Aktuelle News:

Das Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver ist ideal für alle Camper, die die Freiheit und das Abenteuer lieben. Dank der umfangreichen Serienausstattung und der Ausrichtung auf autarkes Campen kann man mit dem Reisemobil bis zu 10 Tage komplett unabhängig stehen. Wie das geht? Erfahren Sie mehr.

Ein Allrad-Camper mit umfassendem Autarkie-Paket

Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges ReisenFür viele Camper ist das Reisen mit dem Wohnmobil Freiheit pur. Je nachdem was für eine Ausstattung das eigene Vehikel hat, kann man damit aber kürzer oder länger autark stehen. Also richtig autark. Fernab von Campingplätzen und Co. Das Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver ist ideal für alle, die gerne unabhängig unterwegs sind. Der mit Allrad versehene Camper kommt mit einem umfangreichen Autarkie-Paket vom Band. Damit kann man die Freiheit so richtig genießen. Abenteuer pur eben. Basis ist dabei der Mercedes Sprinter. Der bringt den Allradantrieb schon von Werk aus mit. Damit kann man sich auch im unwegsamen Gelände bewegen und hat ordentlich Grip im Winter. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei mindestens 4,1 Tonnen. Das ist zum Großteil der umfangreichen Ausstattung geschuldet. Die nimmt natürlich auch Gewicht ein. Damit einhergehendes Manko: der Führerschein der Klasse B reicht zum bewegen des Wohnmobils Hymer ML-T-570 CrossOver nicht aus. Lohnt sich ein genauerer Blick dennoch?

Im Überblick
 
Modell:
ML-T-570
Marke:
Hymer
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu 3 Personen / 4 Personen
Maße:
698 x 230 x 305 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
4100 kg / 3420 kg
Zuladung / Eigengewicht:
680 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Mercedes Sprinter mit 190 PS
Preis:
122990 EUR

Ein schicker Teilintegrierter – das Wohnmobile Hymer ML-T-570 CrossOver

Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges ReisenDer Hymer ML-T-570 CrossOver kommt insgesamt auf eine Länge von 689 cm. Das ist nicht das kleinste Wohnmobil am Markt, aber sicherlich ein guter Kompromiss aus Wendigkeit, Agilität und Platz im Inneren. Schon auf den ersten Blick fällt die besondere Editionsbeklebung auf. Auch die mit dem Allradantrieb einhergehende Höherlegung sticht ins Auge. Dass man mit dem Wohnmobil nicht nur auf normalen, festen Straßen fährt dürfte damit klar sein. Hervorgehoben wird dieser Eindruck noch durch das absichtlich, gut sichtbar am Heck montierte Ersatzrad. Das erinnert irgendwie ein bisschen an einen Jeep. Auch die Dachreling mit Heckleiter und die grobstolligen Reifen unterstreichen den Offroad-Eindruck. Das Autarkie-Paket hat aber noch mehr in petto:

Lithium-Akkus (2 x mit 135 Ah)
Wechselrichter
Solarpanele mit 2 x 90 Watt
Dieselheizung (6 kW)
Kompress-Kühlschrank
und mehr

Natürlich ist das Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver auch ausreichend stark motorisiert. Im Serienzustand bringt das Editionsmodell schon 190 PS mit. Der Sechszylinder Turbodiesel mit Siebengang-Automatikgetriebe sorgt damit für ordentlich Vortrieb. MBUX-Infotainment sorgt für die Unterhaltung unterwegs. Mit dem Navigationssystem findet man zielsicher seinen Weg. Mit der Rückfahrkamera und den zahlreichen Assistenzsystemen wie dem Abstandsregeltempomat wird das Fahren und Rangieren noch sicherer. Im Innenraum trifft man auf das typische Hymer Interieur. Hochwertig, freundlich und modern. NE sind die anthrazitfarbenen Schrankklappen. Der Grundriss ist klassisch. Die Einzelbetten befinden sichi´im Heck, über der Garage, in der Mitte stehen sich Bad und Küchenblock gegenüber und im Bug ist die Halbdinette zu finden, die mit den beiden drehbaren Vordersitzen die gemütliche Sitzgruppe bildet.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver

Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges ReisenDas umfassende Ausstattungspaket soll einen Preisvorteil von über 4500 EUR mit sich bringen. Gegenüber dem Einzelbezug. Das 689 cm lange, 230 cm breite und 305 cm hohe Reisemobil bringt ein zulässiges Gesamtgewicht ab 4100 kg mit. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 3420 kg bringt es eine Zuladung von 680 kg mit. Das reicht für die zwei bis drei Personen auf jeden Fall aus. Auch wenn man länger unterwegs ist. Wände und Dach kommen auf eine Stärke von 34 mm. Der Boden bringt es auf 46 mm. Die Betten im Heck sind 189 x 80 cm und 179 x 80 cm groß. Wer will kann optional die Sitzgruppe in ein 175 x 79 cm großes Bett umbauen. Der Frischwassertank fasst 120 Liter, 20 Liter während der Fahrt. Der Abwassertank schafft es auf 100 Liter. Als zusätzliche Aufbaubatterien stehen zwei Lithiumbatterien mit 135 Ah zur Verfügung und eine 95 Ah Bleibatterie. Für die Sicherheit der Camper sind schon Fahrer- und Beifahrerairbag im Serienzustand enthalten.

Assistenzsysteme können sich sehen lassen. Aktiver Bremsassistent, ABS, ASR, EBV, EBD und ESP gehören zur Serienausstattung. Die Außenspiegel sind elektrisch verstell- und beheizbar. Mit dem Keyless Start (Start-Stop-Taste) kann man den Motor ganz komfortabel starten.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 189 x 80 cm und 179 x 80 cm)
Schlafplatz (optional):
Einzelbett (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, 175 x 79 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher, Kompressor-Kühlschrank
Bad:
Kompaktes Bad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen und Toilette
Heizung:
Dieselheizung 6 kW
Tanks:
Frischwasser: 120 Liter
Abwasser: 100 Liter

Das Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver fühlt sich nicht nur auf der Autobahn wohl. Pässe und auch abseits der Straßen auf holprigen Wegen ist man damit sicher unterwegs. Denn das geländegängige Wohnmobil lädt zu Abenteuern ein. Mit der umfangreichen Serienausstattung inkl. Solaranlage kann man das ganze Jahr über bis zu 10 Tage autark campen. Und das ist schon einiges. Ein echter Hingucker ist das Reisemobil mit Höherlegung, Geländebereifung und Allradantrieb dazu auch noch noch. Die Bicolor-Lackierung in Schwarz-Grau und Crystal-Silver wird durch die neongelbe CrossOver-Abklebung so richtig aufgepeppt. Auch wenn alles nach Abenteuer und Freiheit schreit, bequem schlafen kann man im Wohnmobil Hymer ML-T-570 CrossOver dennoch. Die Betten sind mit bequemen Tellerfeder-Schlafsystemen und hochwertigen Kaltschaummatratzen versehen. Wer will kann mit dem Zusatzpolster auch schnell eine große Liegefläche zum Kuscheln zaubern. Erholsame Nächte sind damit garantiert. So startet man gut erholt in den nächsten Tag. Egal wo man gerade steht. Zu haben ist das Stück Freiheit ab 122990 EUR. Damit die Welt entdecken, ist unbezahlbar.

Weitere Impressionen

Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges Reisen
Außenansicht
Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges Reisen
Innenansicht Betten
Hymer ML-T-570 CrossOver – ein Wohnmobil für unabhängiges Reisen
Innenansicht Sitzgruppe