Aktuelle News:

Schon der Grundriss der F-Line Baureihe ist besonders. Jetzt gibt es das Topmodell auch mit Queensbett im Heck. Für alle die auf Einzelbetten verzichten wollen. Das Besondere ist die Sitzgruppe. Denn die ist so gestaltet, dass sie zum Arbeiten und Relaxen genutzt werden kann.

Jetzt gibt es den Integrierten auch mit Queensbett

Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes WohnmobilDie Baureihe F-Line von Frankia ist nicht neu. Die Modelle gibt es schon seit zwei Jahrem. Neu ist allerdings für das kommende Modelljahr der Grundriss mit Queensbett. Hier haben die Camper also nicht nur die besondere Sitzgruppe mit Bar, sondern gleich ein großes und bequemes Bett mit dazu. Wer also lieber zusammen in einem Bett schläft wird sich freuen. Ab 2021 gibt es den besonderen Grundriss nicht nur mit Einzelbetten im Heck. Das Wohnmobil Frankia F-Line I 890 QD-B ist mit einem 160 cm breiten Queensbett versehen und kann von allen Seiten – außer dem Kopfende natürlich – betreten werden. Dank der niedrigen Höhe des Bettes, ist der Einstieg besonders leicht.

Ein herausragende Wohnmobil mit Flair – das Frankia F-Line I 890 QD-B (2021)

Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes WohnmobilDas Reisemobil punktet nicht nur mit seinem besonderen Grundriss, sondern auch mit einem lichtdurchfluteten Inneren. Seiten- und Dachfenster sind groß gestaltet, sodass viel Tageslicht zu den Campern gelangen kann. Wird es abends dunkel, kann man am Kopfteil des Bettes LED-Leuchtstreifen anschalten. Das sorgt für ein ganz besonderes Flair. Zudem ist das Bett mit einer elektrisch verstellbaren Kopfstütze versehen. Die ist ideal, wenn man vor dem Schlafen Lesen oder Relaxen will. Das Herausragende bei diesem Grundriss ist die gelungene Mischung aus Arbeit und Relaxen. Den hinter dem Wohnmobil mit dem Zusatz Bar verbirgt sich eine neu angeordnete Sitzgruppe. Hier setzt das Unternehmen nicht wie üblich auf zwei Längssofas samt mittigem Tisch, sondern platziert letzteren vielmehr an der Wand der Beifahrerseite.

Der Beifahrersitz ist drehbar. Im gegenüber befindet sich ein weiterer Einzelsitz. Der Tisch ist ausziehbar. Auf der Fahrerseite findet man wie gewohnt eine Längsbank und den drehbaren Fahrersitz. Mit dem 105 x 75 cm (L x B) großen Tisch kann man auch zu Viert gut essen. Wer will kann den Tisch mit nur einem Handgriff sogar auf 143 cm verlängern. Damit ist die Sitzgruppe nicht nur üppig zum Essen, sondern auch optimal zum Arbeiten und Relaxen. Ein Flachbildfernseher ist von hier aus gut einsehbar. Der Tisch selbst ist mit einem Fach versehen. Das beinhaltet drei Steckdosen und eine integrierte Haltevorrichtung um Smartphone, Laptop und Co. aufzuladen.

Mit umfangreicher Serienausstattung – das Wohnmobil Frankia F-Line I 890 QD-B (2021)

Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes WohnmobilSchon im Serienzustand ist das Reisemobil mit vier Sitz- und Schlafplätzen versehen. Über der Sitzgruppe befindet sich nämlich das Hubbett. Insgesamt ist das Wohnmobil knapp 9 Meter lang und beherbergt noch eine große Küche und ein Raumbad. Die Wohnmobile sind dabei auch ideal für größere Camper. Die Einzelbetten im Grundriss sind 210 cm lang. Das reicht auch für größere Menschen. Die Stehhöhe liegt ebenfalls bei 203 cm. Liegt also über dem Durchschnitt.

Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 5500 kg benötigt der Fahrer des Reisemobils allerdings einen entsprechenden Führerschein. Besitzer der Führerscheinklasse B dürfen hier nicht fahren. Dafür kann das Mobil mit bis zu 180 PS ausgestattet werden. Das Topmodell ist natürlich mit der Luxury-Ausstattung versehen. Samt ALDE-Warmwasserheizung. Der Doppelboden ist durchgängig beheizbar, sodass sich das Wohnmobil Frankia F-Line I 890 QD-B (2021) auch perfekt für das Wintercamping eignet.

Der Grundriss I 890 GD Bar ist auch in der Titan-Ausführung erhältlich. Das All-in Fiat-Modell setzt nicht nur auf das Technik-Paket, sondern ist mit vielen weiteren Extras ausgestattet. Als Titan-Modell ist zudem eine Hochleistungsbatterie LifePO4-Technologie mit an BORd. Der AC-Computer-Automatik-Lader sorgt dafür, dass die Bordbatterie dank Booster unterwegs schnell wieder aufgeladen wird.

Das Wohnmobil Frankia F-Line I 890 QD-B (2021) ist wie seine Kollegen ein echter Hingucker. Nicht nur wegen dem modernen und edlen Design, sondern vor allem wegen des besonderen Grundrisses. Auf Basis des Fiat Ducato mit 130 PS können Camper hier nicht nur die besondere Sitzgruppe nutzen, sondern haben auch ein bequemes Queensbett zur Verfügung. Mit 890 cm Länge, 230 cm Breite und 311 cm Höhe möchte das Wohnmobil allerdings von erfahrenen Campern mit einem Lkw-Führerschein bewegt werden. Zu haben ist es ab 128500 EUR. Das ist zwar eine Investition, dafür erhält man aber ein hochwertiges, langlebiges und vor allem luxuriöses Reisemobil.

Weitere Impressionen

Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes Wohnmobil
Außenansicht
Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes Wohnmobil
Innenansicht Bad
Frankia F-Line I 890 GD/QD Bar – ein ganz besonderes Wohnmobil
Innenansicht Queensbett