Aktuelle News:



Hymer selbst schreibt über seine Baureihe B-Klasse SupremeLine: „Die Zukunft weitergedacht und das Beste vereint.“ Das Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 verspricht auf jeden Fall viel Luxus. Aber was hat das rollende Appartement sonst noch zu bieten?

Reisen im luxuriösen Wohnmobil

Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedachtDie Ansprüche an die Baureihe B-Klasse SupremeLine von Hymer sind klar: luxuriös soll es sein. Egal ob in Punkto Technik, Komfort, Design, Sicherheit oder Qualität – Hymer will hier überall einen Schritt weiter gehen und damit den Weg für die Zukunft ebnen, oder vielmehr mitgestalten. So ist das Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 mit zahlreichen Innovationen ausgestattet, welche das Reisen noch komfortabler, sicherer und entspannter machen sollen. So greift das Reisemobil auf das Hymer Pual 2.0 Aufbau-Konzept zurück. Das soll allen Witterungseinflüssen trotzen und ein besonders angenehmes Wohlfühlklima im Inneren schaffen. Dafür wurde die bewährte Pual Bauweise weiterentwickelt und innen wie außen mit einer Aluminiumhaut und einer verbesserten Schaumkomposition versehen. Natürlich ist der Aufbau komplett holz- und kältebrückenfrei. Aber das ist noch nicht alles. Zusätzlich kommt ein SLC-Chassis (Super Leichtbau Chassis) zum Einsatz. Das sorgt dank seines tiefen Schwerpunktes für optimale Fahreigenschaften und eine hohe Fahrstabilität. Aufgrund der höheren Steifigkeit konnten auch die Fahrgeräusche weiter minimiert werden. Abgerundet wird das Premium-Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 mit einem hochstabilen GFK-Heck und einem modernen Innendesign. Damit möchte Hymer Maßstäbe setzen und ein neues Kapitel in der Campinggeschichte beginnen.

Im Überblick
 
Modell:
B-Klasse SupremeLine 674
Marke:
Hymer
Typ:
Volllintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Für bis zu 4 Personen
Maße:
739 x 235 x 296 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
4.500 kg / 3.290 kg
Zuladung:
1.210 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato Maxi mit 2,3 Liter Multijet Motor und 130 PS
Preis:
ab 91.990 EUR

Zahlreiche Highlights beim Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674

Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedachtDie Liste der Highlights, die das luxuriöse Reisemobil von Hymer zu bieten hat, ist lang. Vom großen Kühlschrank für kühle Getränke und Speisen bis hin zur riesigen Garage zum Transport von Fahrrädern und E-Bikes. Das Reisemobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 hat so einiges zu bieten. Wer sich einen kleinen Eindruck verschaffen möchte, was alles mit an Bord ist, der kann nachfolgende Auflistung einmal studieren, diese ist jedoch nicht abschließend:

Großes Durchladefach mit beidseitigem Zugang von außen inkl. extra tiefem Kellerfach und Zugriff von innen
65 cm breite Maxi-Komfort-Eingangstür mit Innenschale, 2-fach Verriegelung, Fenster mit Verdunkelung und Mülleimer
Großer Kühlschrank mit 160 l
Riesige Garage mit einer Ladehöhe von bis zu 1,23 m
Raumbad mit Doppeltrennung und innenliegender Ankleide für mehr Privatsphäre
36 cm hoher Multi-Doppelboden mit Durchladefunktion inkl. stufenfreiem Wohnraumboden - für mehr Stauraum und bessere Isolation
GFK-Bug, -Dach und -Heck
HYMER LED-Scheinwerfer und Hybrid-Heckleuchte
Serienmäßiger Gaskasten-Auszugschlitten für optimalen Zugang zu den Gasflaschen
Elektrische Abwassertankentleerung mit Schalter am Armaturenbrett

