Aktuelle News:



Der neue Sprinter bringt ganz schön Wirbel in den Wohnmobilmarkt. Viele Hersteller setzen auf den neuen Kastenwagen und bringen erste Reisemobile an den Start. Bereits seit Februar 2018 konnten die Reisemobilhersteller ihre Bestellungen bei Mercedes abgeben und können nun erste Modelle auf Basis des neuen Sprinters vorstellen.

Auch Hymer nutzt den neuen Mercedes mit Frontantrieb

Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter BasisAuch Hymer hat die Chance genutzt und hat sich den neuen Mercedes Sprinter bestellt. Genutzt wird der Kastenwagen unter anderem für das Wohnmobil Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690. Doch Hymer ist nicht alleine mit dem Run auf den neuen Sprinter. Seit Februar bestellen die Ausbauer fleißig und können mittlerweile erste Modelle auf der Basis des neuen Kastenwagens vorstellen. Neu sind vor allem die Frontantrieb-Varianten beim Sprinter. Da die Kardanwelle zur Hinterachse fehlt, wächst der Laderaum um 8 cm. So haben die Camper mehr Stehhöhe als im Heckantrieb-Sprinter. Bei der Motorisierung stehen drei Versionen zur Auswahl: 114, 143 und 177 PS – letzteres exklusiv für Reisemobile. Neu ist auch der Triebkopf. AL-KO bekommt diesen als fertiges Fahrerhaus oder als Windlauf mit allen Aggregaten und flanscht daran den Rahmen. Das fertige Fahrgestell wird dann zum Aufbauhersteller gebracht. Diese Konstruktion hat einen klaren Vorteil: sie ist leichter als Heckantrieb-Sprinter-Varianten. Hymer nutzt diese ganzen Vorzüge und hat laut einer Pressemitteilung von Mercedes Benz bereits dieses Jahr als größter Sprinter-Einzelkunde Triebköpfe im vierstelligen Bereich bestellt. Mi der Baureihe B-Klasse Modern Comfort hat Hymer seine Sprinter-Baureihen noch weiter ausgebaut. Auf Basis des Super-Leichtbau-Chassis (SLC) startete die Baureihe mit vier Modellen: zwei teil- und zwei vollintegrierte Reisemobile. Die Grundrisse jeweils: MC 580 und MC 680. Mittlerweile wurden die Teilintegrierten ergänzt mit den Grundrissen MC T 550 mit Querbett im Heck und MC T 690 mit Queensbett im Heck.

Im Überblick
 
Modell:
B-Klasse Modern Comfort T 690
Marke:
Hymer
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu vier Personen / Bis zu fünf Personen
Maße:
699 x 233 x 300 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 2.990 kg
Zuladung:
510 kg
Basisfahrzeug:
Mercedes Sprinter 314 CDI mit 2,2 Litern und 143 PS
Preis:
ab 73.990 EUR

Das Wohnmobil Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – mit Queensbett im Heck

Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter BasisDas 580er Modell ist mit seinen 699 cm Länge deutlich kürzer als der Grundriss MC 680 mit 739 cm. Beiden Modellen gemein sind aber die Einzelbetten im Heck, längsverbaut. Alle Ecken und Kanten sind in einem 6-Grad-Winkel angeordnet – ein kleiner Design-Kniff der Hymer-Konstrukteure. Der Vorteil: der Platz im Innenraum wächst. Die teilintegrierten Modelle starten bei ca. 70.000 EUR, für einen Vollintegrierten muss man schon mind. 81.990 EUR hinlegen.

Innovativ, sicher und leicht – so stellt Hymer seine B-Klasse Modern Comfort T vor. Das Automotive Außendesign wird mit einem modernen Innenraum-Konzept gepaart. Der neue Wohnmobilgrundriss Hymer B-Klasse Modern Comfort T kommt mit Queensbett im Heck und Platz für zwei bis fünf Personen vom Band. Betreten wird es durch die 60 cm breite Aufbautür auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand ist hier gleich die einladende Sitzlounge zu finden. Mit den beiden drehbaren Vordersitzen, der Sitzbank in Fahrtrichtung und dem seitlich positionierten Sitz finden bis zu 5 Camper einen bequemen Sitzplatz zum Reden, Zeit genießen und Essen. Der Tisch ist drehbar und kann in vier Richtungen verschoben werden, sodass jeder Reisende einen guten Zugang zu seinem Teller hat. Links neben dem Eingangsbereich ist der 142 Liter große Kühlschrank untergebracht. An dessen Seitenwand (zur Tür hin) kann ein Fernseher angebracht werden. Die Küche befindet sich gegenüber. Sie ist L-förmig und mit einer Rundspüle und einem Dreiflammenkocher ausgestattet. Zahlreiche Schieber nehmen die Kochutensilien auf. Dank der geschickten Positionierung der Gerätschaften bleibt ausreichend Arbeits- und Stellfläche zur Verfügung.

