Aktuelle News:

Das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited setzt auf einen eher untypischen Grundriss. Längsorientiertes Doppelbett im Heck auf der linken und schmales Bad auf der rechten Seite. An die Küche liegt zwischen Bad und Halbdinette auf der Fahrerseite. Das hat Charme. Und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Die französische Marke geht bei diesem Kastenwagen einen anderen Weg

Dreamer Selected D62 Limited – kein Einheitsbreit-WohnmobilDie Marke Dreamer kommt aus Frankreich. Mit dem neuesten Modell möchte das Unternehmen aus dem Einheitsbrei ausbrechen und setzt auf einen eher untypischen Grundriss. Zumindest für einen Kastenwagen. Das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited mit einer Länge von 636 cm setzt nicht auf die klassischen Einzelbetten im Heck und davor liegendem Bad links und Küche rechts. Nein, vielmehr trifft man hier im Inneren auf ein längs angeordnetes Doppelbett im Heck, rechts, und einem schmalen Bad daneben, auf der linken Seite. Die L-förmige Küche schließt sich an das Bad und wird von der Halbdinette eingeschlossen. Klingt interessant? Finden wir auch. Daher haben wir uns das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited einmal genauer angesehen.

Im Überblick
 
Modell:
Selected D62 Limited
Marke:
Dreamer
Typ:
Kastenwagen
Schlaf- / Sitzplätze:
Drei / Vier Personen
Maße:
636 x 205 x 263 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / k. A.
Zuladung / Eigengewicht:
419 kg / 3.081 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato L4H2 mit 2,3 Liter Motor und 140 PS
Preis:
k. A.

Mit viel Charme punktet das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited

Betreten wird das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand ist hier noch klassisch die Sitzgruppe zu finden. Diese besteht aus den beiden drehbaren Vordersitzen, einem auf der Beifahrerseite positionierten Hocker und einer auf der Beifahrerseite untergebrachten Sitzbank in Fahrtrichtung. Letztere bietet auch zwei weiteren Campern während der Fahrt einen sicheren Sitzplatz. Insgesamt finden so bis zu fünf Reisende einen bequemen Sitzplatz. Das war es dann aber auch schon mit dem typischen Ducato-Grundriss. Links neben der Eingangstür ist ein praktischer Ablagenschrank zu finden. An diesen schließt der 135 Liter AES-Kühlschrank an. Der gehört zur gegenüberliegenden Küchenzeile. Die L-förmige Küche schließt also an die Sitzgruppe an. Sie ist mit einer Spüle und einem Zweiflammenkocher versehen. Die Arbeits- und Stellfläche ist Kastenwagen-typisch eher begrenzt. Hier ist man besser beraten, wenn man auf den Tisch der Sitzgruppe ausweicht.

Im Anschluss an die Küche ist ein durchaus großer Kleiderschrank zu finden. Die Urlaubsgarderobe kann hier gut und ordentlich verstaut werden.

Spannend wird es nun im Heck. Auf der Beifahrerseite ist das längsorientierte Doppelbett zu finden. Die Länge ist mit 198 cm angenehm. Die Breite von 125 cm lädt aber zum Kuscheln ein. Vor allem da das Bett im Fußbereich schmaler wird. Daneben ist das kompakte, wenn auch schmale Bad zu finden. Es ist mit einem Waschbecken und einer Toilette versehen. Der Zugang zum Bad ist jedoch etwas eng. Der Platz zwischen Waschbecken und Seitenwand ist relativ schmal, sodass man beim Benutzen dessen kleinere Einschränkungen in Kauf nehmen muss. Dafür punktet die Kassettentoilette im Heck mit viel Beinfreiheit. Das Besondere: man kann im Wohnmobil auch duschen.

Zur Auswahl stehen die Stoffe Colorado in schwarz, Toscane in braun und Arizona in hellgrau. Das moderne und helle Dekor nennt sich Natural.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited

Für Wärme sorgt eine Truma Combi 4 CP Plus Heizung. Der Frischwassertank fasst 110 Liter. Der Abwassertank hat ein Volumen von 100 Litern. Mit an Bord sind zudem zwei 13 kg Gasflaschen. Die Highlights der Select Ausführung können sich sehen lassen. Vom Skyview Panoramadach, über die Metallic-Lackierung (Aluminium-Grau, Golden White oder Iron Grey), Touch-Lesespots im Fahrerhaus bis hin zu den schwarzen 16 Zoll Fiat Leichtmetallfelgen. Das Wohnmobil hat eine Länge von 636 cm, ist 205 cm breit (ohne Rückspiegel) und 263 cm hoch. Das technisch zugelassene Gesamtgewicht liegt bei 3.500 kg. Das Leergewicht beträgt 3.081 kg, sodass eine Nutzlast von 419 kg zur Verfügung steht. Basisfahrzeug ist der Fiat Ducato L4H2 mit 2,3 Liter Motor und 140 PS. Das ist gleich mit Fahrer- und Beifahrerairbag ausgestattet, durchaus keine Selbstverständlichkeit und ist dem enthaltenen Paket Komfort zu verdanken.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett längs (Heckbereich, 198 x 125 cm)
Schlafplatz (optional):
Einzelbett quer (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, 185 x 100/65 cm)
Polster:
Aspen, Marshall
Colorado, Toscane, Arizona
Dekor:
Natural
Küche:
Zweiflammenkocher, Spüle, 135 Liter Kühlschrank
Bad:
Bad mit Waschbecken, Kassettentoilette und integrierter Dusche
Heizung:
Truma Combi 4 CP Plus
Tanks:
Frischwasser: 110  Liter
Abwasser: 100 Liter

Die Marke Dreamer gehört zur Rapido-Gruppe und wurde 2006 gegründet. Produziert werden die Reisemobile im Nordwesten Frankreichs in Mayenne. Das Produktportfolio ist klar strukturiert und legt seinen Fokus auf Kastenwagen-Modelle. Das Wohnmobil Dreamer Selected D62 Limited ist dabei auf zwei Abenteurer ausgelegt. Paare, die gerne verreisen, sollten also aufhorchen und einen Blick riskieren. Denn das Raumgefühl im Wohnmobil ist trotz der kompakten Außenmaße gut. Das liegt auch an dem serienmäßigen großen Panoramafenster über dem Fahrerhaus. Die Einrichtung ist stimmig und elegant. Die hellen Möbelfronten werden von einem breiten weißen Dekorstreifen verziert. Und wer will kann im Bereich der Sitzgruppe einen weiteren Schlafplatz im Form eines querorientierten Einzelbettes (185 x 100/65 cm) herstellen. Damit können wenigstens drei der vier zur Verfügung stehenden Sitzplätze mit Dreipunktgurt ausgenutzt werden. Unser Fazit: ein gelungenes Design trifft auf einen untypischen, aber durchaus attraktiven Grundriss für zwei Personen.