Betreten wird das Reisemobil dabei auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Rechter Hand ist sogleich die einladende Sitzgruppe zu finden. Sie setzt sich aus den beiden drehbaren Vordersitzen, einer Sitzbank in Fahrtrichtung mit L-SChenkel und einem seitlich positionierten Hocker zusammen. Bis zu 5 Camper finden hier also einen bequemen Sitzplatz. Da der Tisch in alle Richtungen verschiebbar ist und gedreht werden kann, hat jeder Reisende einen guten Zugang. Links neben der Eingangstür ist ein schmaler Kleiderschrank platziert. Dahinter ist das Bad zu finden. Es setzt sich aus einer Toilette, einer Duschwanne, einem Waschbecken, einem Spiegel und ausreichend Ablagen zusammen. Gegenüber ist die Küche zu finden. Sie ist L-förmig und mit einem Dreiflammenkocher und einer Rundspüle versehen. Der 160 Liter Kühlschrank ist daneben platziert. Im Heck des Wohnmobils sind die beiden längsorientierten Einzelbetten zu finden, die über zwei Stufen begehbar sind. Am Fußende des rechten Bettes ist ein weiterer Kleiderschrank untergebracht. Im Kopfbereich bis knapp über die Mitte sind die beiden Betten mit einem Zusatzpolster miteinander verbunden. Die Betten haben eine Größe von 200 x 82 cm.

Technik und Aufbau beim Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674

Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedachtAls Basisfahrzeug dient der Fiat Ducato Maxi mit 2,3 Liter Multijet Motor und 130 PS. Insgesamt hat das Reisemobil eine Länge von 739 cm, eine Breite von 235 cm (Aufbaubreite 225 cm, Innenbreite 218 cm) und eine Gesamthöhe von 296 cm. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 3.290 kg und einer technisch zugelassenen Gesamtmasse von 4.500 kg bringt das Wohnmobil eine Zuladung von 1.210 kg mit. Insgesamt finden serienmäßig vier Personen einen Sitzplatz. Via Sonderausstattung kann aber noch ein 5. Platz realisiert werden. Dach und Wände haben eine Stärke von 34 mm. Der Boden kommt auf 41 mm. Für Wärme sorgt eine 6 kW Heizung mit Warmluftanlage. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 180 Litern. Der Abwassertank fasst 150 Liter.

Bei den Polstern hat man die Qual der Wahl. Bereits serienmäßig gibt es vier Varianten zur Auswahl: Milos, Delfi, Cusco und Janeiro. Auf der Sonderausstattungsliste geht es dann weiter (Cristallo, Aruba, Milano, Grazia, Creola, Dalana, Napoli, Tortora, Grigio). Das Dekor Velvet Ash wird standardmäßig verwendet und ist dunkel-modern. Wer es heller mag, kann sich auf Wunsch, ohne weitere Berechnung für das deutlich hellere Grand Oak entscheiden.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, jeweils 200 x 82 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Hubbett)
Polster:
Serie: Milos, Delfi, Cusco und Janeiro
Option: Cristallo, Aruba, Milano, Grazia, Creola, Dalana, Napoli, Tortora und Grigio
Dekor:
Velvet Ash oder Grand Oak
Küche:
Rundspüle, Dreiflammenkocher, 160 Liter Kühlschrank
Bad:
Kompaktes Bad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette und Duschwanne
Heizung:
6 kW Heizung mit Warmluftanlage
Tanks:
Frischwasser: 180 Liter
Abwasser: 150 Liter

Neben den beiden Einzelbetten ist das Reisemobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 noch mit einem Hubbett im Bug ausgestattet. Das hat im Serienzustand eine Größe von 194 x 148 cm. Via Sonderausstattung können aber auch zwei 196 x 65 cm lange Einzelbetten realisiert werden. Noch einen Schlafplatz erhält man durch den Umbau der Sitzgruppe. Als Option kann hier eine 202 x 125/45 cm große Liegefläche realisiert werden. Aber das ist noch nicht alles: der Motorraum unter der Frontscheibe lässt sich leicht und vor allem großflächig öffnen. So können Öl- und Kühlwasserstände bequem geprüft und nachgefüllt werden. In der großen Heckgarage lassen sich auch mehrere Fahrräder problemlos unterbringen. Der GFK-Boden schützt das Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 vor Steinschlägen und Streusalz. Zu haben ist das Wohnmobil Hymer B-Klasse SupremeLine 674 ab 91.990 EUR. Das ist eine Menge Geld, dafür setzt das Wohnmobil aber wie versprochen neue Maßstäbe. Reisen wird zum wahren Luxuserlebnis und das mit viel Komfort, Stil und Entspannung.

Weitere Impressionen

Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedacht
Außenansicht Seite
Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedacht
Innenansicht Hubbett
Hymer B-Klasse SupremeLine 674 – ein Wohnmobil weitergedacht
Innenansicht Einzelbetten

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Bürstner Ixeo it 735
Das Wohnmobil Carthago Chic C-Line I 4.9 mit neuem Gesicht
Ein modernes und pfiffiges Wohnmobil Hobby Optima T65 GE

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.