Aktuelle News:

Auch Frankia setzt nun nicht mehr nur auf Wohnmobile, sondern steigt ins Kastenwagensegment ein. Der erste Campingbus des Unternehmens ist der Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0. Auf Basis des Mercedes Sprinters ist der Kastenwagen mit einem Wohnzimmer im Heck ausgestattet und bietet einen bislang einzigartigen Lounge-Grundriss.

Ein Wohnmobil mit Wohnzimmer im Heck

Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei FrankiaFür Für das Modelljahr 2020 hat Frankia nun den Schritt in das Kastenwagensegment gewagt. Das erste Wohnmobil in dieser Kategorie ist das Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0. Der Sprinter-Bus möchte dabei mit einem bislang einmaligen Lounge-Grundriss punkten. Ob den Entwicklern hier ein guter Wurf gelungen ist, schauen wir uns einmal etwas genauer an.

Auch wenn Frankia mit dem Yucon sich gerade erst im Marktsegment der Kastenwagen positioniert, setzt das Unternehmen, wie bei seinen anderen Aufbauarten auch, gleich in der Oberklasse an. Auf dem Caravan Salon 2019 in Düsseldorf steht Frankia erst einmal zwei Grundrisse vor. Das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge und das Frankia Yucon 6.0. Letzterer bietet nur die Fahrerhaussitze als Sitzgelegenheit an und besitzt Längsbetten im Heck. Zu haben ist der Kastenwagen ab 69.900 EUR.

Im Überblick
 
Modell:
Yucon 7.0 Lounge
Marke:
Frankia
Typ:
Campingbus/Kastenwagen
Schlaf- / Sitzplätze:
Zwei Personen
Maße:
699 x 199 x 295 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 3.036 kg
Zuladung / Eigengewicht:
460 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Mercedes Sprinter 311 CDI mit 114 PS
Preis:
ab 79.900 EUR

Kein gewöhnlicher Kastenwagen – das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0

Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei FrankiaDas Modell 6.0 ist nicht nur kürzer, sondern auch günstiger. Wer etwas besonderes sucht, sollte sich den längeren und höheren Frankia Yucon 7.0 einmal genauer ansehen. Das Einrichtungskonzept ist neu und hat durchaus Potenzial. Beiden Fahrzeugen gemein ist die große Dusche. Praktisch: WC und Waschtisch werden hier einfach eingeschoben, wenn sie nicht gebraucht werden.

Diese Freiheit findet sich im ganzen Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge wieder. Auf die bisweilen anzutreffende Enge im Campingbus wartet man hier vergebens. Vom Fahrerplatz bis zur Hecktür kann der Camper hier entspannt und mit erhobenem Kopf durchgehen. Untypisch ist auch die Länge. Mit knapp 7 Metern ist der Frankia Yucon 7.0 Lounge zwar kein kompakter Campingbus mehr, dafür hat er aber so einiges zu bieten und ist doch deutlich kürzer als die üblichen Frankia Fahrzeuge. Im Innenraum sucht man vergebens nach dem klassischen Holzdekor. Auch sichtbare Griffe sind hier nicht zu finden. Um die Grundwerte des Unternehmens widerzuspiegeln hat man sich für den Mercedes Sprinter als komfortable Basis entschieden. Aufgrund der doch kompakten Maße verzichtet Frankia hier auf eine Garage und feste Betten. Zielsetzung war es trotz der Kompaktheit nie das Gefühl von Verzicht aufkommen zu lassen. Daher nimmt nicht nur der flache Doppelboden Gepäck auf. Auch viele Fächer bieten praktische Verstaumöglichkeiten. Die Sitzbank im Heck kann im Handumdrehen in ein 200 x 135 cm großes Bett umgebaut werden. Das Bettzeug lagert dabei untertags in einer praktischen Truhe. Serienmäßig bietet das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge zwar nur 2 Sitzplätze, wer will kann sich aber zusätzliche Sitze samt Schienensystem hinter dem Beifahrerplatz einbauen lassen.

Mit Frankia-Komfort – das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0

Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei FrankiaFrankia typisch sind zudem das großzügig gestaltete Bad und die üppige Küche. Die Raumausnutzung wird in beiden Räumlichkeiten durch unauffällige Schiebemechanismen erhöht. Durch diesen Kniff kocht und duscht man im Yucon 7.0 Lounge beinahe so freizügig wie in großen Wohnmobilen. Die Anforderungen, die die Ingenieure an die neue Baureihe gestellt haben, waren hoch. So sollte sie natürlich auch komplett wintertauglich sein. Dafür wurde eine Dieselheizung verbaut. Die ausgefeilte Isolierung ist dabei ebenso hilfreich wie der beheizbare Abwassertank. Dank der Holzwabentechnik der Möbel soll das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge mit einem technisch zugelassenen Gesamtgewicht von 3.500 kg auskommen. Damit soll eine Zuladung von bis zu 460 kg möglich sein. Damit kann das 696 cm lange, 199 cm breite und 295 cm hohe Wohnmobil mit dem normalen PKW-Führerschein bewegt werden. Als Basisfahrzeug dient der Mercede Sprinter 311 CDI. Wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb und mit bis zu 190 PS. Serienmäßig gibt es immerhin 114 PS.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
-
Schlafplatz (optional):
Doppelbett längs (Heckbereich, Umbau Sitzgruppe, 200 x 135 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Rundspüle, Dreiflammenkocher, 90 Liter Kühlschrank
Bad:
Kompaktes Bad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette und Dusche
Heizung:
Truma Combi 6 D mit CP-Plus Bedienpanel
Tanks:
Frischwasser: 100 Liter
Abwasser: 90 Liter

Die Yucon Baureihe von Frankia ist auf jeden Fall spannend und hat Potenzial. Zukünftig soll es noch ein drittes Modell geben, den 7.0 – ohne Lounge – der mit Einzelbetten ausgestattet sein soll. Die Entwickler haben auf jeden Fall einiges an Hirnschmalz in die Modelle der Submarke im Hause Frankia gesteckt. Für Frankia ist das beinahe eine kleine Revolution. Immerhin wagt man sich das erste Mal an das Thema Campingbus heran. Statt die Konkurrenz nachzuahmen, geht Frankia mit dem Yucon aber einen ganz anderen weg und macht so ziemlich alles anders als die etablierten Modelle. Edle Akzente findet man im ganzen Wohnmobil – die Preisklasse muss sich irgendwo auch sichtbar machen. Der Wandbelag aus funkelndem Stein hinter Küche und TV macht auf jeden Fall eine gute Figur. Zu haben ist das Wohnmobil Frankia Yucon 7.0 Lounge ab 79.900 EUR. Im nächsten Schritt soll der Frankia Yucon 6.0 mit Einzelbetten und 6 Meter Länge auf Sprinter-Basis vom Band rollen.

Weitere Impressionen

Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei Frankia
Außenansicht
Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei Frankia
Innenansicht
Frankia Yucon 7.0 Lounge / 6.0 – der erste Campingbus bei Frankia
Innenansicht

Das könnte Sie auch interessieren

Weinsberg Carabus 541 MQ – ein kompaktes Wohnmobil mit 541 cm Länge
Reisemobil einwintern
Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen Wohnmobilen

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.