Aktuelle News:

Komfortabel Reisen mit dem Wohnmobil Hymer Tramp S 680. Denn das baut auf den Mercedes Sprinter auf. Mit dem Einstiegspreis von knapp 66000 EUR ist das Reisemobil der Einstieg in die Teilintegrierten mit Stern. Aber was kann das Hymer Tramp S 680 alles und lohnt sich die Investition?

Der Einstieg in das Reisen mit dem Stern

Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter BasisReisemobile, welche als Basisfahrzeug den Mercedes Sprinter nutzen, sind beliebt. Sie gelten als besonders komfortabel. Der Nachteil: in der Regel sind sie recht teuer. Hymer bietet hier mit dem Wohnmobil Hymer Tramp S 680 nun einen preisliche Einstieg in die Klasse der Teilintegrierten mit dem Mercedes Stern. Aber was hat das Gefährt alles auf dem Kasten und kann es mit anderen „Stern-Trägern“ mithalten?

Im Überblick
 
Modell:
Tramp S 680
Marke:
Hymer
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Zwei Personen / Zwei Personen (optional jeweils bis zu 5)
Maße:
739 x 229 x 296 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3500 kg / 2980 kg
Zuladung / Eigengewicht:
520 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Mercedes-Benz Sprinter 314 CDI 2,2 Liter , Frontantrieb mit 143 PS
Preis:
Ab 65290 EUR

Komfortables Reisen mit dem Wohnmobil Hymer Tramp S 680

Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter BasisDer Mercedes Sprinter bringt so einige Vorteile mit sich. Nicht nur die weiche Federung und das niedrige Geräuschniveau machen das Fahren angenehm. Auch die super sanft schaltende Automatik macht das Reisen mit dem Wohnmobil Hymer Tramp S 680 besonders komfortabel. Abstandstempomat und ein Navigationssystem mit Sprachsteuerung runden das Angebot ab. Und all das gibt es bei diesem Freizeitfahrzeug von Hymer schon ab 65290 EUR. Das „ab“ steht hier zurecht. Denn es gibt einige Extras, auf die nicht verzichtet werden sollte. Dennoch ist das Reisemobil aktuell eine der günstigsten Möglichkeiten am Markt um an einen Teilintegrierten auf Sprinter Basis zu kommen. Der Preis muss aber natürlich irgendwo her kommen.

So setzt das Wohnmobil auf einen Frontantrieb und das original Leiterrahmen-Chassis. Nachteil, der damit einhergeht: es ist kein Doppelboden möglich. Das ist aber auch schon der einzige Unterschied zu höherpreisigen Modellen aus dem Hause Hymer. Beim Aufbau setzt das Unternehmen auch hier auf die bewährten PUAL-Bauweise mit wasserabweisender PU-Isolierung. Der Grundriss ist klassisch. Im Heck des 739 cm langen Reisemobils sind zwei längsverbaute Einzelbetten zu finden. Die Garage darunter hat Platz für sperrige Gegenstände. Vor den Betten ist das Raumbad untergebracht. Dusche und WC sind hier sogar getrennt. Auf dem Weg nach vorne kommt man auf der linken Seite an der Winkelküche vorbei. Der Kühlschrank ist gegenüber platziert. Im Bug sind die drehbaren Vordersitze, eine Sitzbank, ein Seitensitz und ein eingehängter Tisch zu finden. Wer will kann hier optional ein Hubbett integrieren lassen. Das wird dann elektrisch abgesenkt und bietet zwei weitere Schlafplätze.

Gut verarbeitet – eine solide Basis beim Wohnmobil Hymer Tramp S 680

Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter BasisDer Schlafkomfort der Einzelbetten ist in Ordnung. Sie sind bequem und immerhin knapp zwei Meter lang. Dass sie statt einem Lattenrost einen leichteren Abstandsgewirke nutzen, merkt man kaum. Die Sitzbank ist straff gepolstert und ebenfalls angenehm zum Sitzen. Nettes Detail: die Kopfstützen können abgezogen werden. Sogar an einen Lagerplatz dafür hat man bei Hymer gedacht. So werden sie an einer Halterung im Kleiderschrank unter dem Bett auf der Beifahrerseite sicher aufgeräumt. Aber das ist noch nicht alles, was das Wohnmobil Hymer Tramp S 680 auszeichnet. Gerade die Dieselheizung und der Kompressorkühlschrank heben das Reisemobil von der Konkurrenz ab. Das macht die Nutzung kleinerer Gasflaschen möglich. Somit muss man weniger schleppen und sich gerade im Ausland nicht mit dem umständlichen oder gar unmöglichen Tausch der 11-kg-Gasflaschen herumschlagen. Mit seiner technisch zugelassenen Gesamtmasse von 3500 kg bringt das Reisemobil eine Zuladung von 520 kg. Das kann auch für vier Camper noch reichen.

Verfügbare Pakete
Fahrkomfort-Paket 2 Mercedes-Benz
Style-Paket Mercedes-Benz Teilintegriert
Komfort Plus-Paket 2
Fahrassistenz-Paket
Fahrassistenz-Paket 2
Wohnkomfort-Paket Tramp S

Die Serienausstattung bringt den Mercedes Sprinter mit 314 CDI Motor und 143 PS mit. Das kann reichen. Wer mehr Durchzug will, sollte aber etwas aufrüsten. Fahrer- und Beifahrerairbag sind bereits im Serienzustand enthalten. Ebenso wie einige Assistenzsysteme. Mit den beiden verfügbaren Fahrassistenz-Paketen kann man sich das Reisen aber noch angenehmer machen.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 200 x 83 cm und 196 x 83 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett (Umbau Sitzgruppe, 194 x 125-40 cm)
Polster:
Palm Black (weitere Polstervarianten optional)
Dekor:
Tip Printed
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 152 Liter Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit Waschraum (Waschbecken, Spiegel, Toilette) und separater Dusche
Heizung:
6 kW Diesel-Warmluftheizung
Tanks:
Frischwasser: 100 Liter (isoliert und beheizt)
Abwasser: 100 Liter (isoliert und beheizt)

Alles in allem ist das Wohnmobil Hymer Tramp S 680 schick, modern und komfortabel. Wer gerne auf einen Sprinter setzen will, der macht hier nichts falsch. Zwar muss man auf den Einstiegspreis das eine oder andere Paket dazurechnen, dennoch bleibt es – im Vergleich – günstig. Das Reisen mit Ster n lohnt sich alle Mal. Gerade Mercedes-Fans wissen den Komfort und den verbauten Schnickschnack zu schätzen. Egal, ob zu zweit oder zu viert. Das Reisemobil Hymer Tramp S 680 bietet ausreichend Platz und auch Privatsphäre. Dem nächsten Urlaub steht damit nichts mehr im Wege.

Weitere Impressionen

Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter Basis
Außenansicht
Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter Basis
Innenansicht Bad
Hymer Tramp S 680 – ein günstiges Wohnmobil auf Sprinter Basis
Innenansicht Betten