Auf dem Weg nach hinten gelangt man nun am Bad vorbei. Es besteht aus einer separaten Duschkabine auf der Fahrerseite und einem Toilettenraum mit WC und Waschbecken auf der anderen Seite. Bad und Dusche können komplett abgetrennt werden. Aber auch Schlafzimmer und Bad können nach vorne separiert werden. Wer will kann auch noch das Schlafzimmer abtrennen, sodass ein großes Raumbad mit Privatsphäre entsteht. Das Heck des Wohnmobils nimmt das längsorientierte Queensbett ein. Es kann nach vorne ausgezogen werden und ist links und rechts jeweils am Kopfende mit einem Kleiderschrank versehen. Es hat eine Größe von 185/195 x 150 cm und ist höhenverstellbar. Das optionale Hubbett, das im vorderen Bereich untergebracht wird bietet zwei weiteren Campern auf 188 x 130/105 cm Platz für eine erholsame Nachtruhe. Die Sitzlounge kann (optional) in eine 200 x 110/40 cm große Liegefläche umgebaut werden, sodass bis zu 5 Camper im Wohnmobil übernachten können. Das Dekor nennt sich Grand Oak, kann aber auch gegen die Variante Noce Cognac getauscht werden. Die Polster Kitami, Colombo, Milos, Delfi, Cusco und Janeiro sind kostenlos wählbar. Gegen Aufpreis sond zudem die Varianten Phoenix, Milano, Cristallo, Aruba, Grazia, Creola, Dalana, Napoli, Tortora und Grigio verfügbar.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690

Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter BasisDer Frischwassertank hat ein Volumen von 180 Liter. Der Abwassertank fasst 150 Liter. Der Doppelboden hat eine Höhe von 36 cm, besitzt eine Durchladefunktion und einen stufenfreien Wohnraumboden. Die Isolation ist jetzt noch besser, sodass die Fahrzeuge absolut winterfest sind. Seitenwindassistent, ESP, ASR, aktiver-Abstands- und Bremsassistent und noch mehr Systeme helfen beim sicheren Manövrieren des Wohnmobils Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690. Als Basisfahrzeug dient der Mercedes Sprinter 314 CDI mit 2,2 Litern und 143 PS. Das Fahrzeug hat eine Länge von 739 cm, eine Breite von 229 cm und eine Höhe von 296 cm. Die Stehhöhe liegt bei 198 cm, die Aufbaureite bei 219 cm. Dank der Masse im fahrbereiten Zustand von 2.990 kg und dem technisch zugelassenen Gesamtgewicht von 3.500 kg bringt das Reisemobil eine Zuladung von 510 kg mit. Serienmäßig finden hier vier Personen und Sitz- und zwei einen Schlafplatz. Die Isolierung von Dach und Wand kommt auf 34 mm. Der Boden bringt es sogar auf 41 mm. Für Wärme sorgt eine 6 kW Heizung mit Warmluftanlage. Mit an Bord sind hier bereits serienmäßig Fahrer- und Beifahrerairbag ebenso wie das Komfort-Sicherheitsfahrwerk, ABS, ASR, EBV und ESP. Auch ein Seitenwindassistent ist serienmäßig enthalten.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett längs (Queensbett, Heckbereich, 185/195 x 150 cm)
Schlafplatz (variabel):
Doppelbett quer (Hubbett, Bugbereich, 188 x 130/105 cm)
Doppelbett quer (Umbau Sitzgruppe, Bugbereich, 200 x 110/40 cm)
Polster:
Kitami, Colombo, Milos, Delfi, Cusco und Janeiro (kostenfrei wählbar)
Phoenix, Milano, Cristallo, Aruba, Grazia, Creola, Dalana, Napoli, Tortora und Grigio (gegen Aufpreis)
Dekor:
Grand Oak oder Noce Cognac
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 142 Liter Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit Waschbecken, Toilettenraum und separater Dusche
Heizung:
6 kW Heizung mit Warmluftanlage
Tanks:
Frischwasser: 180 Liter
Abwasser: 150 Liter

Wer will kann das Wohnmobil Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 optional mit einem Hubbett und einem 5. Sitzplatz ausstatten. Die Serienausstattung kann sich sehen lassen, ein Blick in die Sonderausstattungsliste lohnt sich aber alle Mal. Eine GFK-Dachbeschichtung gibt es hier für 690 EUR. Das Hubbett kostet immerhin 2.790 EUR. Der Bettenumbau der Sitzgruppe schlägt mit 395 EUR zu Buche. Auch zahlreiche Pakete wie das Autarkie Paket oder das Artkis Paket sind einen Blick Wert – je nachdem was man mit dem Wohnmobil machen möchte. Das Reisemobil Hymer B-Klasse Modern Comfort T auf Basis des neuen Mercedes Sprinter kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Wer das nötige Kleingeld von 73.990 EUR hat, sollte es sich auf jeden Fall einmal ansehen.

Weitere Impressionen

Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter Basis
Innenansicht
Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter Basis
Dekor
Hymer B-Klasse Modern Comfort T 690 – ein Wohnmobil auf Sprinter Basis
Polster

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wohnmobil LMC Breezer Lift H 737 G mit Kuppeldach
Knaus Van TI Plus – ein Wohnmobil auf MAN TGE Basis
Ein schlankes teilintegriertes Wohnmobil Hymer Van 314

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.