieren lassen. Der Preis ist zwar kein Pappenstil, wer aber nachhaltig unterwegs sein will und eine Alternative zum Diesel sucht, ist mit dem Wohnmobil Dethleffs Globevan gut beraten. Ein Blick lohnt sich alle Mal.

Weitere Impressionen

Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-Reisemobil
Innenansicht umgebaute Sitzbank
Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-Reisemobil
Innenansicht Bett Aufstelldach
Dethleffs Globevan – das erste serienreife e.Hybrid-Reisemobil
Innenansicht Küche

Das könnte Sie auch interessieren

Knaus Boxstar 630 Freeway
Carthago Group wächst
Das Wohnmobil Knaus Boxstar Lifetime 2 BE 600 als Zwei-Personen-Grundriss

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.